Information ausblenden

daw empfehlung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von X-wing 1234, 24.12.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. X-wing 1234

    X-wing 1234 Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    08.12.18
    Punkte:
    13
    13
    Hi Leute ich will mir endlich eine daw Vollversion Kaufen könnt ihr mir da eine gute empfehlen.
     
    X-wing 1234, 24.12.18
    #1
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.102
    36102
    Nein.
    Das kann man nicht wirklich.
    Alleine in unserem Forum gibt es 11 Unterforen für verschiedene DAW's.
    Jeder wird Dir was anderes erzählen und sein System für das Beste halten.

    wenn Du konkreter wirst, wird es schon einfacher.
    Welche Software hast du bisher verwendet?
    Welches Betriebssystem?
    Welche Art von Musik willst Du machen?

    Jede DAW hat auf gewissen Gebieten Stärken und auf anderen Gebieten Schwächen.
    Ein Tip:
    Schau Dir auf Youtube Tutorials an - dann kriegst Du schon mal einen Eindruck, wie sich die eine oder andere DAW anfühlt.

    Achso:
    Das mit den Schwächen gibt natürlich nicht für Logic Pro X.
    Das ist mit Abstand die allerallerallerbeste DAW.
    Auch wenn man dafür einen Mac kaufen muss.

    8-)8-)8-)
     
    clemenserwe, 24.12.18
    #2
    Lightshop, Laber Rhabarber, Phelice und 3 andere bedanken sich.
  3. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.636
    14636
    Kuhbäjs
     
    Glutamatjunkie, 24.12.18
    #3
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  4. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.626
    4626
    Jaaa, 11 Unterforen. Aber nur eine, einzig wahre DAW: Q-Base
     
    zille1976, 24.12.18
    #4
    Laber Rhabarber und Glutamatjunkie bedanken sich.
  5. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.492
    6492
    NurEinPing, 24.12.18
    #5
  6. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    Cubase
    die kannst mit kleiner Version anfangen und wenn Du mal ans Limit kommst upgraden

    abr ein paar mehr Infos von Dir würden uns helfen eine passendere Empfehlung zu geben ;)
     
    TheSarge, 24.12.18
    #6
  7. TheMarkus

    TheMarkus

    Registriert seit:
    11.06.16
    Punkte:
    987
    987
    https://www.ppvmedien.de/Cubase-LE-9-Vollversion-im-Keys-Special

    Gibts auch bei amazon, aber er zeigt hier den Link nicht an bei mir..

    Billiger gehts ja wohl nicht mehr, oder vielleicht doch, aber wie dem auch sei.... Fietschors kannst du auf der Steinberg-Seite lesen, da ist alles bei, was man braucht.
     
    TheMarkus, 24.12.18
    #7
  8. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.636
    14636
    Man kann doch die meisten DAWs testen 14-30 Tage. Wäre doch sinnvoll.

    https://www.thomann.de/de/ppv_medien_keys_special_cubase_le_9.htm

    Ein Upgrade auf Cubase Elements 10 kostet dann 49,99

    Das sollte reichen für den Anfang.

    Hast du ein Audiointerface?????

    Falls nicht, brauchst du eins. Vielen Audiointerfaces liegen abgespeckte Versionen von ProTools, Cubase, Studio One, und und und

    bei. Diese kann man dann auch oft günstiger upgraden.
     
    Glutamatjunkie, 24.12.18
    #8
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  9. RobertRumble

    RobertRumble Produzent

    Registriert seit:
    11.11.18
    Punkte:
    563
    563
    Moin,
    wenn du elektronische Musik machen willst, kauf dir die Vollperversion von Ableton oder FL Studio.
    Damit machst du die besten Beatz of the World.
     
    RobertRumble, 24.12.18
    #9
  10. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.235
    26235
    Reaper
    Leistungsstark, schlank und günstig.

    Aber wie schon erwähnt wurde, schaue dir die Einsteigervideos zu den DAW an. Dann bekommst du ein Gespür dafür, was zu dir und Deiner Musik passen könnte.

    Reaper
    Cubase
    Ableton Live
    Magix Samplitude Pro X
    Cakewalk
    FL Studio
    Bitwig
    Studio One
    Logic (Nur Mac)
    Pro Tools

    ... die fallen mir spontan ein...
     
    ElectricSheep, 24.12.18
    #10
    markrec, Grummelrocker und jet2 bedanken sich.
  11. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.905
    2905
    Regel Nr. 1: Studio One ist die beste DAW der Welt.
     
    andreee, 24.12.18
    #11
    Sirch und pitto bedanken sich.
  12. Chronique

    Chronique

    Registriert seit:
    17.08.15
    Punkte:
    938
    938
    Solche Fragen bringen meist keine sinnvolle Antwort, weil die meisten Leute sowieso nur ihre eigene Lieblings-DAW empfehlen.
    Es macht aber schon Sinn, sich erstmal über Trials oder abgesteckte Versionen einen ersten Eindruck zu verschaffen, bevor man relativ viel Geld in eine Vollversion steckt.
     
    Chronique, 24.12.18
    #12
    pitto bedankt sich.
  13. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.310
    3310
    Logic natürlich. Warum, weil es auf Mac läuft. Die beste DAW auf dem besten Rechnersystem. Das ist doch hinlänglich bekannt und längst von allen Windows- Leuten bestätigt. Die zahlreichen Überläufer von Windows zu Mac bestätigen dies ebenfalls. Wie ja gerade zum Jahresende statistisch ersichtlich, haben alle anderen Hersteller massive einbußen hinnehmen müssen. Fachleute sprechen von einer Kollektivübernahme aller DAW Hersteller durch Apple. kurz gesagt, egal für welche DAW du dich entscheidest, es wird am Ende immer Logic sein.

    Ich finde, wir könnten bis zur Bescherung noch einen kleinen DAW Glaubens-Blitzkrieg vom Zaun brechen.

    :D
     
    Unik SUS, 24.12.18
    #13
  14. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.310
    3310
    Das du Logic in deiner Aufzählung auf dem vorletzten Platz erwähnst ist ja schon irgendwie Mobbing :D
     
    Unik SUS, 24.12.18
    #14
  15. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.009
    32009
    ... und zugleich alle anderen DAWs nicht gut genug kennen, um es wirklich vergleichen zu können, weil sie ja meistens mit ihrer Lieblings-DAW arbeiten. ;)

    Ausnahmen bestätigen die Regel.
     
    sts, 24.12.18
    #15
  16. Electro-Rocker

    Electro-Rocker Schrauber

    Registriert seit:
    22.06.15
    Punkte:
    1.017
    1017
    Und dass er Reason komplett unterschlägt, grenzt schon an einen Eklat.
    Das geht so nicht :smil47eddbd8e1ae8:
    :D
     
    Electro-Rocker, 24.12.18
    #16
    Unik SUS bedankt sich.
  17. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    11.205
    11205

    … ihr empfehlt mal wieder käse!

    selbstredend sollte man sich ALLE DAW´s zulegen,
    denn die vielen entscheidendenen vorteile, die liegen doch auf der hand:

    1. man kann dann in ALLEN DAW-unterrubriken mitquatschen
    und gewinnt somit auch viele neue freunde.

    2. … hm … tja … das war es dann eigentlich schon …

    ansonsten:
    mit „Hi Leute und ich will“ … OHNE nähere angaben zu dem was du tust/brauchst,
    kann dir keiner einen vernünftigen ratschlag geben … LG
     
    verflixte13, 24.12.18
    #17
    Dodo_I bedankt sich.
  18. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.102
    36102
    Das geht in Logic auch.
    Einfach in den Einstellungen die erweiterten Features wegklicken. :kopfwand:
     
    clemenserwe, 24.12.18
    #18
    Dodo_I bedankt sich.
  19. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    @clemenserwe
    wieso musst Du bezogen auf mein Posting den Kopf gegen die Wand knallen? :eek:
    kA ob das bei Logic auch so geht, denn was soll ich mich um andere DAWs kümmern besonders welche Versionen usw. es da gibt, wenn ich mit meiner mehr als zufrieden bin? :kratzamkinn:
    ich empfehle ihm Cubase, Du Logic = ist doch alles ok, jeder empfiehlt das was er empfehlen mag, oder?
     
    TheSarge, 24.12.18
    #19
  20. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.009
    32009
    So ist das. Ohne ein paar Infos von Deiner Seite wird das nichts.

    Übrigens: Oft unterschlagen wird auch Jackdaw, die in Deutschland unter dem Namen DOHLE (DAW ohne Hindernisse und lästige Eigenschaften) angeboten wird.
     
    sts, 24.12.18
    #20
    verflixte13 und clemenserwe bedanken sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.