Ein kleines Lied über adäquate Holzbearbeitungsmethoden (LoFi-Pop)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Souljacker, 15.06.17.

  1. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    11.266
    11266
    Ich habe mir mal beide Mixes angehört und die sind komplett, also wirklich komplett unterschiedlich.
    Der zweite ist lauter, der Gesang hat mehr Höhen/Brillanz (für meinen Geschmack zu viel) und schneidet im Vergleich zum ersten besser ab.
    Den Song an sich fand ich gut. Schön sind die unterschiedlichen Elemente, und die Variationen im Gesang machen ihn nicht langweilig bzw. eintönig.
     
    Souljacker bedankt sich.
  2. Souljacker

    Souljacker Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    1.917
    1917
    Hallo Kaffee!

    Hab ich dich richtig verstanden? Der zweite Mix ist besser, aber aus den Stimmen müsste ich etwas die Höhen rausnehmen? Gibt es sonst noch irgendetwas, wo ich herumfrickeln könnte, damit das Ganze hörbarer wird? :)

    Freut mich aber, dass man einen unterschied im Sound bemerkt. Für meine mixing-ungeschulten Ohren klang das recht gleich. Ansonsten habe ich ja immer alles ohne weitere Überarbeitung gegen die Wand geschmissen. Will mich in Zukunft bessern und etwas dazu lernen, was Soundqualität betrifft.

    Gruß
    Daniel
     
  3. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    11.266
    11266
    Ja, genau - für meinen persönlichen Geschmack.

    Hast Du auf der Summe evtl. einen Sättiger oder Kompressor oder Limiter? Wenn ja, fahre die evtl. leicht zurück. Ich meine im Gesamtsound gehört zu haben, dass die etwas zu stark eingestellt sind (sofern Du sie wie gesagt überhaupt verwendet hast).
     
    Souljacker bedankt sich.
  4. Souljacker

    Souljacker Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    1.917
    1917
    Sättiger? Kompressor? Limiter? Ääääh...damit kenne ich mich leider nicht aus. Nix von alledem hab ich für den Song verwendet.
    Meinst du, ich sollte den Sound etwas luftiger machen, damit alle Instrumente direkt auf einen lospreschen?
    Mal schauen ob ich das hinbekomme. Ich werd nochmal ein wenig an den Reglern drehen. :D
     
  5. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    16.231
    16231
    Ich höre morgen wieder rein. Das wird schon :)
     
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    11.266
    11266
    Ja, in der Art. Mir kam der Gesamtsound etwas "gepresst" vor.
     
  7. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    16.231
    16231
    Jepp, das war schon mal okay! Dr neue Mix ist nun tatsächlich auch lauter aber das ist ja nicht schlimm.

    Du hast es etwas übertrieben mit dem heraus nehmen der tiefen Mitten. Deshalb hat dein Mix da jetzt ein “Loch“ :)

    Kannst ein wenig Dein “Entmumpfen“ zurück fahren. Dann klingt es wieder wärmer. Hast Du die Höhen irgendwie gepusht? Es klingt jetzt doch recht höhenlastig.

    Das mit der verzerrten Gitarre...hast Du die mehrmals eingespielt oder ist das ein take, den Du dann gedoppelt hast? Irgendwie muss es doch noch besser auseinander zu ziehen gehen im Panorama.

    Und den Drums spendiere mal ein klein wenig Hall. Dann klingen die auch schon besser :)

    Es wird Daniel! :)

    Und ansonsten ist das doch schon fein. Gesang steht schön vorne, die zusätzlichen Spuren passen prima rein, alles schick!
     
  8. Souljacker

    Souljacker Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    1.917
    1917
    Warum hat mir niemand gesagt, dass Musik machen so schwierig ist? :p

    Hier der nächste Versuch. Ich hoffe ich hab ne ganz gute Mischung gefunden:



    Die wichtigsten Veränderungen:
    - Die Höhen beim Gesang entschärft
    - Akustikgitarre und Zerrgitarre wieder mit etwas mehr Mitten versehen
    - Zerrgitarre heruntergeschraubt
    - Zerrgitarre noch mehr gepannt und die Spuren zeitlich etwas versetzt (obwohl es sich um unterschiedliche Aufnahmen handelt)
    - Die Drums haben ein bisschen mehr Hall

    Bitte sagt mir, dass jetzt alles in Ordnung ist. Bitte, bitte, bitte! :D

    Gruß
    Daniel
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  9. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    7.930
    7930
    klingt doch gut;

    Der Tipp von soulfrontier mit dem Hall auf den drums war auch gut. Evtl wieder ein bisschen weniger ;) aber dass sind Geschmacksfragen.

    Generell mischt man im homerecording Bereich die drums oft zu leise; man traut sich da nicht so richtig ran - so auch hier find ich.

    Ich würde mir an deiner Stelle einen Referenztrack in dein Projekt reinladen. Irgend ein song der vom Stil her ähnlich is; und dann wirklich Gegenhören; Also den Referenztrack 5 Sekunden, dann deinen Track 5 Sekunden und wirklich die Unterschiede raushören. Dann bekommst du ein besseres Gefühl für das Mixen.
    Referenztracks sind wirklich das A und O.
    Kompressor kann man sich natürlich auch noch Anschauen falls du dich damit noch nicht auskennst. Zieh dir ein youtube tutorial zu genau dem Kompressor rein, den du benutzt. Is nach EQ das 2. wichtigste Plug in.

    Wird

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.17 um 10:43 Uhr
  10. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    16.231
    16231
    Ja siehst Du :-D , ich denke mal um das nun wirklich gut zu mixen bräuchtest Du als Nächstes mal den Einsatz eines Kompressors. Z.B. auf den drums, natürlich vor dem Hall, dann kommen die nämlich im Mix besser durch. Auch der Bass bräuchte einen Kompressor, denn stellenweise ist er momentan zu laut, an anderen Stellen leise :)
    Ich staune dass Deine vocals so schön konstant im Mix sind ohne Kompressor, das wäre bei mir niemals möglich.

    Also wenn Du schnell fertig sein willst dann mach einfach die drums ein wenig lauter und den Bass ein wenig leiser und gut is. Wenn Du dran üben und lernen willst dann wäre jetzt eine gute Möglichkeit mal diesen ominösen Kompressor auszuprobieren. :)

    Und der Butchi hat auch was Wichtiges gesagt: Der Tipp mit dem Referenz Song ist super.
     
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    11.266
    11266
    Wenn Du noch Zeit, Lust, Laune mitbringst, hau' doch mal 'nen De-esser auf den Gesang.
     
  12. diagnostix

    diagnostix Veteran

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    8.859
    8859
    hi zille, wie immer: der song ist gut, gefällt mir.
    aber die drums - (das ist jetzt mein persönliches empfinden) - die sollten nochmal durchgedacht werden.
    es klingt fast so, als ob sie um 1 bpm langsamer spielen als der gesamte song.
    also irgendwie laid back, anstatt so richtig nach vorne anzuziehen.
    ich vermute dass ein "busy" drum-arrangement besser den song unterstützen könnte.
    so wie jetzt sind alle instrumente incl.stimme irgendwie relaxed, und ein drummer der die lokomotive spielt könnte den zug so richtig dampfen lassen...
     
  13. Souljacker

    Souljacker Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    1.917
    1917
    Macht, dass es aufhört!!!! :D

    Danke für die zahlreichen Ratschläge. Mittlerweile scheine ich wirklich am Ende der Fahnenstange angekommen zu sein. Hab einen Compressor auf die Drums und den Bass raufgeklatscht. Danach hab ich dort noch etwas an der Lautstärke herumgedreht. Außerdem hab ich den Hall bei den Drums etwas gedrosselt. Und im Endeffekt...höre ich absolut gar keinen Unterschied zur vorherigen Version. Vielleicht ist es an der Zeit den Song abzuhaken und an etwas Anderem zu basteln. Natürlich nur, so lange ihr kein Veto einlegt und euch keine weiteren gravierenden Mängel mehr ins Ohr stechen.



    Das mit dem De-Esser habe ich erst gelesen, als ich die aktuellste Version hochgeladen habe. Ich werds im Hinterkopf behalten, aber im Moment habe ich da echt keinen nerv zu. Den Rest meiner freien Woche sollte ich mit etwas Anderem verbringen. :D

    Gruß
    Daniel
     
  14. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    11.266
    11266
    Dauert echt nur 5 Minuten. :D
     
  15. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    16.231
    16231
    Is scho recht :-D

    Ja mei, so isses nun halt! Bissel besser klingt es ja nun schon imo. Und beim nächsten Song ziehen wir dann die Daumenschrauben ordentlich an, da geht's dann nicht mehr so lasch! :whip::bagi:
     
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  16. musicdevil

    musicdevil Veteran

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    23.341
    23341
    Ein Text mit dem ich mich super nicht identifizieren kann, Musik die mich tiptop nicht anspricht.
    Mixtechnisch ist da wirklich kaum noch Luft nach unten und klingt auch sehr schön unzeitgemäß.
    Würde den Song sofort downloaden, um ihn dann immer und immer wieder nicht anzuhören.
    Wobei, die Jugend von heute, also Baujahr 70 und davor, scheints ja zu mögen.
    ;)
     
  17. Souljacker

    Souljacker Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    1.917
    1917
    Wegen des Zwinker-Smilies gehe ich einfach mal davon aus, dass dein Kommentar ironisch ist und du das komplette Gegenteil meinst, von dem was du geschrieben hast.
     
  18. FredTadge

    FredTadge

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    3.339
    3339
    Hey Zille,

    musikalisch mal wieder ganz ganz groß. Du musst unbedingt mal ein Album machen. Ich hatte mir vor einiger Zeit (ist schon Jahre her) schonmal einige Songs von dir runtergeladen und auf CD für's Auto gebrannt. Leider war das soundtechnisch alles so heterogen, dass man sich das nicht in einem Stück anhören konnte.

    Zu diesem Song: Für deine Verhältnisse (kein Audio-Interface, Akustikgitarre direkt in Soundkarte und Verzerrer drauf, kein Kompressor und so wie ich dich kenne vermutliche keine echte Abhöre und irgendein Billig-Kaufhaus-Mikro) klingt das soundtechnisch sogar recht ansprechend. Du machst aus den kleinen (um nicht zu sagen: nicht-vorhandenen) Mitteln wirklich nen super-sympathischen Sound.

    Per Definition ist der Klang sicherlich nicht gut, aber das ist bei Beck, Weezer oder Björk auch so. Das sind übrigens die ersten Assoziationen, die ich beim Hören deiner Musik immer bekommen.

    Den Refrain finde ich sogar recht eingängig, den könnte man auch ruhig noch ein wenig wiederholen ("...quarter of a century...")
    Ansonsten kann ich mit dem Thema nicht so viel anfangen, Holzbau ist nicht so meins und auch ich hatte irgendwie diese Assoziation mit dem Palmwedel... ;-)
     
    Souljacker, diagnostix und TheButcher bedanken sich.
  19. diagnostix

    diagnostix Veteran

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    8.859
    8859
    joa, ich finde zilles output und seine vorgehensweise so was von konsequent, dass ich ihm auch öffentlich respekt zollen muss.
    wie fred schon erwähnte: mit seinen punk-mitteln schafft der zille maximalen signal to output ratio. ;)
    jeder topf hat sein deckel, so hat auch seine musik potentielle fans.
     
    Souljacker bedankt sich.
  20. Kassette

    Kassette

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    1.081
    1081
    Ach wo, da könnte man noch dran schrauben.
    Ich finde, das muss man aber gar nicht. Das Ding funktioniert doch so wie jetzt ist.
    Mir gefällt es. Ich finde aber auch Built to Spill gut, wahrscheinlich tun das nicht alle hier :)
    Würde es so lassen. Wenn du mal irgendwann vorhast, ein Album zu machen oder ein paar Songs 'für gut' zu mischen, dann gib die Sachen jemandem, der sich mit solcher Musik auskennt und damit was anfangen kann, z.B. mir :D ;-)
    Ich wünschte, selbst einen ähnlichen kreativen Output zu haben, aber nee, lieber dengelt man stundenlang am Rechner an irgendwelchen Sachen rum und schiebt Plugins von einer Spur in die andere.

    Ich find's gut. Auch wenn man - wie ich - nicht wirklich auf den Text achtet. Der macht's nochmal ne Spur cooler, aber ohne Lesen hätte ich nicht genauer hingehört, zumindest nicht gleich.

    Edit: Beim zweiten Hören finde ich, dass die Kick zwar "amtlich" klingt, aber absolut nicht mehr zu dem Sound und Stil passt. Siehste, geht schon wieder los... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.17 um 18:59 Uhr
    Souljacker bedankt sich.