Information ausblenden

Eine Spur schneiden und Schnitte auf mehrere "übertragen"...?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von JayT, 24.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JayT

    JayT Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.07
    Punkte:
    574
    574
    Hi,

    Arbeite mit Cubase 4.

    Ich habe aktuell das Problem, dass ich (sehr SEHR) ungenau gespielte Drums (ca. 10 Spuren parallel) schneiden MUSS. Ich muss leider sogar soweit gehen und jeden einzelnen Schlag manuell schneiden. :cry:
    Manuell kein Problem: Ordnerspur schneiden, damit werden die Schnitte auch auf alle darunterliegenden Spuren parallel gemacht.

    Meine Frage:
    Kann man von einer Audio-Spur Hitpoint berechnen lassen, diese dann schneiden und die daraus entstandenen Schnitte auf eine oder mehrere parallele Spuren übertragen. So eine Art Hitpoints+Schneiden für Ordner-Spur.

    Also zum Beispiel: Ich verwende die Spur der Overhead-Mikros oder mache einen kleinen Vorab-Mixdown, jage den durch die Hitpoint-Erkennung und lasse das automatisiert von Cubase schneiden. Diese Schnitte möchte ich dann aber nicht nur auf der einen Spur haben, sondern auf alle anderen Spuren übernehmen.

    Weiß da wer was?
    Oder kann man über eine MIDI-Spur (wenn ich Trigger generiere) eine Audio-Spur schneiden?
    Oder kann man da was über Spuren-Export (mittels XML) mit dem XML-File türken und wieder importieren?

    Vielen Dank für eure Hilfe !!!! & lg. JayT.
    PS.:
    - Kenne mich eigentlich ganz gut aus im Cubase
    - Habe das Handbuch gelesen.
    - Gegoogelt habe ich auch schon und noch nichts gefunden.
    - Es geht mir nur um diese Problemstellung. Workarounds ala Sampling, Trigger usw.... kenne ich und werde ich zur Not auch anwenden müssen.
     
    JayT, 24.10.08
    #1
  2. karaokenico

    karaokenico

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    Du willst Hitpoints schneiden lassen - gibt's dafür nicht die slices?
    Schau mal im Handbuch unter slices, ob Dir das weiterhilft.
     
    karaokenico, 24.10.08
    #2
  3. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.072
    5072
    Edit:

    Thema von mir falsch verstanden...
    Habe den Beitrag gelöscht.
     
    nitromaniac, 24.10.08
    #3
  4. soundguy

    soundguy

    Registriert seit:
    28.11.06
    Punkte:
    2.094
    2094
    anstatt eine ordnerspur die spuren gruppieren...?!
    ansonsten hab ich bzgl. des themas eine txt. datei die ich dir empfehlen würde:
    www.soundguy.de/musik/soundguy.txt
     
    soundguy, 24.10.08
    #4
  5. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.072
    5072
    soundguy 4

    >>>
    www.soundguy.de/musik/soundguy.txt
    <<<

    N:
    Yes.
    So geht es.
    Wenn die Pilotspur zu lang ist, teilst Du die einfach mit der Schere in mundgerechte Teile.
    Dadurch wird der Vorgang "Stille suchen" überblickbarer.

    Ich habe mir ein Makro zusammengesetzt, welches immer einen Clip weiterspringt, die Locatoren drauf setzt, den linken Locator anspringt und dann an dieser Position schneidet.
    Dieses Makro habe ich mir dann auf die Leertaste gelegt.

    Jedes mal wenn ich die Leertaste antippe, gibt es einen neuen Schnitt.
    Piece of cake... :)
     
    nitromaniac, 24.10.08
    #5
  6. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Hihi,

    einfach die gewünschten events markieren und losschneiden,
    da werden dann alle an der stelle geschnitten,
    meine komplizierten freunde:)

    edit: shit hätte ich mal den gesamten thread gelesen,
    sorry null plan:)
     
    jamincurl, 24.10.08
    #6
  7. JayT

    JayT Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.07
    Punkte:
    574
    574
    Hi,

    Vielen Dank an alle !!!
    "Soundguy" (Link) beschreibt genau das, was ich gesucht habe !!!

    An "nitromaniac": Könntest du dein Makro irgendwo uploaden? Klingt super.

    Schade, dass es für das Schneiden (egal ob Raster auf Events helfen oder sogar das Makro) keine autom. Funktion verfügbar ist. Ist doch ein sehr gängiges Problem. Gibt doch mehr weniger genaue Schlagzeuger anscheinend *GGG.

    Danke !!!
    lg. JayT.
    PS.: Theoretisch müsste das aber irgendwie auch mit einem (neu zu entwickelnden) XML-Parser für Cubase + XML Spur-Export funktionieren.
    Vileleicht, wenn's bei mir zeitlich mal ausgeht, spiele ich da etwas herum.
     
    JayT, 24.10.08
    #7
  8. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.072
    5072
    JayT 7

    >>>
    An "nitromaniac": Könntest du dein Makro irgendwo uploaden? Klingt super.
    <<<

    N:
    Ich schau' mal ob das geht.
    Auf jeden Fall kann ich die Weisungskette durchgeben.
    Ist auch so kein Riesending.

    Aber Achtung!
    Die Basis ist die in Clips zerschnittene Spur ("Stille suchen").
    Auf die setzt das Makro auf und holt sich hier die Trennmarken.
     
    nitromaniac, 24.10.08
    #8
  9. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.072
    5072
    Bin zu doof das Macro als alleiniges Preset rauszuschreiben.

    Sind aber nur ein paar Befehle die Du reihen musst.

    Shot ->
     

    Anhänge:

    nitromaniac, 25.10.08
    #9
  10. JayT

    JayT Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.07
    Punkte:
    574
    574
    Danke vielmals !
     
    JayT, 27.10.08
    #10
  11. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.072
    5072
    JayT 10

    >>>
    Danke vielmals !
    <<<

    N:
    My pleasure!
     
    nitromaniac, 27.10.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.