Information ausblenden

Cubase: MIDIspuren zu Audio (wav.) mixen

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 27.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo an alle Cubaser,

    noch so eine Frage, die bestimmt schon 1000 mal gestellt wurde. Das muß doch einfach sein, aber wie geht's?

    Wie mach ich aus einer normalen MIDI Spur eine wav. Datei? Damit mein ich natürl. nicht VST Instrumentspuren.

    Nun bin ich gespannt auf mein Aha-Erlebnis.

    Grüße an alle

    Holger
     
    NULL, 27.08.02
    #1
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi,
    ist mir jetzt nicht so ganz klar wie du das meinst mit "keine VST Instrument Spuren".

    Das wären doch die einzigen Spuren bei denen es Sinn machen würde sie als WAV umzuwandeln, oder bin ich um diese Uhrzeit zu blöd.:)

    Also, der Normal Fall: Der Bereich zwischen den beiden Locatoren als WAV umzuwandeln ist bei Cubase SX: Datei -> Exportieren -> Audio Mixdown. Dann kann man auswählen als WAV oder MP3 usw.

    Bei den Cubasis Versionen 3-5 ist, soweit ich das noch in Erinnerung habe der Mixdown Button im Mixer.

    Viele Grüße
    Thomas
     
    NULL, 27.08.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    ich denke, mit "vst spuren" sind vst-instruments gemeint, die sich ja bekanntlich leicht zusammen mit audiospuren bouncen lassen (mixdown).

    bei echten midispuren, die soundkarte oder externe geräte ansteuern ist das ja nicht so einfach.

    vorrausgesetzt ein arrangement mit mehreren vorhandenen spuren in cubase:
    bei midispuren, die die soundkarte ansteuern, würde ich die entsprechende midi-spur auf solo schalten (bzw. alle anderen muten), dann im windows mixer die aufnahmequelle auf midi oder "what you hear, mix" (bezeichnung je nach soundkarte) einstellen und dann das signal auf einer freien audiospur aufnehmen.

    bei externen midigeräten muss das audiosignal natürlich erst einmal über die (line) in buchse an den rechner angeschlossen werden, dann als aufnahmequelle den (line) in wählen und wie oben aufnehmen (solo/mute, freie audiospur)

    dann kann die spur (oder alle zusammen) als mixdown abgespeichert werden, wie sphinx67 beschrieben hat.


    wenn du ein audioeditor wie wavelab oder cooledit hast, kannst du auch die mididateien mit cubase abspielen, und paralell mit dem audioeditor aufnehmen. audioquelle im windows-mixer dabei wie oben auf midi in oder "what you hear, mix" einstellen. dann als wav speichern.

    audioquelle im windows-mixer: mixer aus taskleiste öffnen, dann optionen>eigenschaften>aufnahme



    [ Geändert von alex am 28.08.2002 00:57 ]
     
    NULL, 27.08.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi Alex,

    danke Dir, habs ausprobiert und funktioniert einwandfrei. Komisch, das ich das nirgendwo beschrieben gefunden habe.

    Gruß

    Holger
     
    NULL, 28.08.02
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.