News Icon Pro Audio - Harrison/Icon 32Ci

Analoge Harrison/Icon Mikrofonvorverstärker mit Audio Interface.

Icon Pro Audio kündigt die neuen analogen Harrison/Icon 32Ci Mikrofonvorverstärker mit Audio Interface an. Das Harrison/iCON 32Ci ist ein 12-In / 12-Out USB Audio-Interface, das die Essenz der originalen Harrison 32C Konsole verkörpern will. Das 32Ci verfügt über eine Reihe von Funktionen, die High-End Studioqualität gewährleisten sollen.

Icon 32Ci on console_press.jpg


Es verfügt über zwei analoge 32C-Mikrofonvorverstärker und analoge 32C-Filter jeweils in Konsolenqualität (wie sie von Michael Jackson, Paul Simon, Genesis und AC/DC auf der originalen 32C-Konsole verwendet wurden). Der einzigartige Bump"-Regler ermöglicht die Beibehaltung der Präsenzen bei gleichzeitiger Absenkung der tiefen Frequenzen, wie sie bei späteren Modifikationen des originalen 32C-Analogpults verwendet wurden.

Die 24-Bit/192Khz AD/DA sorgen für einen extrem hohen Dynamikbereich von 129 dB. Dank des Monitor-Lautstärkereglers, einer 'Alternate'-Taste zum Umschalten zwischen verschiedenen Monitor-Setups und den 2 Kopfhörerausgängen mit individuellen Lautstärkereglern kann das Harrison/iCON 32Ci zum Herzstück im Studio-Setup werden und macht so auch einen zusätzlichen Monitor-Controller überflüssig.

ICON Pro Audios benutzerfreundliche Treibersoftware ProDriverTM (Windows und Mac) ermöglicht Loop-Back Funktionalität und Plug-In Hosting. Das Harrison/iCON 32Ci unterstützt außerdem die gleichzeitige Verbindung von Mac/PC und Smart Devices (iOS und Android Digital I/O Buchse (Typ C) & Analog I/O Buchse (3,5mm)) und wird mit einer Auswahl an Harrison Software PlugIns geliefert.


View: https://youtu.be/Aca9OawYZJU

Die Harrison 32C Vorverstärker sind für ihren warmen und transparenten Klang bekannt. Sie liefern ein sauberes und detailliertes Signal mit minimalem Rauschen. Ausgestattet mit hochwertigen Transformatoren verleihen diese Vorverstärker Ihren Aufnahmen einen reichen, musikalischen Charakter und geben jeder Spur Tiefe und Wärme. Die 32C Vorverstärker verfügen über einen breiten Frequenzgang, der subtile Nuancen und dynamische Bereiche mit erstaunlicher Präzision einfangen kann.

Die Konsolen der Serie 32 haben die Branche damals mit ihren innovativen Hoch- und Tiefpassfiltern revolutioniert, die unerwünschtes Brummen und Zischen in Ihren Quellen beseitigen bzw. deutlich reduzieren. Mit ihren "Dual Log"-Potentiometern bieten diese einzigartigen Filter einen außergewöhnlich weiten Sweep-Bereich, der es ermöglicht, die Filterbereiche effektiv zu überlappen. Mischtechniker, darunter Bruce Swedien, sollen diese Fähigkeit stetig genutzt haben, um ihre Mischungen zu optimieren und mehrere Instrumente nahtlos und ohne Störungen zu mischen.

Die "Bump"-Taste, die sorgfältig nachgebildet worden sein soll, hilft Resonanzen des Originalfilters zu kontrollieren. Dies soll einen zusätzlichen Punch in den tiefen Frequenzen, direkt oberhalb der Cutoff-Frequenz des Filters, ermöglichen. Zum Beispiel kann diese Funktion die Präsenz der Stimme erhalten und gleichzeitig unerwünschtes Rumpeln, das vom Mikrofon eingefangen wird, filtern.

Die Vorverstärker versprechen mit bis zu 70 dB Verstärkung mit nahezu jedem Signal zurechtzukommen. Die unabhängigen Kopfhörerverstärker ermöglichen zwei individuelle Kopfhörermischungen (je nach Möglichkeit der DAW). Über die ADAT-Schnittstelle können weitere 8 unkomprimierte digitale Audiokanäle zwischen dem Interface und einem Peripheriegerät hinzugefügt werden, sodass insgesamt 12 Ein- und Ausgänge zur Verfügung stehen.

Icon 32Ci-TOP_press.jpg


Der virtuelle Mixer und Plugin-Host für iCON Pro Audio-Interfaces ist eine Audiokontrollzentrale am Computer. Damit lassen sich Audiodaten nahtlos über das System übertragen. Die Leistung von Plug-ins kann innerhalb und außerhalb einer DAW genutzt werden und Plug-in-Ketten können als Presets gespeichert werden.

Der 32Ci ist mit “UNI" ausgestattet, dem proprietären Protokoll von iCON Pro Audio, das für eine nahtlose Live-Streaming-Geräteverbindung über den USB-Anschluss (OTG) entwickelt wurde. "UNI" soll eine unvergleichliche Stabilität, die ein reibungsloses und zuverlässiges Streaming garantiert, bieten.

Icon 32Ci-Back_press.jpg


Das Gehäuse mit Vintage-Charme erinnert an klassische Audiogeräte aus vergangenen Zeiten. Die Anschlüsse auf der Rückseite halten die Kabel ordentlich verstaut und sorgen für einen aufgeräumten Arbeitsbereich. Das ergonomische und optisch ansprechende Layout der Geräteoberseite harmoniert mit den angenehm zu bedienenden Schaltern und schafft eine intuitive und logische Benutzeroberfläche. Die Tradition von Harrison in der Herstellung außergewöhnlicher Audiogeräte reicht bis ins Jahr 1975 zurück, als Harrison seine erste analoge Konsole entwickelte. Die 32C-Plug-in-Serie bietet die Essenz der bekanntesten Produktelemente in praktischen und benutzerfreundlichen Plug-ins. Jedes Plugin soll sorgfältig entwickelt worden sein, um die Essenz von Harrisons legendärem Sound zu verkörpern und ein wirklich authentisches "True Analog In-The-Box"-Erlebnis zu bieten. Die mitgelieferten Plug-ins umfassen: 32C Bus, 32C Channel und 32C Vocal Intensity Processor.

Preis und Verfügbarkeit
Das Icon Pro Audio 32Ci Interface ist ab sofort für 499 € zu haben.

Quelle: Icon Pro Audio | Sound Service GmbH
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
1
Aufrufe
1K
engineer
engineer
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
283
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
11
Aufrufe
2K
engineer
engineer
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
548
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
425
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben