Information ausblenden

[ Deep House / Trance ] Zweig - Starchild

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von DancingOnHalos, 19.11.19.

  1. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.757
    1757
    Moin Moin

    Ist mehr so ein Test Track. Ich hab sehr viel mehr mit EQ und Compressor gearbeitet als sonst.

    Würde mich trotzdem freuen, von euch Feedback zu bekommen.

     
    digi und mwa bedanken sich.
  2. lebasti

    lebasti Bedroomproducer

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    2.394
    2394
    Erster Eindruck: Die offene Hi-Hat ist zu aggressiv/zischelnd, das macht das ganze auf Kopfhörern ein bisschen unangenehm zu hören. Kick ist zwar ein bisschen im Hintergrund, geht aber klar.
    Pad/Lead sind nicht von schlechten Eltern und funktionieren ganz gut. Ab 3:00 werden die mir aber ein bisschen zu fade. Vll mehr lebendigkeit im Filterbereich.
    Perc/Fills find ich ganz gut :).
    Was genau wolltest du mit EQ/Comp denn testen?
     
    mwa und DancingOnHalos bedanken sich.
  3. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.757
    1757
    Vielen Dank @lebasti

    In meinen bisherigen Tracks habe ich kaum einen Kompressor genutzt. Und den EQ teilweise falsch eingesetzt.
    Daher wollte ich wissen, wie es klingt.
    Danke fürs reinhören :)
     
  4. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    695
    695
    Ich habe es gerne gehört. Gefällt mir so ganz gut, mir ist beim hören nicht langweilig geworden. Ein paar modernere Sounds wären vielleicht ganz gut. Insgesamt eine schöne Arbeit.

    Kritisieren würde ich:
    Ab 1:52 geht die Kick etwas unter. Ich würde (spontan gedacht) dafür sorgen, dass die Kick diesen Leadsound wegdrückt. So eine Art dezenter Pumpeffekt. Würde dem Track vielleicht sogar gut stehen. Er atmet dann etwas mehr.
     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  5. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.757
    1757
    Vielen Dank @Sweetsweep

    Wie gesagt, es ist nur zum testen gedacht. Könnte sicher etwas moderner klingen da hast du recht.

    Mittlerweile habe ich die Open-Hat ersetzt und die BD etwas intensiviert. Danke fürs reinhören. :)
     
  6. DA4K

    DA4K Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.11.19
    Punkte:
    9
    9
    Ich finde die Compression ganz gut, versuch aber noch ein bisschen mit den Filter im Bass Bereich zu spielen, um es Lebendiger zu überbringen, hast aufjedenfall kein schlechten Geschmack.
    Weiter so!
     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  7. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.757
    1757