Der Fremde im Spiegel

  • Ersteller Teestunde
  • Erstellt am

Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.906
Punkte Reaktionen
4.775
Punkte
22.770
Der Text ist reserviert für mwa. :)

Ist das nun "verdichtet" oder einfach nur anders erzählt? :)

Der Fremde im Spiegel


Der Fremde im Spiegel
nimmt dich nicht mehr wahr.
Am Kühlschrank noch Zettel
vom vorigen Jahr.
Im Backofen Strümpfe,
im Brotfach Salat.
Dazu dein Geschimpfe,
du willst keinen Rat.

Du irrst durch die Straßen,
du schaust auf die Uhr,
doch Schilder und Zahlen
verwirren dich nur.
Das Foto von Oma
erkennst du nur schwer,
und auch dein Geburtstag
bedeutet nichts mehr.

Wenn’s im Gehirn doch noch mal blitzt,
und du dich wieder selbst besitzt
drei kostbare Minuten lang,
bin ich nach dir wie heimwehkrank.
Mit jedem Tag verschwindet mehr
von dir, trotz deiner Gegenwehr.

Dein eigener Name
entfällt dir nun auch.
Du bist eine Insel
umgeben von Rauch.
Fast nie dringt mein Lächeln
noch durch bis zu dir.
Dann sagst du ganz fassungslos:
„Du bist ja hier!“

Wenn’s im Gehirn doch noch mal blitzt,
und du dich wieder selbst besitzt
drei kostbare Minuten lang,
bin ich nach dir wie heimwehkrank.
Mit jedem Tag verschwindet mehr
von dir, trotz deiner Gegenwehr.

Sie bringen dich auf die Geschlossne Station.
Dein Schuh traf den Arzt, so die Information.

Mit jedem Tag verschwindet mehr
von dir, trotz deiner Gegenwehr.
---------------------------------------------------------
(neuer Refrain)

Wenn’s im Gehirn doch noch mal blitzt,
und du dich wieder selbst besitzt
für einen kurzen Augenblick,
empfinde ich das schon als Glück.

Mit jedem Tag verschwindet mehr
von dir, trotz deiner Gegenwehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
SoulFrontier
SoulFrontier
The Voice
Registriert
22.01.06
Beiträge
10.089
Punkte Reaktionen
6.504
Punkte
31.658
Ja, ich finde es sehr viel besser. Bis auf den Titel. Den würde ich ändern.
:)
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
22.598
Punkte Reaktionen
11.750
Punkte
62.739
Der Titel ist wirklich komisch, bis man den Text gelesen hat, dann wird er gut :)
 
sanoor
sanoor
Registriert
04.04.15
Beiträge
352
Punkte Reaktionen
682
Punkte
3.007
ja...der Titel ist wirklich nicht gut..."Der Fremde im Spiegel" oder "Du bist eine Insel" oder vielleicht "Trotz deiner Gegenwehr" bieten sich da mehr an. Ist jedenfalls wieder gut gelungen....nur die Zeile

Zu deinem Geburtstag
das Wirtshaus bleibt leer.

riecht ein bisschen nach erzwungenem Reim.
 
RockIngenieur
RockIngenieur
PlugIn-Fetischist
Registriert
18.09.03
Beiträge
1.596
Punkte Reaktionen
413
Ort
Frankfurt
Punkte
3.002
Den Text empfinde ich als besser als "Die Fremde"...
Würd mich aber beim Titel anschließen... Vorschlag: Wenn's nochmal blitzt
 
sanoor
sanoor
Registriert
04.04.15
Beiträge
352
Punkte Reaktionen
682
Punkte
3.007
Viel besser.
 
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
3.949
Punkte Reaktionen
3.217
Ort
Germanistan
Punkte
14.282
Was man jetzt noch einmal versuchen könnte (aber nicht muss ;-) ) wäre, die Verwirrung so darzustellen, wie es der Betroffene vielleicht selbst empfindet. Dabei trotzdem die Außen-Perspektive beibehalten (Du / Dein), aber manches eben durch die Augen des Kranken codiert beschreiben.

So könnte z.B. die "Geschlossene" am Ende eine Raumfahrtstation sein, oder er denkt, er wird von Außerirdischen in weißen Mänteln entführt, nach denen er dann einen Schuh wirft.
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.906
Punkte Reaktionen
4.775
Punkte
22.770
Was man jetzt noch einmal versuchen könnte (aber nicht muss ;-) ) wäre, die Verwirrung so darzustellen, wie es der Betroffene vielleicht selbst empfindet.
Tolle Idee! Mal sehen, ob ich das hinkriege. :)

So könnte z.B. die "Geschlossene" am Ende eine Raumfahrtstation sein, oder er denkt, er wird von Außerirdischen in weißen Mänteln entführt, nach denen er dann einen Schuh wirft.
Es war eigentlich umgekehrt: Er hat den Schuh geworfen und ist daraufhin eingewiesen worden. Ich hatte versucht, das über die verwendeten Zeitformen klarzustellen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
helge1973
helge1973
Überschätzte Legende
Registriert
22.10.11
Beiträge
7.477
Punkte Reaktionen
10.509
Punkte
88.586
Mit Sätzen wie

drei kostbare Minuten lang,
bin ich nach dir wie heimwehkrank.
Mit jedem Tag verschwindet mehr
von dir, trotz deiner Gegenwehr.

und

Fast nie dringt mein Lächeln
noch durch bis zu dir.
Dann sagst du ganz fassungslos:
„Du bist ja hier!“

zeigst Du, in welcher großartigen Form Du bist und wieviel in Dir steckt, wieviel Können - absolut klasse!

Grade dieses "verschwindet mehr" und dann nächste Zeile "von Dir" findet man selten, denn oft wird der Satz davor komplett beendet oder deutet ein Ende an, aber hier hast Du es unüblich gemacht - kluger Schachzug, Teestunde :verbeug:

Überhaupt gefällt mir dieser Text weitaus mehr, weil er viel mehr doppelten Boden hat, als die letzten doch (mir) zu sehr ins schlagereske abtauchenden Texte.

Gekonnt, klug, emotional, ideen- und einfallsreich.
Dein bester Text seit langer Zeit.


(ich weiß, was ich jetzt schreibe ist total blöd, aber da ich mir für nix zu schade bin … es erinnert mich n bissken an den ollen "Tod im Spiegel" von Petersen und am Ende ein bisschen ans Kuckucksnest mim Nicholson, so nen Mix aus beiden, verstehste?
Oder auch nicht, ist Wurst :schaem: )
 
FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.489
Punkte Reaktionen
1.553
Punkte
9.471
Wow, von vorne bis hinten einfach nur gut. Hab den Text gleich dreimal gelesen und finde ihn mit jedem mal besser. Ich denke, dass die meisten von uns eine ähnliche Situation kennen und sich deshalb sehr gut damit identifizieren können.

EDIT: Wann erscheint denn eigentlich mal ein Gedichtband mit all deinen Texten?
 
Realist
Realist
Moderater
Gruftie
Teammitglied
Registriert
30.09.08
Beiträge
13.276
Punkte Reaktionen
6.942
Punkte
34.436
bin ich nach dir wie heimwehkrank.
Den Satz versteh ich nicht.
Sollte es des Reimens wegen entstanden sein, der Satz mit den 3 Minuten lang, lässt mich auch zögern.
Sind das immer 3 Minuten?
Ich weiß, das ist jetzt Korinthenka...mässig. :)

Spontan fällt mir ein:
Einen kurzen Moment, ein Augenblick,
scheinst Du wieder in der Gegenwart zurück.

Oder was ganz anderes. :)
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.906
Punkte Reaktionen
4.775
Punkte
22.770
Ich weiß, das ist jetzt Korinthenka...mässig
Nein, ich finde jeden Hinweis gut, der den Text besser macht. Bin schon am Überlegen. :)
Das "heimwehkrank" bezieht sich darauf, dass der Opa früher der von allen Enkeln verehrte Lebensmittelpunkt war, was er nun nicht mehr leisten kann. In den kurzen klaren Momenten kommt all die Sehnsucht hoch, die nun nicht mehr ausgelebt werden kann. Meinst du, dass es gar nicht passt? :)

Wann erscheint denn eigentlich mal ein Gedichtband mit all deinen Texten?
Bloß nicht! Ich beteilige mich mit meiner Lyrik manchmal an Anthologien. Schon das ist ein seltsames Gefühl. Einen ganzen Gedichtband könnte ich nicht bestücken. :)
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.906
Punkte Reaktionen
4.775
Punkte
22.770
@Realist
Wenn’s im Gehirn doch noch mal blitzt,
und du dich wieder selbst besitzt
für einen kurzen Augenblick,
empfinde ich das schon als Glück.

Mit jedem Tag verschwindet mehr
von dir, trotz deiner Gegenwehr.
 
Realist
Realist
Moderater
Gruftie
Teammitglied
Registriert
30.09.08
Beiträge
13.276
Punkte Reaktionen
6.942
Punkte
34.436
In den kurzen klaren Momenten kommt all die Sehnsucht hoch, die nun nicht mehr ausgelebt werden kann. Meinst du, dass es gar nicht passt?
Soweit würde ich niemals gehen. Es ist dein Text und anscheinend auch eine persönliche Geschichte die dahinter steckt.
Wenn es also für Dich passt, dann passt es. ;)
 
Realist
Realist
Moderater
Gruftie
Teammitglied
Registriert
30.09.08
Beiträge
13.276
Punkte Reaktionen
6.942
Punkte
34.436
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.906
Punkte Reaktionen
4.775
Punkte
22.770
@Realist Ja, die Änderung gefällt mir auch besser. Siehste! Hat was gebracht, die Korinthenk...erei. ;)
 
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.793
Punkte Reaktionen
2.731
Ort
Berlin
Punkte
11.426
Finde den Text einfach nur gut. Unbedingt auch den Titel. Da ist sofort das richtige Bild da.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben