Information ausblenden

D16 Group - SPACEREK - Intro offer

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Rec0rder, 19.10.20.

  1. Rec0rder

    Rec0rder Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    5.514
    5514
    Rec0rder, 19.10.20
    #1
    pitto bedankt sich.
  2. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    1.596
    1596
    Als Kunde bekommt man es für 39€, habe grade eine email mit einem extra Code bekommen.
     
    ollo123, 19.10.20
    #2
  3. Bentone

    Bentone

    Registriert seit:
    07.02.14
    Punkte:
    505
    505
    email hab ich (noch) nicht bekommen, aber im account ist ein coupon hinterlegt
     
    Bentone, 19.10.20
    #3
  4. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.889
    5889
    20201019_204550.jpg
     
    Loop_Breaker, 19.10.20
    #4
  5. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.889
    5889
    Spacerek demos, eine Playlist von d16group an auf SoundCloud
     
    Loop_Breaker, 19.10.20
    #5
  6. sidera

    sidera Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    14.10.16
    Punkte:
    315
    315
    Ich habe einen Code für 49,-€ bekommen.
     
    sidera, 19.10.20
    #6
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.210
    30210
    Ich mag die, aber deren reverbs haben mich nie überzeugt, bis jetzt. Wie ist der hier?
     
    Schlumpfpeter, 20.10.20
    #7
  8. harrymudd

    harrymudd

    Registriert seit:
    14.10.12
    Punkte:
    249
    249
    Habs probiert. Ich weiß nicht - für einen Algoreverb finde ich die 144 möglichen Reverbeinstellungen zu unflexibel. Wenn ich nichts übersehen habe, ist die reine Reverbzeit, Reverbart und Raumdarstellung jeweils als Reset realisieert - eben jene 144. Als Stufenlos-Parameter stehen nur Mix von Direkt, Early Reflections, late Reverb, Predelay und Tilt-EQ zur Verfügung. Einige Räume klingen ganz nett, einige aber auch richtig schlecht.
     
    harrymudd, 20.10.20
    #8
  9. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    53.825
    53825
    Es ist ja wohl sone Hybridgeschichte. Die genannten Settings dürften die IRs sein.
     
    muffy, 20.10.20
    #9
  10. harrymudd

    harrymudd

    Registriert seit:
    14.10.12
    Punkte:
    249
    249
    Angeblich ja nicht. Die schreiben was von 'Hybrid room reverb algorithm, combining Virtual Space Reverb simulation for Early reflections and a Dynamic Delay Network for Late reflections'.
    Oder die haben das Kind nur neu benannt...:rolleyes:
     
    harrymudd, 20.10.20
    #10
  11. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    1.596
    1596
    Ich denke mal, dass Teil ist jetzt nicht so sehr für großen, schönklingenden Hall gedacht sondern eher für echte Räumlichkeit.
    Aber ich habe schon so viel Reverbs, da brauche ich das wohl nicht auch noch.
     
    ollo123, 20.10.20
    #11
  12. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    5.216
    5216
    Genauso bei mir. Ich nutze alle FX von D16 außer Reverbs. Bei meinen Sachen will das nicht so wirklich passen, obwohl er sich m.E. gut anhört.
     
    equivocal, 20.10.20
    #12
    Schlumpfpeter bedankt sich.