Information ausblenden

Celestion SpeakerMix Pro with Dynamic Speaker Responses

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von sas, 21.11.20.

  1. jaeger28

    jaeger28 Rocker

    Registriert seit:
    01.12.20
    Punkte:
    22
    22
    Vorausgesetzt, Du hast bereits den Rechner und einen Midi Controller.

    Gigperformer 150€,
    Plugins im BlackFriday Sale:
    Eventide H3000 99€
    TC2290 89€
    Sunset Studio Reverb 83€
    UA/Softube Plexi 99€
    Neural DSP Cory Wong 99€
    CabSim (nicht unbedingt notwendig, da die obigen Amp Plugins auch Cabs integriert haben): 30-200€
    Audio Interface 100-500€

    Alles noch locker unter 2000€

    Jetzt kauf mal vergleichbar gute Amps und Effekte in Echt plus die ganze Logistik drumherum (Stromversorgung, Audiokabel, Rack, Pedalboard, Röhren, Reparaturen, etc etc
     
    jaeger28, 03.12.20
    #81
  2. jaeger28

    jaeger28 Rocker

    Registriert seit:
    01.12.20
    Punkte:
    22
    22
    Hier nochmal ein clip mit DSRs, live eingespielt mit GigPerformer. Ich denke mal auf einer Aufnahme kann man schwer zwischen IR und DSR unterscheiden, aber es fühlt sich beim Spielen in jedem Fall lebendiger an.
     
    jaeger28, 08.12.20
    #82
  3. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.117
    9117
    Celestion will beim 48h Copy Protection Dings „into it looken“ und man soll demnächst (very soon) eine Änderung erwarten dürfen :)
     
    NiCKEL, 10.12.20
    #83
    sas, Sascha Franck und sts bedanken sich.
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.559
    25559
    Na immerhin!
     
    Sascha Franck, 10.12.20
    #84
  5. sas

    sas Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    8.100
    8100
    aber es fängt auch an komisch, ein wenig verworren, zu werden.
    (oder war es schon die ganze Zeit so, um nicht zu sagen, immer schon so? :eek:)

    Habe heute je eine Werbung für die neuen "VOX Cabinets im Two notes Format" erhalten.
    Einmal von Two Notes und dann auch von Celestion.
    Wer es nicht verfolgt hat, Celestion stellt auch einige IRs Cabs im Two Notes Format her. Wie jetzt auch hier die Vox Dinger.

    Interessant, wie die angepriesen, vermarktet werden.
    Bei Two Notes heißt es:
    Celestion: Official VOX DynIR captures released

    Celestion schreibt:
    Celestion Impulse Responses – VOX Cabinets in Two notes Format – Available Now!

    Jetzt frage ich mich, wie und wo und was und auch wer, macht jetzt diese Dyn-Nummer?

    Also Celestion stellt die Vox IRs für Two Notes her, aber sagen nichts über die Dyn Sache.
    Weil die nicht ihr eigens Dyn-Verfahren haben?
    Weil man dafür deren SW braucht.
    Und Two Notes haben ja ihr eigenes Cab-Sim Produkt. Wäre dann ja für einen selber nicht gut fürs Geschäft.

    Two Notes spricht von den neuen DynIR Celestions im eigenen Format.
    Inwieweit das mit dem Celestion DSR Dynzeug zu tun hat = ?

    Puh, da soll noch einer mitkommen. :oops:

    twonotes.JPG celestion.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.20
    sas, 10.12.20
    #85
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.464
    33464
    Es war schon immer verworren und bleibt auch so. :confused:
     
    sts, 10.12.20
    #86
  7. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.559
    25559
    Ich glaube, Celestion will einfach möglichst viele IRs verkloppen, das Format ist denen da weitestgehend egal. Klar, wenn die Leute das interne Tool gleich mitkaufen, umso besser, aber man verkauft ja nach wie vor auch einzelne "klassische" IRs, von daher liegt die Vermutung nahe, dass der Fokus nicht so sehr auf die hauseigene Software gerichtet ist. Das WOS Zeug lässt sich eben auch in der Two Notes Hardware verwenden, so wie sich ja auch die normalen IRs in jedem aktuellen Modeler verwenden lassen - und Celestion will auf dem Markt wohl einfach auch mitspielen (verständlicherweise).
    Finde ich dahingehend nicht weiter verwunderlich.
     
    Sascha Franck, 11.12.20
    #87
  8. jaeger28

    jaeger28 Rocker

    Registriert seit:
    01.12.20
    Punkte:
    22
    22
    Naja ich denke Celestion schreiben "Two Notes Format" weil sie keine Verwirrung mit ihren DSRs erzeugen wollen. Sonst würden sicher auch einige das Vox Package kaufen und erwarten, daß es im Celestion Plugin läuft.
     
    jaeger28, 12.12.20
    #88