Du warst lange mein

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Percy_Pösch, 24.02.19.

  1. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    1.992
    1992

    Anhänge:

    fitzwilliam und dhinda bedanken sich.
  2. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    1.992
    1992
    Kann ich gerade nicht drüber lachen.
     
  3. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    5.662
    5662
    Wie meinen?
     
  4. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    1.992
    1992
    Ach sorry, dachte du hast meinen Mix einfach noch mal gepostet. Hab gerade ein bisschen schlechte Laune, höre da in Ruhe nachher noch mal rein.
     
  5. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    2.533
    2533
    Mach dir nix draus, ich verstehe seine Reaktion auch nicht :D

    Du bist ja richtig Schmerzfrei @BLUE-S-MAN , warst du mal Verheiratet :D
     
    stereolli bedankt sich.
  6. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    5.662
    5662
    Bin's noch :D
     
    stereolli bedankt sich.
  7. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    1.992
    1992
    Ich habe gesehen, dass die Vocalspur total übersteuert war, darum habe ich sie jetzt durch eine unbearbeitete ersetzt. Die ist, glaube ich, schöner. Bei Dropbox heißt sie "Leadvocals-unbearbeitet".

    micha hatte von dem Song schon mal einen Mix gemacht. Den fand ich schon fast perfekt. Einzig das Gitarrensolo finde ich roher besser, Jimi hatte noch den Vorschlag gemacht auf die Lead Gitarre etwas Chorus zu packen und dhinda´s Goldregen ist vielleicht noch etwas aufdringlich. Aber vor allem meine Stimme gefällt mir hier sehr. Leider spricht micha nicht mehr mit mir. Glaub der ist beleidigt, weil ich nicht alle seine Vorschläge gut fand.

    Hier sein Mix:

     
    ElectricSheep und dhinda bedanken sich.
  8. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    6.898
    6898
    Hey, der Song ansich kommt gut im Vergleich zu anderen Sachen von dir.
    Hau mal ne ein oder zwei hohe Stimmen noch auf den Refrain drauf, so dass er sich Vocalmäßig etwas abhebt. Ansonsten wird's etwas monoton, was bei so tiefen Vocals sowieso schnell geht wie ich finde.
    Auch wenn ich der Meinung bin, dass du zu tief singst, so passt es doch etwas besser dieses mal.
     
    dhinda und Percy_Pösch bedanken sich.
  9. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    1.992
    1992
    @stereolli Meinst du mit Refrain die Stelle von 0:50 - 1:12 ? Bei der Zeile "so einfach wie Hallo" ist schon eine hohe zweite Stimme dabei. Würdest du es durchgängig durch den ganzen Refrain machen oder nur einzelne Wörter?
     
  10. Stevie1963

    Stevie1963 Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.06.18
    Punkte:
    245
    245
    Jau, ich finde auch, dass da eine Weiterentwicklung stattgefunden hat. Nicht übel. Muss aber sagen, dass mir als Hörer der Mix von Blue-s-man besser gefällt. Was die Vocals betrifft, so bin ich da bei stereolli. Vielleicht auch hin und wieder ein wenig mehr "Rotz" in der Stimme zur Abwechslung.
     
    dhinda und Percy_Pösch bedanken sich.
  11. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    6.898
    6898
    Sowohl als auch. Eine Stimme durchgehend und zusätzlich einzelne Sachen mit ner zusätzlichen Stimme betonen.
    Denk an die Sonne im Refrain ( ja, auch wenn's n melancholischen Touch hat )
     
  12. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    2.692
    2692
    :lol:8-)

    Tja, drei Musiker und ein Trommler.. Wenn ich bei euch mal an die Tür klopfe, werde ich immer schneller..:grr:
    So, zurück zum Thema..;-)
     
  13. Entone

    Entone Klampfengott

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    9.684
    9684
    Du machst Dich @Percy_Pösch , schön die Entwicklung zu beobachten. Es geht bergauf. :)

    Sowas kann aber auch gezielt als Stilmittel verwenden.
     
  14. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    5.085
    5085
    Der Nummer fehlt meiner Meinung nach noch etwas Treibendes. Ich hab' da ständig das Gefühl, es bremst etwas, bzw. die Nummer ist zu langsam. Du könntest beim Singen noch etwas mehr aus deinem Schneckenhaus rauskommen. ;)
     
  15. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    1.992
    1992
    @NCIS Wieso meinst du eigentlich der Bluesman müsste schmerzfrei sein, wenn er den Song mixt? Dir scheint es nicht zu gefallen, okay. Nur dann versuche bitte nicht Andere mit deiner Meinung zu beeinflussen! Danke.

    Warst du nicht btw. auch derjenige, der mal eine Bemerkung gebracht hat wie, ich hätte den MountainKing vertrieben? Ich habe ihn nicht vertrieben. Er hat ein Beispiel gezeigt, hatte von sich aus aber kein näheres Interesse mitzuwirken. Da brauchte es keine Vertreibung meinerseits.

    Ich hoffe, die Beeinflussung von NCIS war nicht der Grund für @BLUE-S-MAN seinen Mix wieder zurück zu nehmen. Anders kann ich mir es allerdings nicht erklären, wieso du ihn nicht stehen gelassen hast. Ich hatte mich noch gar nicht dazu geäußert, sondern geschrieben, dass ich das später tun würde. Was war also der Grund ihn rauszunehmen? Ich muss allerdings gestehen, dass ich ihn tatsächlich nicht so gut fand und hätte auch später erklärt WAS ich daran nicht gut finde.

    Danke @Entone @stereolli @Stevie1963 freut mich, dass ihr eine Entwicklung seht. Liegt sicher auch an den tollen Mitmusikanten, die meine Ideen so gut umsetzen und selbst noch Ideen mit einbringen.

    @georgyj Am Gesang werde ich im Moment wohl nicht viel ändern können. Ich glaube nicht, dass es momentan viel besser werden würde, wenn ich es neu einsinge. Ich muss versuchen aus den gegebenen Möglichkeiten etwas zu machen. Wie ja auch schon hin und wieder gesagt wurde, kann man das ja auch als Stilmittel sehen. Wenn du eine Idee für etwas Treibendes hast, was dem Song noch fehlt, darfst du dich da gerne mit einbringen.

    Ich glaube, man zählt beim Musikhören permanent Punkte zusammen. Instrumente gut? Pluspunkt. Komposition gut? Noch ein Punkt. Mix gut? Noch einer. Gesang? Hmm nee, eigentlich nicht so dolle. Wenn aber alles andere stimmt, kann man sich mit dem Gesang arrangieren und sich auf Dauer schön hören. Darauf muss ich jetzt im Moment setzen, weil ich keine andere Wahl habe. Ich könnte es mir auch einfach machen und nur instrumentelle Musik machen, wie so viele Andere hier. Schön in der Wohlfühlzone bleiben. Man könnte sich ja zum Affen machen. Will ich aber nicht. Da mache ich mich lieber zum Affen, denn nur so kann es besser werden. Nur mit instrumentellem Kram hat man es, glaube ich, schwer etwas Besonderes zu kreeieren. Das ist vielleicht noch ein Pluspunkt für ungewöhnlichen Gesang. Würde ich perfekt singen, wäre es vielleicht schon wieder langweilig. So sticht es eher aus der Masse heraus und bietet Diskussionsstoff.

    Mich stört es auch ein bisschen, dass oft alles so schlecht geredet wird, nur weil der Gesang nicht so toll ist. So fürchterlich, dass man es sich überhaupt nicht anhören mag, ist er aber nun sicher nicht. Manche mögen das vielleicht so sehen, aber sicher nicht alle. Kann man das nicht differenzieren? Nur weil der Gesang nicht gut ist, ist doch nicht gleich alles schlecht. Und ich möchte auch noch mal betonen, dass ich mich erst seit wenigen Monaten auf Musik konzentriere und nicht seit Jahren. Das kann man also auch perspektivisch sehen.

    Wenn sich jetzt niemand zum Mischen findet, wird es schwerer für mich. Okay, muss ich halt mit leben. Muss ich das wohl selbst lernen, dauert dann alles nur halt viel länger. Ich bekomme hier im Forum nur so langsam das Gefühl hier ignoriert zu werden, weil ich ja ach so stümperhaft bin und dann auch noch die Klappe dazu aufreiße. Das passt scheinbar für Viele nicht zusammen. Vielleicht kommen auch noch irgendwelche Missverständnisse dazu wie, ich würde hier irgendjemanden vergraulen. Ich sage meine ehrliche Meinung, das ist zwar unbequem, ist aber viel mehr wert als weichgespüle. Ich habe mir nichts vorzuwerfen.

    Mir macht es nur langsam keinen Spaß mehr hier, weil ich anfange das persönlich zu nehmen. Ich selbst muss viel Kritik einstecken und wenn ich selbst dann jemanden kritisiere, zieht er sich mimosenhaft zurück und ich stehe am Ende auch noch als der Buhmann da? Das habe ich nicht verdient.

    Ich werde jedenfalls weiter singen und gehe den schwierigeren Weg, auch wenn die Mischer hier das scheinbar ganz fürchterlich finden und möglicherweise sogar der Meinung sind, sie würden in einem schlechten Licht dastehen, wenn sie sich darauf einließen. Vielleicht findet sich ja doch noch einer, der da drüber stehen kann. Ansonsten habe ich halt Pech gehabt. Kopf hoch, weiter geht´s!

    Ich werde jetzt mal eine oder mehrere hohe Stimmen für den "Refrain", den ich nicht wirklich als Refrain ansehe, einsingen, mal sehen wie das klingt. Der Vorschlag hört sich nämlich ganz gut an.
     
  16. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.377
    22377
    :LOL:

    :2up: :blbl:

    Alter, der war gut! Made my day
    :tears-of-joy:
     
    balandi bedankt sich.
  17. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    1.992
    1992
    Ich meine das vollkommen ernst. Gesang ohne Ecken und Kanten ist langweilig. Lässt eher aufhorchen als wenn es einfach nur gut ist. Aber schön, wenn ich dir mit so einfachen Mitteln den Tag retten kann.
     
  18. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    6.898
    6898
    Es werden Musikstücke, Musikideen oder die Künste/Handwerk bewertet, gelobt und kritisiert. Man sollte sowas trennen und nicht persönlich nehmen.
     
    mWermut und XCapt bedanken sich.
  19. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    1.992
    1992
    Und jetzt ist der Gesang so fürchterlich, dass das keiner mischen will? Schätze ich das so falsch ein, ja? Ich glaube das nicht. Ich glaube, bei Anderen, die auch nicht besser sind, wäre man eher bereit zu helfen. Was meinst du wie viele sich darauf gestürzt hätten, wenn ich Brüste hätte?

    Man könnte dann ja wenigstens mal schreiben, sorry, aber das ist einfach noch nicht gut genug zum Mischen, aber man lässt mich hier ja einfach verhungern.

    Verstärkt wird dieses Gefühl noch, wenn sich User, aus mir unerklärlichen Gründen, plötzlich zurückziehen und nicht mehr mit mir schreiben. Das sind ja mittlerweile mehrere. Jüngstes Beispiel Bluesman. Was habe ich ihm getan? Hab zwar erst blöd reagiert, weil ich es falsch verstanden habe, mich dafür aber entschuldigt. Das reicht um beleidigt zu sein?
     
  20. XCapt

    XCapt

    Registriert seit:
    16.02.15
    Punkte:
    2.178
    2178
    Lieber Percy,

    Du weisst, dass ich Dich ja mag und wir musikalisch hier und da Schnittmenge haben, daher bitte ich Dich meine Worte Dir zu Herzen nehmen - und bitte auch nicht persönlich.
    Der Punkt ist einfach so, dass Musik ja nicht nur einem selber sondern auch andere begeistern soll. Dafür ist die Gesamtheit wichtig. Nicht nur Komposition, Arrangement, Mix etc.
    Dies muss ich leider auch immer wieder merken. Das Problem ist, dass der Gesang bei einer Popnummer eine sehr wichtige tragende Rolle spielt. Er ist vordergründig und erzählt auch die Geschichte. Es ist einfach so, dass Du nicht singen kannst und dass auch kein Gefühl rüber kommt. Dies zerstört alles was an dem Song gut ist.
    Das ist im etwa als ob ein Foto verwackelt ist. Klar ist das auch Kunst - hat aber mit professioneller Fotografie hat es eben nichts zu tun. Abstrakte Kunst findet auch Leute - klar aber das ist eine andere sehr sehr kleine Zielgruppe.

    Ich glaube bei Dir aber auch nicht, dass Gesangsunterricht oder Coaching viel Sinn machen würde. Mein Ratschlag: Bleib beim reinen Komponieren und versuche die Tracks von anderen einzusingen. Biete das z.B. hier an.

    PS: Kleiner Nachtrag: höre Dir die Kritik und bleibe offen dafür. Niemand will Dir persönlich was böses, sondern will Dir letztlich nur was Gutes tun. Auch wenn es vielleicht erstmal schmerzt :Gerade negative Kritik bring einen weiter. Und hier hast Du eine unmenge geballte Kompetenz.
    Ich kann Dir ehrlich sagen - gerade die Kritik die hier oft bekommen habe hat mich unheimlich in den letzten Jahren weiter gebracht. Lobeshymnen oder ähnliches von Freunden und Familie NULL
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.19
    Unik SUS, Percy_Pösch und Kosaken-Kaffee bedanken sich.