Information ausblenden

DJ Mixer nach Interface

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Fabs, 02.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Fabs

    Fabs Themenersteller

    Registriert seit:
    10.03.05
    Punkte:
    1.124
    1124
    Hi Leute!

    Mach mir seit geraumer Zeit Gedanken wie ich live am besten mit Ableton auflege und habe mir dazu folgendes gedacht. Wichtig ist hierbei sind die Überlegungen zu Interface/DJ Mixer:

    - In Ableton hab ich 2 Decks mit den Tracks aufgeteilt in verschiedene Sections (zwecks loopen)
    - Ich benutze Midi Controller zum Abfeuern der Tracks (Launchpad)
    - Ein einfacher Controller (Nocturn) für Software Effekte
    - Das ganze wird über mein Fireface UC ausgegeben (2 Stereo Kanäle)
    - Nun kommt das ganze in den 2 Kanal DJ Mixer mit EQs. Diesen Mixer würde ich deswegen gerne benutzen, weil die Dreh- und Schieberegler einfach solider sind als diese Plastik Midi Controller. Außerdem finde ich dann das analoge Flair/Feeling vom Hardware-EQ besser in Software.

    Logischerweise kann ich beim DJ Mixer nur die Line Eingänge benutzen, somit sind die Pre-Amps also redundant. Überlegung zum Mixer (keep it simple) wäre der DJM-250 K.

    Was haltet ihr davon?

    Danke und lg,
    Fabian
     
    Fabs, 02.02.13
    #1
  2. Lexl

    Lexl

    Registriert seit:
    01.08.10
    Punkte:
    29
    29
    Der DJM 250 is in Ordnung. Für mich das Beste was man in dem Preisbereich bekommen kann.
    Gibt nicht viele sinnvolle Alternativen im 200 € Bereich, die was taugen.

    Wenn du bißchen mehr übrig hast, nimm doch einen A&H XONE 22 für 299 €.
     
    Lexl, 13.02.13
    #2
  3. christowa

    christowa

    Registriert seit:
    09.12.12
    Punkte:
    77
    77
    Ich finde deine Idee Super! Würde wegen nem Mixer mal auf Ebay auschau halten. Da gibts immer mal wieder nen günstigen Xone:22 zu schiessen. Der ist meiner Erfahrung nach in der Preisklasse einer der besten. Außerdem könntest du dann dort noch den Filter mitbenutzen ;)
     
    christowa, 22.02.13
    #3
  4. Napstar195

    Napstar195

    Registriert seit:
    22.06.13
    Punkte:
    10
    10
    HI,

    ich kann dich zwecks den Plastikpotties ja teils verstehen, wäre eine APC40 vl. eine Alternative für dich? Habe meine gebraucht für € 170 gekauft und einmal passend belegt könntest du alle anderen Controller zuhause lassen. Das Teil hat eigentlich alles was man braucht
     
    Napstar195, 11.04.14
    #4
  5. Mohs

    Mohs

    Registriert seit:
    09.07.14
    Punkte:
    13
    13
    Da würde sich der DJM T1 von Pionier anbieten, der hat das Interface schon drin.
     
    Mohs, 30.08.14
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.