Dieser PC für Recording?


N
NULL
Guest
Im Prinzip kann mann jeden PC zum Musik machen nehmen aber dieser schein in Ordnung
zu sein. Jedoch die Soundkarte würde ich rausschmeißen. Und eine andere einbauen dann ist er Perfekt und günstig noch dazu. Der haken an der Sache ich würde ihn nicht bei e-bay kaufen sondern selbst zusammenbauen da du dann einige Komponennten etwas höherwertiger auslegen kannst und andere wiederum winiger. Je nachdem was du wirklich damit machen willst. Ansonsten wie gesagt Soundkarte raus neue recording Karte rein und los geht es.
CU
PCM

:rock:
 
N
NULL
Guest
hola,

nun wo fange ich jetzt am besten an. Es ist ein bisschen wie Lotto spielen. Kann sein dass das System wirklich brauchbar ist, kann aber auch sein dass es gar nichts taugt. Leider wird hier keine Angabe zum MOBO gemacht. Ich bin mir aber sehr sicher dass es sich um ein ECS K7S5A
handelt. (2x SD-RAM, 2x DD-RAM bis zu 1 GB DD-RAM) ->typische K7s5A Spezifikation. Kann mich aber auch täuschen, also unbedingt nachfragen. 512 MB SD-RAM PC-133 ist zwar ok. besser wäre jedoch DDR RAM. 64 MB shared Memory Grafik Karte AGP hört sich nach
onboard Grafik an wie bei K7sOM. 40 GB Marken Festplatte -> ist ja ganz nett, aber wie schnell ist denn die? wenn sie 5400 hat dann vergiss es.
sollte schon ne 7200er sein. Also wenn du mich fragst rate ich dir davon ab. Aus dem einfachen Grund weil du hier die Katze im Sack kaufen würdest. Dass heisst wie gesagt nicht dass es ein schlechtes System ist, nur man kann es überhaupt gar nicht nachvollziehen, da es gar keine näheren Angaben zu den Komponenten gibt. Und diese Angaben braucht man jedoch unbedingt um eine klare Aussage machen zu können ob es für Audio Production taugt oder nicht. Alles andere ist Spekulation. Also wenn du willst lass die die genauen Angaben zukommen und poste dann nochmal. Es gibt noch einige Cracks hier die sich auch sehr gut auskennen.

Mein persönlicher Tipp. Lass die einen PC konfigurieren. Da gibt es z.B
www.alternate.de da kannst du dir deinen PC ganz easy online zusammenstellen. Da weisst du was du hast, es gibt kompetente Ansprechpartner, und du musst nicht fürchten dass es die Firma nach einem halben Jahr nicht mehr gibt und deine Garantie beim Teufel ist.

Es gibt noch wesentlich mehr Firmen die barbone Systems zum selbst konfigurieren anbieten. Bei Bedarf frag nochmal, dann gebe ich die ein paar links.

Cheers MAZIKA
 
N
NULL
Guest
Also ich hab bezüglich des Mainboards schon mal nachgefragt: Da ist ein Asrock K7VT2 Board drin. Was mich ein wenig wundert, weil bei der Beschreibung auf www.snogard.de wird von Grafik onboard nichts erwähnt.
Was die Festplatte betrifft, weiß ich noch nichts.
 
N
NULL
Guest
Also ich habe selbst keinerlei Erfahrung mit Asrock Boards und kenne leider auch niemand der eins verbaut hat. Soweit ich weiss ist Asrock eine ASUS Tochter die eigentlich für den Asiatischen OEM produziert. Aber dass sind auch mutmassungen also sind wir wieder bei Spekulationen und das ist schlecht. Vielleicht hat jemand Erfahrung mit ASROCK?

Und ein bisschen mehr Infos brauchst du dennoch um das System beurteilen zu können.

cheers
MAZIKA
 
N
NULL
Guest
Generell würde ich dir lieber dazu raten,dir einen guten "Audio" Pc bei einem Computerhändler deines Vertrauens zusammenstellen zu lassen.
Kostet zwar vielleicht nen bisschen mehr als der PC bei Ebay,aber du musst wahrscheinlich nicht gleich 2-3 Teile neukaufen,wenn du was austauschen willst,weil du rausfindest das sich einige Sachen sich nicht miteinander vertragen werden.
Aber wie gesagt generell geht "fast" jeder PC.Ist nur die Frage wie "Komfortabel" und ohne viel ärger du producen willst.Die wichtigsten komponenten beim PC sind hier Mainboard(Speicherdurchsatztaktung für RAM/genug PCI Plätze ).Speicher (am besten DDR RAM/oder noch besser Rambus Speicher,aber dafür brauchste extra nen spezielles Mainboard,Wichtig!Aber DDR Ram ist auch spitze.Und nen Processor deiner Wahl!
Bei ner Grafikkarte würde ich dir eine Dual-Display Grafikkarte empfehlen.Da gibt es einige Hersteller unter ander Matrox,NVidia,oder Radeon.Ja,und natürlich zum guten schluss die gute Soundkarte...das musst du dann selbst wissen und entscheiden,was deine Bedürfnisse beim producen sind.
In diesem Sinne...Good Luck
 
M
MalteSchwarz
Registriert
26.05.02
Beiträge
860
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1.167
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und denke, dass du wenn du schon so 'nen super Prozessor hast, den nicht unnötig mit veraltetem 133Mhz-RAM verlangsamen solltest.

Wenn du dir einen PC selber konfigurieren möchtest kann ich dir www.musikcomputer.de echt empfehlen.


Viele Grüße

Malte 8-)
 
N
NULL
Guest
Ob dieser Rechner als Audio-PC geeignet ist kann ich leider nicht beurteilen, da dieses Thema zu neu für mich ist.

Nach einem Blick in das Bewertungsprofil des Ebay-Verkäufers, würde ich allerdings Abstand nehmen. (zuviele schlechte Bewertungen)
 
N
NULL
Guest
Also ich hab wegen der Festplatte noch einmal nachgefragt. Sie hat 7200U/Min und ist entweder zitat:"von Conner, Seagate oder Maxtor, je nach Lagerbestand".
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
60K
musikproduzent
musikproduzent
Can
    • Danke
  • Artikel
Antworten
11
Aufrufe
35K
oove
oove
Robertl
Antworten
11
Aufrufe
4K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
rkdk
Antworten
22
Aufrufe
4K
TheSarge
TheSarge
geebee
  • Artikel
Antworten
8
Aufrufe
25K
TheSarge
TheSarge
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben