Information ausblenden

Doku Musik und Gehirn

Dieses Thema im Forum "Musiktheorie & Songwriting" wurde erstellt von Cocktailparty-Effekt, 05.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cocktailparty-Effekt

    Cocktailparty-Effekt Themenersteller

    Registriert seit:
    21.05.12
    Punkte:
    141
    141
    ... hat gerade auf 3sat begonnen
     
    Cocktailparty-Effekt, 05.07.12
    #1
    octay, zehnvorsechs, synthpark und 2 andere bedanken sich.
  2. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.611
    10611
    genesysx, 05.07.12
    #2
    octay, zehnvorsechs, SynthRock und 2 andere bedanken sich.
  3. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.678
    10678
    Hab auch gerade mit einem Auge reingeschaut - musste leider währenddessen Klasenarbeiten korriegieren.

    Aber der DVD-Rekorder lief und ich werde es mir in Ruhe noch mal anschauen - scheint sehr interessant zu sein.

    <PS_ auch der "Scobel" dnach war interessant.
     
    Mike3000, 05.07.12
    #3
  4. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Sehr interessant.
    Thx für's Posten.
     
    Kuno, 06.07.12
    #4
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    ja, super klasse !
     
    zehnvorsechs, 06.07.12
    #5
  6. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.519
    43519
    Schon Seltsam das Musik als Lärm aufgenommen wird, das später verarbeitet werden muss damit man es überhaupt hören kann oder gar als Musik wahrnehmen. Das Gehirn macht echt n Fulltime Job, war mir nie bewusst drüber was das für eine Höchstleistung ist. Dachte es ist selbstverständlich das man Musik hören kann. Wir leben also in einer verlogenen Welt wie bei Matrix alles nur Wahrnehmung. Wenn man so denkt wird man nur Wahnsinnig oder so entsteht gute Musik.
     
    octay, 06.07.12
    #6
  7. avebury

    avebury

    Registriert seit:
    18.03.12
    Punkte:
    234
    234
    Die Dokumentation darüber war richtig gut.
    Die Hirnforschung hat in den letzten Jahren sehr viel Neues hervorgebracht.
    Zu Musik und Hirn finde ich das Buch von "Spitzer M. - Musik im Kopf" gut und noch etwas spezifischer als die Doku das Ganze geschildert hat.
     
    avebury, 07.07.12
    #7
  8. matthias

    matthias

    Registriert seit:
    14.01.06
    Punkte:
    82
    82
    Doku und Scobel waren sehr gut, hatte ich auch gesehen und würde auch gerne nochmal das Buch von Manfred Spitzer "Musik im Kopf" empfehlen. Tolles Buch , sehr locker geschrieben. Also nicht nur für Gehirnforscher, sondern vor allem für Musiker.
     
    matthias, 23.03.13
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.