Cubase 9.5 Probleme mit Studiomonitor


Y
ybboy
Musikmacher
Registriert
29.12.20
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
4
Guten Abend

Wir haben ein neues Mischpult (LD Systems Vibz 24dc) welches für Cubase keinen Treiber benötigt gekauft und an den Computer via USB verbunden. Sowie neue Studiomonitore (Behringer 50USB) welche wir via XLR Kabel mit dem Mischpult verbunden haben.

Nun können wir z.B. mit dem Mikrofon aufnahmen machen jedoch wenn wir die Aufnahme abhören wollen, kommt kein Ton über die Monitore heraus. (Jedoch währenddem man ins Mikrofon redet ertönt der Ton über die Monitore.) Das Metronom in Cubase ist ebenso nicht zu hören, erst wenn ich die Kopfhörer direkt im Mischpult einstecke.

Ich bin ein wenig am Ende meines Latein, da ich alles miteinander verbunden habe, jedoch keine Lösung finde.
 
recording-man
recording-man
Registriert
19.10.16
Beiträge
1.779
Reaktionen
651
Punkte
3.747
Ich habe zwar kein Cubase, aber normalerweise muss man die Ausgänge der DAW zurück auf‘s Pult Routen. Am besten gleich auf einen Stereokanal und den dann an‘s Master senden (also den Master Button im Kanalzug drücken).
 
Ragu
Ragu
Tonaufnehmer
Registriert
07.04.19
Beiträge
843
Reaktionen
492
Ort
Neckarbischofsheim
Punkte
2.321
Hallo...

Das Pult ist class compliant, hat ein USB Audiointerface (16Bit/48kHz), das von Windows als USB Audio Codec erkannt wird, das ist dann auch in Cubase zu wählen.
Wie jedes USB Interface hat es auch einen Output Und Input.
Das Signal, das vom PC kommt, liegt am Kanal 21/22 an und muss dort mittels des Schalters USB/Line eingeschaltet werden.
Anleitung Seite 22
https://www.ld-systems.com/de/loesu...e/mischpulte/8425/vibz-24-dc#detail-downloads

Es ist gelegentlich hilfreich, eine Anleitung zu lesen...:D
 
unifaun
unifaun
Registriert
22.10.07
Beiträge
2.074
Reaktionen
469
Ort
Breuna
Punkte
3.619
Bei Cubase ist das Routing - insbesondere für Einsteiger - etwas tricky:

 
Y
ybboy
Musikmacher
Registriert
29.12.20
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
4
Keine angst das habe ich gemacht, mehrmals sogar ;)
D.h ich muss wenn ich etwas aufgenommen habe und der knopf auf usb gestellt ist, den lautstärkeregler beim mischpult (kanal 21/22) erhöhen?
 
Y
ybboy
Musikmacher
Registriert
29.12.20
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
4
Vielen Dank für deine Hilfe.
Ich werde es so schnell wie möglich ausprobieren und hoffe natürlich, dass sich dadurch mein Problem löst. :)
 
recording-man
recording-man
Registriert
19.10.16
Beiträge
1.779
Reaktionen
651
Punkte
3.747
Hallo...

Das Pult ist class compliant, hat ein USB Audiointerface (16Bit/48kHz), das von Windows als USB Audio Codec erkannt wird, das ist dann auch in Cubase zu wählen.
Wie jedes USB Interface hat es auch einen Output Und Input.
Das Signal, das vom PC kommt, liegt am Kanal 21/22 an und muss dort mittels des Schalters USB/Line eingeschaltet werden.
Anleitung Seite 22
https://www.ld-systems.com/de/loesu...e/mischpulte/8425/vibz-24-dc#detail-downloads

Es ist gelegentlich hilfreich, eine Anleitung zu lesen...:D

Also im Prinzip schon so wie ich geschrieben hab;-)...
Hast Du das Pult? Wie verhält es sich mit den Latenzen? Ich meine so ganz ohne ASIO?
 
Ragu
Ragu
Tonaufnehmer
Registriert
07.04.19
Beiträge
843
Reaktionen
492
Ort
Neckarbischofsheim
Punkte
2.321
Sofern Cubase (ich habe kein Cubase) keinen eigenen ASIO Treiber anbietet, musst du, wie bei allen Interfaces ohne eigenen Treiber auf ASIO4ALL zurückgreifen, da Latenzen primär von Treibermodell und nicht vom Audio Chip abhängen.
Verwendest du in Cubase Windows Treiber (sofern dort wählbar), wie WASAPI oder WDM hast du schlechte Latenzwerte.
 
recording-man
recording-man
Registriert
19.10.16
Beiträge
1.779
Reaktionen
651
Punkte
3.747
Sofern Cubase (ich habe kein Cubase) keinen eigenen ASIO Treiber anbietet, musst du, wie bei allen Interfaces ohne eigenen Treiber auf ASIO4ALL zurückgreifen, da Latenzen primär von Treibermodell und nicht vom Audio Chip abhängen.
Verwendest du in Cubase Windows Treiber (sofern dort wählbar), wie WASAPI oder WDM hast du schlechte Latenzwerte.

Ich habe auch kein Cubase (ich bin mit Reaper unterwegs), aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Cubase für andere Geräte ausser denen aus der Steinberg Schmiede ASIO Treiber bereit stellt...
Ich schätze der nächste Thread vom TE folgt in Kürze;-).
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
33
Aufrufe
4K
Monaco-Horst
M
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
5
Aufrufe
3K
TheSarge
T
Guitar_TT
Antworten
9
Aufrufe
117K
Guitar_TT
Guitar_TT
 

Oft gelesene Themen

Oben