CreativeLiveDrive aktivieren


N
NULL
Guest
Hi

Ich möchte über den Optical Out meines LiveDrives (von der Creative SB Live! 5.1 Platinum) über ein optisches Kabel (von der Playstation2) auf meine Stereoanlage in den optical In gehen, damit ich die MP3s über die grossen Boxen hören kann.

Die Verbindung scheint ok (Kabel hält fest) und das Kabel ist im Prinzip auch schon anders verwendet worden (sollte also funktionieren). Nur leider höre ich keinen Ton. Ich nehme also an, dass ich den optischen Ausgang irgendwie aktivieren muss... nur wie?

Danke und Gruss, Famulus
 
Elchi
Elchi
Registriert
09.01.03
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Punkte
68
Du musst "SPDif in" auf on schalten. Das Kabel ist zwar am optischen Eingang und nicht via Spdif angeschlossen, aber der Treiber macht da keinen Unterschied.
 
N
NULL
Guest
Danke erstmal für deine Antwort.

Da ich ja aber nicht den Optical In, sondern den Optical Out des LiveDrive nutzen will, nehme ich an, dass ich den SPDIFout auf on schalten muss, oder?
Hm, das habe ich aber eigentlich schon gemacht und es geht nicht... aber es ist schon richtig, dass ich den Optical Out nicht direkt an- bzw. ausschalten kann (ausser eben über den SPDIF), oder?

Danke und Gruss, Stefan
 
Pittiplatsch
Pittiplatsch
Registriert
09.11.02
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Punkte
28
Hallo,

Guck doch erst mal nach, ob der Ausgang rot leuchtet...dann müsste er an sein.
Und zu der Sache mit der Stereoanlage...ich weiß zwar nicht welche du hast, jedoch glaub ich nicht das du damit live Musik hören kannst.
Ich habe zum Bsp. 3 optische EIngänge am MD-Deck. Die sind aber nur für die Aufnahme gedacht.

MfG

Pittiplatsch
 
Elchi
Elchi
Registriert
09.01.03
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Punkte
68
Hmmmm... ich habe Deine Frage zunächst falsch verstanden. Wenn Du ein optisches Kabel direkt von der Soundkarte in die Stereoanlage legst, dann kannst Du nur etwas hören, wenn die Anlage einen A/D-Wandler besitzt, denn über das optische Kabel wird nur ein digitales Signal übertragen. Dieses Signal kannst Du mit digitalen Geräten (z.B. MD oder DAT) aufzeichnen. Diese Geräte wandeln das digitale Signal intern in ein analoges Signal um, das dann von dem Verstärker wiedergegeben wird. Der Verstärker selbst kann so ein Signal meistens nicht verwerten (sehr gut erkannt pittiplatsch). Warum benutzt Du nicht einfach ein stinknormales analoges Kabel? Dann müsstest Du allerdings direkt von der Soundkarte ausgehen, da das LiveDrive keine analogen Ausgänge besitzt. Wenn Du keinen Surroundsound benutzt, müsste eigentlich noch ein analoger Ausgang frei sein. Im Creative-Treiber musst Du dann die Hinteren Lautsprecher anschalten, um etwas zu hören.

P.S.: Willst Du eigentlich nur mp3 hören, oder machst Du auch ernsthaft Musik mit Deinem Computer. In letzterem Fall solltest Du mal über die Beschaffung eines kX-Treibers nachdenken... (WERBUNG!!! ;-))
 
N
NULL
Guest
nein, ich mache nicht ernsthaft musik ;-) möchte eigentlich nur mp3s hören. hm, das ist eigentlich eine gute idee, die hintere boxen des boxen auf die stereoanlage zu nehmen. hab zwar ein dolby 5.1 lautsprechersystem aber momentan nur den subwoofer und die beiden font-speaker installiert. dann sollt ich also vom ausgang für die hinteren mit einem klinke-stecker vom pc weggehen können und dann bei der stereoanlage (kompatkkit von jvc, weiss nicht genau wie sie heisst) in den aux-eingang mit cinch-steckern, oder?
thx @ all
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
mruebsam
Antworten
2
Aufrufe
821
loudnes-opfer
L
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Nord Drum 3P
Antworten
2
Aufrufe
3K
goldline
goldline
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
8K
ollo123
O

Oft gelesene Themen

Oben