Choraufnahme heute abend...

  • Ersteller Doctor_Tone
  • Erstellt am

Doctor_Tone
Doctor_Tone
Registriert
23.01.04
Beiträge
295
Reaktionen
0
Punkte
361
Hi Leute !

So, noch ca 1 1/2 Stunden, dann nehme ich zum ersten Mal einen Chor auf...deswegen wollte ich euch fragen, ob ihr noch schnell ein paar Tips habt.
Ich habe folgendes vor:

Ich wollte meine KM 184 im ORTF-Verfahren vor den Chor stellen. Da meine Thomann-Lieferung (Schiene und Reduziergewinde) nicht mehr rechtzeitig angekommen ist muss ich wohl oder übel meine beiden Stative benutzen und hoffen dass es ausreicht.
Wie messe ich am besten den Winkel aus ? Geodreieck ? :|

Zusätzliche Mikros, die ich noch einsetzten könnte:

Brauner AE

2x MC 53 von Beyerdynamic

Der Chor stellt sich am besten im Halbkreis vor die Mikros, oder ?

Noch irgendwelche Tips, wie ich die anderen 3 Mikros (wenn überhaupt) positionieren sollte ?

Welche Höhe sollten sie haben ? Kopfhöhe ?

Schöne Grüße

Stefan
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
Wie messe ich am besten den Winkel aus ? Geodreieck ?

ich weiß ich bin kein vorbild, aber so genau nehm ichs nicht... geodreieck hinhalten und winkel einfach per augenmass vergrößern. wenn du unbedingt ortf haben willst, dann mal dirs auf einem blatt papier vor und kontrollier mit dem, da sieht man eh immer ein wenig durch.

chor im halbkreis, damit du über lautsprecher den chor quasi linear vor dir stehen hast.

mikros würd ich persönlich höher fahren und dafür die mikros selbst nach unten geneigt.

wenn du die anderen mikros verwenden willst kannst du eventuell unterrepräsentierte stimmen stützen - wenn, dann aber bitte den abstand zum hauptmikrofon messen und notieren.

lg
flox
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
15
Aufrufe
2K
A-jay
A
E
Antworten
10
Aufrufe
2K
Erdie
Erdie
Doctor_Tone
Antworten
3
Aufrufe
352
music_producer
music_producer
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben