Information ausblenden

DIY Bass Synthesizer - Ideensammlung

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von Schlumpfpeter, 04.10.19.

  1. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.238
    21238
    Moin!

    Ich hatte hier schonmal einen Thread offen bzgl. DIY Synthies, moechte jetzt allerdigns mit etwas genaueren Anforderungen einen neuen Anlauf starten. Ziel ist es, einen gewissen Ueberblick ueber die Moeglichkeiten zu bekommen, die einem der Markt bietet.

    Was moechte ich haben?

    Einen Synthesizer der Synthbaesse produziert. Das soll richtig schoen weit runter gehen mit rums und ggf. auch netter Obertonstrutktur durch Saettigung. Saege/Sinus evtl. Rechteck und evtl. FM und/oder Ringmodulation, wenn denn gewollt, sprich die Moeglichkeiten sollend afuer da sein.

    Das Ding braucht einen Filter mit Huellkurve und Monophonie reicht voellig aus.

    Ausserdem soll irgendwas ueberfahren werden koennen was dann "grid" erzeugt, das Filter, Uebertrager, Amps, was auch immer. Am besten waere es, wenn man alles ueberfahren koennte, wenn denn gewollt.

    Midi muss das Ding am Ende auch koennen, irgendwie muss ich die Signale ja rein/raus bekommen.

    Da bietet sich ja schon fast ne modulare rangehensweise an, oder?

    Wie sieht das mit FM aus? Kann FM auch auf analoger Ebene realisiert werden, doer ist das klassisch ein digitales Ding? Ich glaube ich hab noch nie von einem analogen FM Synthie gehoert, dementsprechend eruebrigt sich die Frage.

    Gibt es FM Synths mit ein oder zwei Operatoren, welche als easy peasy modulares Modul angeboten werden, was man quasi so lego maessig einsetzen kann, wenn man bock drauf hat?
     
    dhinda und Loop_Breaker bedanken sich.
  2. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.238
    21238
  3. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.370
    7370
    https://intellijel.com/shop/eurorack/rubicon-2/

    sowas?

     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  4. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    4.663
    4663
    Hab noch nie einen Synthsizer gebaut, aber hab auch schon überlegt, und wenn monophon finde ich auch, dass sich ganz klar eine Modular-System-Bauweise anbietet.
    Wenn man sich an die jeweiligen normen hält, kann man mit kaufprodukten kombinieren.
    Abgesehen, von der Erweiterbarkeit, und viel mehr Möglichkeiten.

    Außer man baut einen Synth, der speichern kann, dann verstehe ich es voll ein, wenn man das nicht modular aufbaut.

    Man, ein Moduar-Synth wär schon geil...

    LFO's sollte man retriggern können, (oder vl. teilweise in den Computer verlagern, für noch krassere Möglichkeiten), damit man abgefahrene Basslines modulieren kann, aber rekonstruierbar...
    Und MIDI fähig wo es möglich ist.

    Den Computer als CV-Quelle stelle ich mir generell interessant vor.

    Vl. eine Röhre einbauen.
    Und einen analogen An/Verzerrer :)
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  5. Marod3ur

    Marod3ur

    Registriert seit:
    26.08.13
    Punkte:
    66
    66
    Ich bin aktuell dabei einen analogen Synthesizer zu bauen. Der beruht im wesentlichen auf den Fatman Bausatz von Paia https://www.paia.com/fatman.asp

    Allerdings möchte ich noch diverse Modifikationen einfließen lassen, zu denen viele Pläne im Netz zu finden sind:

    Sub Oszilator (1. Oktave/ 2. Oktave/ 1. u. 2. Oktave)
    PWM mit CV
    Pitch LFO für jeden VCO
    LFO für den VCF plus CV
    Mixer mit externen Input

    Da ich später noch einen Modularsynth aufbauen möchte, möchte ich die LFOs und die PWM mit CVs versehen. Da müsste man allerdings mal den Standard der Module später checken...so das der Synth mit den Spannungen klar kommt die von den Modulen später ausgegeben werden.

    Den Bausatz habe ich schon. Ich bin gerade dabei die Modifikationen auf einen Steckboard aufzubauen und zu messen ob alles passt. Ist auf jeden Fall ein Marathon das Projekt für mich ;)

    Dieser Basissynth ist ja vielleicht auch was für dich.
     
    Schlumpfpeter, Loop_Breaker und OrkDadin bedanken sich.
  6. JoeMeek7

    JoeMeek7

    Registriert seit:
    16.05.17
    Punkte:
    26
    26
    Wow, den FatMan gibt es noch?! Den hab ich mir mal vor ewigen Zeiten (gefühlt Ende der 90er, vielleicht Anfang 2000er) gebaut und eine Zeitlang damit rumgespielt.

    Ist ja witzig. :)

    (Und trägt natürlich nichts zum eigentlichen Thema bei... :))
     
    Marod3ur bedankt sich.
  7. Marod3ur

    Marod3ur

    Registriert seit:
    26.08.13
    Punkte:
    66
    66
    Und, wie war dein Eindruck damals?
     
  8. JoeMeek7

    JoeMeek7

    Registriert seit:
    16.05.17
    Punkte:
    26
    26
    Naja, ich hatte mir zu dem Bausatz auch einen schaltbaren Subosc (-1 Oktave, glaube ich) gebaut, und insgesamt fand ich den ganz interessant, hab allerdings seinerzeit mehrere ROM-Versionen gebraucht, bis die MIDI-Ansteuerung sauber geklappt hat, aber das haben die sicher schon lange im Griff. :)

    Was den Klang angeht, so war der eher auf der sauberen, "cleanen", Seite, soweit ich mich dunkel erinnere (ist jetzt sicher 10-15 Jahre her, dass ich den tatsächlich mal genutzt hab...) Und das Filter hat mich nicht so vom Sockel gehauen.

    Also eher weniger "grit", den @Schlumpfpeter ja sucht... Und wo wir schon beim TE sind: Ja, es gibt sehr viele analoge Synths (eben solche mit mindestens zwei Oszillatoren), mit denen auch (rudimentäre) FM-Synthese möglich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.20
    Marod3ur und Schlumpfpeter bedanken sich.
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.238
    21238
    Spannend, spannend! Das Projekt liegt gerade erstmal etwas auf Eis, aber ich denke wenn es weiter geht, wird es (semi) modular. Wäre halt cool wenn man Bausteine hätte, Dann könnte man n LP Filter hinter den osc knallen, n Rechteck damit nach oben hin beschneiden, dahinter ein Baustein der nichts als ne überfahrbare Röhre beinhaltet hauen mit Input/Output und schon wird es interessant. Oder einen Baustein der das gleiche wie die Röhre macht, nur mit nem Transformer, oder oder oder.....
     
  10. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.649
    1649
    Stepper Stepper Stepper ganz viele Stepper und editierbare LFOs !



    scheiße jetzt is der zu teuer geworden :tears-of-joy:
     
  11. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.238
    21238
    Stepper?
     
  12. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.649
    1649
    diese Step Filterdinger wie in Massive you know
     
  13. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.649
    1649
    pack am besten auch den Performer dazu
     
  14. Marod3ur

    Marod3ur

    Registriert seit:
    26.08.13
    Punkte:
    66
    66
    Das mit dem schwachen Filter hatte ich gelesen. Der Schaltplan ist modular aufgebaut und der Plan war, wenn der Filter es wirklich nicht bringt, einen anderen Filter einzubauen. Vielleicht ein klassischen 24db Ladder Filter.

    Eine Röhre oder andere Effekte kann man ja hinten immer dran hängen wenn die Pegel stimmen. Bin gespannt wenn du weiter machst. Ich kann hier ja mal was posten wenn mein Synth Krach macht.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  15. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.238
    21238
    Ja, zeig auf jeden Fall Beispiele! Vor April geht bei mir aber definitiv nichts, aber danach könnte es los gehen.
     
  16. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    4.525
    4525
    Ich sehe bisher nur Module. Vielleicht liege ich ja falsch? Aber bei soviel Bass dachte ich an:





    oder demnächst:

     
  17. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    4.525
    4525
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  18. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    49.011
    49011
    Step-Sequencer?
     
  19. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.238
    21238
    digi bedankt sich.
  20. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.649
    1649
    yes