DIY - Wie lange liegen eure Projekte auf Halde?

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von Schlumpfpeter, 10.01.19.

  1. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    12.033
    12033
    Ich hab schon Sachen am gleichen Tag an dem die Teile geliefert wurden fertig gestellt und ich hab auch Projekte rum liegen bei denen ich die Platinen schon fertig geloetet und bestueckt habe, die dann allerdings seit Jahren ihr Dasein in der Schublade fristen.

    Zur Zeit habe ich 2 Verstaerker die jetzt schon seit 1-3 Jahren rum liegen und mein Subwoofer liegt auch seit Ewigkeiten in Form von Chassis in der Schublade.

    Bin ich da der Einzige? :D

    Wieviele Projekte habt ihr auf Halde und schon fuer wie lange?
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    36.719
    36719
    Unterschiedlich - ich fummel an 1 bis max. 2 Projekten gleichzeitig rum. Die Liegedauer kann von Wochen bis Monate sein.
     
    Glutamatjunkie und Schlumpfpeter bedanken sich.
  3. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.648
    2648
    seeeehr unterschiedlich negativrekord ist der drip 670 - schon seit 6 jahren liegt das dingens da rum...
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  4. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    7.405
    7405
    Mein Mega Pedal Board... Vor drei Jahren damit angefangen. Multiplexplatten extra in Sonderformen fertigen lassen. Geräte eingepasst. Schaltung konzipiert. EA Kabel als Meterware beschafft und Pancake Stecker. Eigentlich müsste ich nur noch paarundsiebzig Patchkabel zusammenlöten und das Ding verkabeln und wäre endlich fertig. Da waren aber ein paar andere Dinge dazwischengekommen... So liegt das Ding nun seit zwei Jahren unfertig rum.

    Dann läuft noch seit zwei Jahren ein Gitarrenbauprojekt (Esquire)... Wobei da die Teilebeschaffung äusserst langsam verläuft. Ist also hier nicht ausschliesslich meine Schuld :)
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  5. eulenman

    eulenman Triangelspieler

    Registriert seit:
    01.10.08
    Punkte:
    273
    273
    Ich hab bis jetzt immer meine Bausätze relativ zügig fertig gelötet,aus Angst, dass ich,wenn ich zu lange pausiere, einfach nicht mehr reinkomme.Meistens waren die Teile dann nach maximal einer Woche fertig.Hab aber auch noch mindestens 3 500er Module von DIYRE rumliegen,die nichtmal ausgepackt sind,weil mir einfach die Zeit fehlt.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  6. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    5.850
    5850
    Ich mach meine Teile rel. zügig fertig, sonst verlier ich schonmal die Lust. Da bei mir seit über 30 Jahren ein 19" Schroffgehäuse rumlag, dachte ich, da muss was rein. Dieses große Projekt hat ca. 1,2 Jahre gedauert. Allerdings habe ich alle Schaltungen sebst entwickelt, die Schaltpläne und Leiterplatten per CAD, die Frontplatte in 3D als Vorlage erstellt und gebohrt. Es sind jetzt 15 Leiterplatten und 8 Trafos eingebaut. Handeln tut sich um ein Labormessgerät in Kompaktform. Brauch ich, damit ich demnächst mal wieder ein paar Elektroniken für den Musikbereich bauen kann.

    Ende 89 hab ich mal einen Formatsynth gebaut. Hat so ca. 4 Monate gedauert. Den hab ich noch, werde den aber mal komplett auf neue Op-Amps umbauen.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  7. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.582
    21582
    Einige Hunderte. Zwischen einigen Wochen und 12 Jahren.

    ... hängt eben davon ab, wann jemand Lust hat, mitzumachen.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  8. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    12.033
    12033
    Hardcore diy, sogar die messinstrumente selber bauen!
     
  9. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.344
    7344
    Ich hab da auch noch so ein Großprojekt, dass seit 2 Jahren phasenweise läuft (mein Soundcraft 800b zusätzlich als Controller nutzen).
    Momentan ist mal wieder (schon was länger) Pause, aber geht bestimmt bald auch wieder weiter :)

     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  10. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    5.850
    5850
    Jo, Audio- und Messtechnik war schon immer mein Faible. Mein extremstes Messgerät, das ich jemals gebaut habe, war eine 60 Ampere Konstantstromquelle bei 20 Volt Gleichspannung. Der Ringkerntrafo war eine Spezialnfertigung und hatte einen Durchmesser von ca. 35 cm. Zur Siebung waren noch 4 Elkos von jeweils 80V / 100000 uF eingebaut. Jeder war so groß wie ne Coladose. :D
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  11. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.175
    1175
    Bei mir wird alles so schnell wie möglich verarbeitet. Erst gestern einen Colours mit 3 Modulen von DIY Rec. bekommen und teste den gerade. Hab ab 14Uhr bis 23Uhr gelötet, aber jetzt fertig.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  12. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    8.108
    8108
    Zwei EZ1290, M49, U47Fet, D12 und noch einiges mehr. Bei den Mics sammle ich erst die Parts bevor ich anfange. Dauert aber schon 2 Jahre. Die EZs sind fast fertig, daß war jetzt auch eher ne schnelle Nummer.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  13. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    12.033
    12033
    Alter :D
     
  14. BlueCellarMedia

    BlueCellarMedia Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    471
    471
    Ich führe darüber immer eine Liste, damit ich nicht den Überblick verliere :rolleyes:.

    Manche Dinge liegen auch mal 3 Monate still vor sich hin. Aber nichts zu tun hab ich nie.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  15. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    3.934
    3934
    Nur eines, liegt seit wenigstens 2 Jahren in der Kiste. Ein Controller für den Cubase -Channelstrip. Ist eigentlich fertig programmiert, allerdings nur mit Freiluftverdrahtung. Eingemottet, weil ich aufs Gehäusebauen keine Lust mehr hatte. Naja, in 2-4 Jahren gehe ich in Rente...
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    23.890
    23890
    ich hab hier neulich mit erstaunen gesehen, dass ich alleine schon über 120 kleinere Klavierkompositionen/Songwritersachen halb unbearbeitet rumliegen habe. Wollt ich irgendwann mal was draus machen. :tears-of-joy:
    Ansonsten geht der andere Audiokram recht fix. 1-3 Monate jenachdem.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  17. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    19.681
    19681
    Irgendwie ist natürlich auch das Komponieren von Musik DIY. Da dieser Thread aber im DIY-Unterforum erstellt wurde, bin ich davon ausgegangen, dass es hier nur um technische Selbstbauprojekte gehen soll. Wie ist es denn nun gemeint?
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  18. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    12.033
    12033
    Bastelkram!