Information ausblenden

Cue Mix exportieren

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von SteKrae, 30.05.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SteKrae

    SteKrae Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.685
    1685
    Hallo zusammen,

    ich suche nach einer Möglichkeit einen Cue Mix (Cue Sends) zu exportieren (Audio Mixdown). Im Export Fenster sind Cue Sends nicht auswählbar. Geht das in Cubase nicht oder übersehe ich da etwas (ggfs. als Workaround)?

    Gruß
    SteKrae
     
    SteKrae, 30.05.19
    #1
  2. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.905
    3905
    Hi, du legst ne neue Gruppe an, dann wählst du alle Kanäle aus die an den cue mix gehen, benutzt Q-link um die sends dann auf die Gruppe zu routen und exportiert dann die Gruppe.
    Grüße
    Randy
     
    Ran, 30.05.19
    #2
    SteKrae und LM18 bedanken sich.
  3. SteKrae

    SteKrae Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.685
    1685
    Danke Randy. Aber dann muss ich ja händisch bei jedem Kanal in den Sends alle Lautstärke und Pan Einstellungen wie beim Cue Mix einstellen?! Das ist dann sicherlich eine Möglichkeit wie ich den Mix generell exportiert bekomme, aber kein sonderlich komfortabler. Scheint dann eine Feature Request zu sein, dass man auch Cue Mixes beim Audio Mixdown auswählen kann.
     
    SteKrae, 31.05.19
    #3
  4. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.905
    3905
    Ok, hab mir das gestern noch mal angeguckt und das ist wirklich n bisschen bekloppt....kommt halt drauf an wie viele Spuren man so hat, ob das fix geht.
    Was du aber machen könntest (falls deine Soundkarte das Unterstützt):
    Die Hardwareausgäng des Cue-Mix auf ein Eingang routen und das dann in ne neue Stereo Spur aufnehmen. Dann musst du halt leider einmal den Song komplett durchhören.
     
    Ran, 31.05.19
    #4
    SteKrae bedankt sich.
  5. SteKrae

    SteKrae Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.685
    1685
    Habe jetzt einen Workaround gefunden: im Controlroom den Cue Mix auswählen, abspielen und mit der Loopback Funktion meiner Audiokarte als Audiotrack aufnehmen.
     
    SteKrae, 01.06.19
    #5
  6. tim_heinrich

    tim_heinrich Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.10.09
    Artikel:
    96
    Punkte:
    1.920
    1920
    Der Cue-Mix ist eigentlich nicht dafür gedacht, auf genommen zu werden. Wofür brauchst du das denn?
     
    tim_heinrich, 03.06.19
    #6
  7. SteKrae

    SteKrae Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.685
    1685
    Ich habe alle Songs meiner Band in Cubase (mit verschiedenen Click Tracks, Cue Track, Backing Tracks). Die Cue Mixes sind für das IEM zum Üben. So kann ich mit einem Cubase Song diverse Kopfhörer Mixe schnell erstellen ohne den eigentlichen Mix anpacken zu müssen.

    Darüber hinaus stelle ich so schon mal Sängerinnen und Sängern einen individuellen Mix zur Verfügung mit dem zu Hause geübt / die Aufnahme vorbereitet werden kann.

    Von daher wäre die Funktion auch Cue Mixe exportieren zu können schon sinnvoll. Aber ich habe ja jetzt einen Workaround.
     
    SteKrae, 03.06.19
    #7
  8. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.317
    2317
    das geht doch recht unkompliziert über den Audio Export. Die Spuren die man nicht braucht einfach muten.
     
    Beeble, 04.06.19
    #8
  9. SteKrae

    SteKrae Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.685
    1685
    Es gibt ja nicht nur muten. Lautstärke und Panning?
     
    SteKrae, 04.06.19
    #9
  10. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.317
    2317
    stimmt, hatte ich übersehen.
    Wie wärs mit Snapshoots der Mixconsole?
     
    Beeble, 04.06.19
    #10
  11. PlanNine

    PlanNine

    Registriert seit:
    08.11.13
    Punkte:
    2.419
    2419
    Ich halte es für schwierig das über den Mixer zu machen. Die eh schon bestehenden Cue Mixe zu verwenden erscheint mir einfacher. Die Lösung mit dem Loopback ist schon eine gute Sache.
    Und ein Feature Request an Steinberg sollte gemacht werden. Ich finde das eine gute Idee Cue mixe exportieren zu können.

    Edit: Man könnte diese Mixe auch über Sends auf eine Gruppe anstatt über Cues Sends machen. Ist so gut wie das gleiche. Es fehlen Natürlich ein paar Sends.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.19
    PlanNine, 04.06.19
    #11
  12. SteKrae

    SteKrae Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.685
    1685
    Fakt ist: Cue Mixe sind ja genau für den Anwendungsbereich für die ich sie nutze. In Cubase gibt es ja auch in diesem Zusammenhang sinnvolle Funktionen (wie Level und Pan Einstellungen übernehmen) damit man direkt eine gute Startposition für den individualisierten Cue Mix zu haben. Das ist der Weg über Gruppen, die ich dann auch noch im Projekt ausblenden muss, da sich mich sonst nicht interessieren deutlich umständlicher.

    Wie gesagt: der Workaround ist mit Loopback gefunden und wenn ich mal Zeit habe, erstelle ich ein Feature Request bei Steinberg (würde mich auch mal interessieren, ob ich der erste bzw. der einzige bin, der das "fordert").
     
    SteKrae, 04.06.19
    #12
  13. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.317
    2317
    mach das mal.
     
    Beeble, 04.06.19
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.