Information ausblenden

Diffusor im Heimstudio sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von synes, 04.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. synes

    synes Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    4
    Auch auf die Gefahr hin ausgebuht und angemacht zu werden für solch eine Frage. Aber ich weiß es halt einfach nicht besser und habe nach zähem suchen auch keine Antworten gefunden.

    Also Heimstudio gehobenerer Qualität, Gesangskabine Raummaße ca. 2*4 m, 5-eckig...Diffusor? Ja oder nein? Würd das was bringen für die Klangakkustik? Wenn ja, wo wäre er optimal anzubringen und wieviel bräuchte man davon?

    Ich hoffe auf konstruktive Antworten und auf keine Verweise zur Suche, weil dort findet man nichts.

    Grüße,
    Synes
     
    synes, 04.11.08
    #1
  2. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Selbstverständlich.

    Und da hörts auch schon auf: Sinnvoll sind die Dinger so zwischen 30 und 40 cm Aufbauhöhe von der Wand - je nach System.

    Das hier sieht doof aus, funktioniert aber und passt vielleicht in dein Kabinchen:
    http://www.pmerecords.com/Diffusor.cfm


    Frank
     
    He-vey, 04.11.08
    #2
  3. synes

    synes Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    4
    super, danke. das sieht sehr gut aus.

    kannst mir denn vllt auch noch sagen ob ich dann nur eine wand davon mache oder alle wände damit auskleide? und wie ich das mikrofon dann ausrichte?

    ach und ich sehe gerade das die auch ne selbstbauanleitung für absorber haben. wären die parallel zu den diffusoren sinnvoll und wenn ja, in welcher wand-konstellation?

    schonmal besten dank
     
    synes, 04.11.08
    #3
  4. synes

    synes Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    4
    was ich vllt noch kurz erwähnen sollte, die kabine wird für sprachaufnahmen genutzt. also keine instrumente.
    ist die ganze thematik dann überhaupt noch sinnvoll oder könnte man sagen das diffusoren und absorber für reine sprachaufnahmen zu übertrieben wären?

    morgen habe ich auch die genauen maße der kabine.
     
    synes, 05.11.08
    #4
  5. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Ich find auch das es super aussieht =) und wenns was bringt umso besser ;-)
     
    Lyp, 05.11.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.