Information ausblenden

daw empfehlung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von X-wing 1234, 24.12.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.878
    22878
    Cubase vs. S1 = Mac vs. PC
     
    SilentWarrior, 24.12.18
    #61
  2. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.733
    6733
    Aber ehrlich, wenn kaufwilliger Einsteiger sich so eine Liste ansieht, dann zeigt das schon Wirkung. Nicht nur bei Cubase-Nutzern.
     
    NurEinPing, 24.12.18
    #62
    EmulatorX bedankt sich.
  3. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.050
    42050
    Und was, wenn man alle diese vier Dinge benutzt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.18
    rkdk, 24.12.18
    #63
  4. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.007
    11007
    Ich habe mit "Twenty4" angefagen. War gut zum Anfang. Daher kann ich es weiterhin jedem Anfänger empfehlen.
     
    Carcinome, 24.12.18
    #64
    Lightshop bedankt sich.
  5. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.547
    30547
    Regel Nr. 2: Geschmäcker sind verschieden und zum Glück gibt es Demos zum Testen. ;)

    Na ja, irgendwie muss ich mir mein Hobby ja finanzieren. Da kann ich solche Angebote von Steinberg natürlich schwerlich ablehnen. :p

    Übrigens hast Du in deiner Signatur ja neben S1 auch Cubase 10 stehen. Ist das nur mal so da reingeschrieben?

    Ich finde solche, "Du hast DAW XY ja eh nicht, also schreib hier auch nicht", ziemlich blöd.
    Auch "meine DAW ist besser als Deine DAW"-Diskussionen finde ich doof.
    Solche Missionierungsposts wie zu Devil's Zeiten möchten wir hier nicht haben und eigentlich funktionierte das auch ganz gut bis ein Emulator X auftauchte. :cool:
     
    Realist, 24.12.18
    #65
    clemenserwe und TheSarge bedanken sich.
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.187
    30187
    Ihr schreibt hier vier Seiten ohne das sich op auch nur ein mal erneut zu Wort gemeldet hat und offensichtlich nur trollt?

    In dem Thread darf ich nicht fehlen!!!
     
    Schlumpfpeter, 24.12.18
    #66
    ModulationMatrix und User70408 bedanken sich.
  7. User70408

    User70408 Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.453
    16453
    sei willkommen :welcome:
     
    User70408, 24.12.18
    #67
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  8. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.424
    6424
    Hab das auch gerade festgestellt. Und wieder sind wir auf solch ein bängel reingefallen:( aber es liest sich wie in alten tagen:)
     
    bafc24, 24.12.18
    #68
  9. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.878
    22878
    Dann steht der Gehirntot kurz bevor.
     
    SilentWarrior, 24.12.18
    #69
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.482
    32482
    Genau! Jeder sollte hier etwas senfen. Ich hab ja schon. Gibt es nicht sonst noch Meinungen zu diesem hochinteressanten Thema, das mit so detaillierten Hintergrundinformationen eingeleitet wurde? Worauf muss man sonst noch achten, außer dem, was schon gesagt wurde? Wozu ist z.B. das Icon mit dem Wäschetrockner oben links in manchen DAWs? Entfernt das den Hall, wenn man es auf "Dry" stellt? Und ist der Song fertig, wenn man auf "Close" klickt? Es gibt noch viel zu klären.
     
    sts, 24.12.18
    #70
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  11. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Nein, ich nutze DAWs als Werkzeug, als Hilfsmittel, schaue was geht und was nicht und wechsel nach Bedarf.
    Mich hatte nur gewundert, dass man zb. einen Beitrag gelöscht hatte, wo ich auf HDPI in Cubase eingegangen bin und sagte, dass ich vermute, dass es nicht an Windows liegt, da es ja sowohl in zb. FLStudio, als auch in S1 funktioniert, also liegt es an Steinberg. Der Beitrag wurde sang und klanglos gelöscht, sowie einige andere meiner Beiträge. So entsteht der Eindruck, dass jegliche Kritik an Cubase im Keim erstickt werden soll und dann stellt sich die Frage "Wieso?" und "Was kann man davon haben?". Entweder es gibt eine Anweisung an die Mods von "oben", oder es sind unter ihnen Cubase User, welche keine Kritik an ihrer DAW vertragen und damit ihrer Willkür freien Lauf lassen. Das bekommen andere Mods doch gar nicht mit, dass es wohl auch solche unter ihnen gibt. Solche Machtspielchen sind albern.

    Cubase bietet in einigen Dingen mehr als Studio One, in einigen Dingen gleichviel und in einigen Dingen ist Studio One überlegen. "DAW Wars" sind Unsinn und Kritik, auch negative muss erlaubt sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.18
    EmulatorX, 24.12.18
    #71
  12. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.547
    30547
    Ich habe da zwar selbst nichts gelöscht und wenn man "einmal" auf ein Thema eingeht, ist es völlig okay.
    Wenn aber immer wieder mit dem HDPI-Modus angefangen wird, obwohl da schon in epischer Breite drüber diskutiert wurde, dass dort noch Nachholbefarf seitens Steinberg besteht und der Thread in eine negative Richtung kippt, der OT-Button gedrückt wird, sind das schon Anzeichen, dass die meisten User das Thema verinnerlicht haben. :)
    Es gibt keine Anweisung von oben.
    Wir sind auch kein offizielles Supportforum von Steinberg.
    Ich weiß nicht mal und bezweifle sogar, dass die Steinis hier mitlesen.
    Wenn man es so nimmt, sind z.B. Bug-Reports hier auch völlig nutzlos, sondern in einen der offiziellen Steinbergforen besser aufgehoben, weil dort die Chance besteht, dass ein Mitarbeiter dies dort liest.
     
    Realist, 24.12.18
    #72
    Grummelrocker und TheSarge bedanken sich.
  13. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.611
    11611
    Heute Mittag Michel aus Lönneberga und jetzt dieser tolle Fred!

    So wird's eine tolle und kurze Wartezeit bis zur Bescherung! :jhappy:

    :drink::drunk::yeah::victory::champaign::jump::immerreindamit::showgeniess::pint::tease::popcorn::respekt::egypt:
     
    gyn, 24.12.18
    #73
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.878
    22878
    Hätte ich in meinem Thread damals geschrieben das die Steinis zu blöd sind mit mehr als 14 Kerne unter Win10 klar zu kommen und die Last bei Cubase grundsätzlich höher ist als bei anderen DAWs, dann hätte ich eine Endlosdiskussion gehabt...
    Cubase ist die beste DAW der Welt - PUNKT. Alles andere darf nicht sein.

    Reg dich nicht auf und schaue dir andere Threads an. Das ist so sinnlos wenn es um Cubase geht. Der Anwender ist immer Schuld.
     
    SilentWarrior, 24.12.18
    #74
    EmulatorX bedankt sich.
  15. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.878
    22878
    Stimmt, Nuendo ist besser.
     
    SilentWarrior, 24.12.18
    #75
  16. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.547
    30547
    Ähmm, wenn ich mich recht erinnere hatten wir das Thema in harmonischer Runde zusammen erarbeitet. :)
    Gelöscht wurde da auch nichts und wenn Du dich aufgrunddessen für eine andere DAW entschieden hast ist es doch okay.
     
    Realist, 24.12.18
    #76
  17. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.878
    22878
    Ja, und Fazit: alle DAWs außer Cubase kommen unter Win10 mit mehr als 14 Kerne klar, die Schuld liegt aber bei Microsoft.

    Wenn irgendjemand mir sagen würde Digital Performer läuft unter Win10 nicht gut, dann würde ich sagen: ja. Unter OSX läuft es viel besser. Unter Windows eine halbe Katastrophe im Vergleich zu OSX. Da muss Motu unbedingt nachlegen.

    Warum sollte man ständig irgendwas verteidigen? Egal ob S1 oder Cubase.
    S1 ist zu blöd mal eine Bus Spur anzulegen ohne das ständig das Mischpult aufgeht. Man hat den Inspector ohnehin geöffnet und trotzdem poppt das Mischpult auf...geistreich.

    DAWs haben nun mal ihre Fehler und Schwächen. Kann man ja offen aussprechen ohne ständig im Kriegsmodus zu sein.
    Und wenn @EmulatorX mal seine Meinung äußert dann braucht man nicht ständig mit diesem DEVIL Mist kommen, denn das ist es was mich hier richtig aufregt. Was soll dieser Devil Mist?

    Ob er der Devil ist oder nicht ist mir persönlich egal.

    Und selbst wenn Bäumchen wieder hier wäre, wäre es mir egal.
     
    SilentWarrior, 24.12.18
    #77
    EmulatorX bedankt sich.
  18. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Das war ganz einfach, es kamen neue Argumente, jemand sprach von altem und neuen Framework und daher meine Antwort, dass FLStudio und Studio One ja auch nur diese gegebenen Möglichkeiten haben, keine Vorteile gegenüber Steinberg haben und trotzdem gibt es das HDPI Problem mit Cubase. Angeblich muss man nun die ganze DAW neu programmieren, mag sein, aber dann haben es die Anderen wohl schon getan? Oder es gibt vielleicht auch noch andere Möglichkeiten? Letztendlich gebe ich dir recht, so eine Diskussion ist eher unnütz, da wir nicht die Programmierer von Cubase sind, auch wenn manche fanatisch so tun. Wir können nur Bugs reporten.
     
    EmulatorX, 24.12.18
    #78
  19. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.547
    30547
    Hatte ich das damals geschrieben? Ich glaube nicht.
    https://recording.de/threads/cpu-last-cubase-vs-s1.218423/page-6#post-2593074
    Ich konnte deinen "Ärger" durchaus nachvollziehen, obwohl es mich selbst nicht betroffen hat.

    Das frage ich mich auch.
     
    Realist, 24.12.18
    #79
  20. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    boah Leute, seid froh, daß ich kein Mod bin, sonst würde ich wöhrend ihr Bescherung und Abendessen habt, hier mal zig Beiträge killen/editieren!
    es ist zwar ok, wenn´s ein wenig OT wird oder auch mal auschweifend, aber daß wir hier nach langer langer Zeit wieder ein "das ist musicdevil" gepaart mit "meine DAW ist geiler" gepaart mit "Firma XYz kann nix" und verziert mit "Person A wird sicher von Firma Zxü bezahlt" und garniert mit "die Mods werden geschmiert von Steinberg" ist doch echt nicht mehr feierlich! :stop:
    Erstaunlicherweise immer im Dezember inkl. Eskalation zu Weihnachten.

    Daß ich mit Xmas nicht klar komme, ist ja ok, aber was hier auf den letzten 4 Seiten teilweise los ist, ist sorry SCHEISSE und tut unserem Forum nicht gut! :contra:
    Und allein diese Unterstellung an die Mods (im Zusammenhang mit angeblichen Löschen von Beiträgen) empfinde ich als eine riesengroße Unverschämtheit! :sauer:
    Das kann man mit den Funktionen "!Melden" oder "Unterhaltung beginnen" regeln, aber nicht in einem Thema namens "DAW-Empfehlung" :smil47eddbd8e1ae8:

    und ja, auch das hätte ich per "Unterhaltung beginnen" an die echten Mods schreiben können, aber es war mir ein Bedürfnis dies hier zu posten.
    Ich werde auch nicht sauer sein, wenn dies noch von Mods gelöscht wird, aber ich wäre sonst wie dieser Smiley explodiert :blow:

    regards,
    The Sarge!
    and please :focus:
     
    TheSarge, 24.12.18
    #80
    ElectricSheep bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.