Information ausblenden

Downloadportale - welche sind zu empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von klingklong, 14.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. klingklong

    klingklong Themenersteller

    Registriert seit:
    14.10.08
    Punkte:
    13
    13
    Habt Ihr irgendwelche Tipps, Erfahrungen, oder Meinungen zu Downloadportalen - wo man seine Titel gegen Gebühr zum Download anbieten kann? Welche taugen was und sind günstig? Da scheint es ja große Unterschiede zu geben.

    Oder gibt es empfehlenswerte Systeme, mit denen man seine Titel auf der eigenen Homepage mit Hilfe eines Bezahlsystems selber anbieten kann?

    Kann man sich als Band ohne Vertrag eigentlich bei jedem Downloadportal anmelden, oder gibt es Downloadportale wo nur noch Labels ihre Musik unterbringen können, oder wo man sich als Band erst für bewerben muß?
     
    klingklong, 14.10.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    du kannst dich mit einer steuernummer bei nahezu allen portalen anmelden.

    welches portal du wählst, hängt vom stil ab ('ne punk-band bei beatport z.b. wäre mumpitz) und von deiner zufriedenheit mit den jeweiligen konditionen.


    z.b.
    i-tunes, kazzong, beatport, imneed(oder so), bals wohl auch myspace.
     
    DaddyDufte, 14.10.08
    #2
  3. djofly

    djofly

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    166
    166
    Die Jungs von Dooload.de hauen dich gegen Gebühr in einen ganzen Haufen Portale.
    Oder über Tunecore geht ihr zu iTunes. Die nehmen wenigstens nur eine einmalige Gebühr.

    Fehlt nur noch Promo...
     
    djofly, 15.10.08
    #3
  4. schroedy_1

    schroedy_1

    Registriert seit:
    13.12.03
    Punkte:
    173
    173
    Kurze Background-Info. Den deutschen Download-Markt teilen sich Marktführer iTunes und Musicload. Beide fahren ca. 60 bis 70 Prozent des Umsatzes beim digitalen Vertrieb un Deutschland ein.

    Schöne Grüße
     
    schroedy_1, 15.11.08
    #4
  5. geebee

    geebee

    Registriert seit:
    14.02.05
    Artikel:
    2
    Punkte:
    8.191
    8191
    geebee, 15.11.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.