Information ausblenden

DA-Wandler mit Adat in

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von westendstudio, 19.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rolanded

    rolanded

    Registriert seit:
    09.08.06
    Punkte:
    3.486
    3486
    auch wenn das selbe Medium/Kabel benutzt wird, die Daten-Übertragung verwendet unterschiedliche Protokolle.

    LG
     
  2. westendstudio

    westendstudio Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.11
    Punkte:
    97
    97
    Aber der Mytek hat doch auch nur optisches spdif oder hab ich da was übersehen?
     
  3. rolanded

    rolanded

    Registriert seit:
    09.08.06
    Punkte:
    3.486
    3486
    ist aber per Software umschaltbar auf ADAT.

    LG
     

    Anhänge:

    • mytek.jpg
      mytek.jpg
      Dateigröße:
      143,5 KB
      Aufrufe:
      50
  4. westendstudio

    westendstudio Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.11
    Punkte:
    97
    97
    ooooh, das ist ja interessant. Vielen Dank für den Tip. Das könnte er werden....:)
     
  5. westendstudio

    westendstudio Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.11
    Punkte:
    97
    97
    Eine Frage noch, wie hast Du deinen Mytek angeschlossen?
    Hab gerade entdeckt, daß es eine Firewire Karte dafür gibt. Finde allerdings wenig Infos über Treiber und Software.
     
  6. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    via ADAT an meine RME hammerfall DSP. die firewire treiber sollen aber auch ordentlich sein (lynx ist da wohl eine kleine katastrophe). ich gehe bei sowas immer auf nummer sicher - und zwar mit RME! ich kann dir nur letzteres empfehlen.
     
  7. westendstudio

    westendstudio Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.11
    Punkte:
    97
    97
    ja, ich weiß. Die Treiber sind wirklich super von RME. Da gab es eigentlich fast nie Probleme.

    Mist, hab erst jetzt gesehen, daß der Mytek Stereo nur bis 48 KHz mit adat kann. Habe aber oft 88KHz Projekte zu bearbeiten. Ich glaube ich komme um eine größere Anschaffung wieder mal nicht rum....

    Danke Euch, für die Tips!
     
  8. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.330
    4330
    Also doch Apogee Ensemble ;-)
     
  9. westendstudio

    westendstudio Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.11
    Punkte:
    97
    97
    habe im Manual vom 192-Stereo Mytek jetzt das hier gefunden:
    ADAT – Optical ADAT input capable of receiving PCM data up to 192kHz

    Was nun 48 KHz oder bis 192 Khz.

    Weiß jemand Rat?
     
  10. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Spdif bis 96kHz, ADAT bis 48. Die Schnittstelle ist ja umschaltbar.
    ADAT ist (zumindest bei einfacher Datenübertragung mit einem Anschluss, also ohne SMUX) auf 48kHz limitiert. Die Frage ist nur; mußt du deine Analogkette mit 88kHz füttern, wenn du danach eh ein 44er (Mutmaßung) draus machst...?
     
  11. rolanded

    rolanded

    Registriert seit:
    09.08.06
    Punkte:
    3.486
    3486
    SPDIF kann auch 192kHz, ADAT auch falls das Multiplexen unterstützt wird.
    Vermutlich kann der Mytek es schon - ein Test würde es zeigen.

    LG
     
  12. westendstudio

    westendstudio Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.11
    Punkte:
    97
    97
    Danke, ich glaube ich werde Mytek mal deswegen kontaktieren. Übrigens habe ich mir mal den Wandlertest von geraslutz angehört. Ich weiß, solche Tests sind immer mit Vorsicht zu genießen. Habe aber mal ein Loop mit meinen Benchmarks gemacht und mit dem Mytek verglichen. Benchmark hatte ein tick mehr Höhen (gehypt?) der Mytek klang aber entspannter und näher am Original. Ob Orpheus oder Mytek besser ist, konnte ich aber nicht sagen. Mal so, mal so. Alles Blindtests versteht sich. Der 8 Kanal Mytek reizt mich immer mehr...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.