C6: Mehrere MIDI-Spuren einer Instanz erzeugen . . .

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Dodo_I, 17.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    23.062
    23062
    . . . wie macht man das?

    Bsp: Ich öffne eine Instanz z.B. von play_64 für die Violinen.
    "In" dieser Instanz möchte ich jetzt noch die 2. Violinen, die Bratschen, die Celli und Bässe, damit ich hier einen einheitlichen Hall, einen einheitlichen EQ etc. auflegen kann - also eine Streicher-Instanz.

    Wie kann ich jetzt bei Cubase weitere MIDI-Spuren mit aufeinanderfolgenden MIDI-Kanälen erzeugen, ohne dass ich (wenn ich "neue Spur -> MIDI) erst jede MIDI-Spur anklicken muss, um sie auf die Instanz zu routen.

    Bei mir hat Cubase das auch mal gemacht. Jetzt nicht mehr. Ich habe überall in den Voreinstellungen und in der Doku gesucht und nichts gefunden :-(.



    Auch schön wäre eine Korrespondenz zwischen den MIDI-Spuren und der Instanz, beispielsweise dass sich die MIDI-Spur automatisch so nennt wie das in der Instanz eingeladene Instrument des jeweiligen Kanals.
    Aber ich glaube, dass sind Träume, die niemals wahr werden. (Meine ich gar nicht als Kritik . . . ).
     
  2. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    21.896
    21896
    Du könntest die Instrumente "audioseitig" auf eine Gruppe routen.

    Die Midikanäle vergibt Cubase immer fortlaufend.
    Das Auswählen des Midi-Ein- und Ausgangs wird meine ich im Geräte konfigurieren Menü eingestellt.Bei mir nimmt Cubase standardmässig die Midi-Anschlüsse meiner EMU.Ob man da jetzt noch ne Option hat bez. eines VSTi weiß ich grad nicht.Wäre aber auch nicht so gut.Zumindest in meinem Fall,denn ich nehme auch oft noch die Midianschlüsse für externe Hardware und in dem Fall müsste man das auch erst wieder zurückstellen.Also bleibt es gehoppt wie gesprungen. :)

    Du kannst aber die Midispuren,welche Du auf das VSTi routen möchtest,mit SHIFT markieren und dann im Inspector mit SHIFT+ALT das Routing vornehmen.Dann übernehmen alle markierten Spuren die Auswahl.Das funktioniert übrigens auch mit Audiospuren,die Du z.B. auf Gruppenspuren etc. routen möchtest.

    So eine Funktion bräuchte ich z.B. nicht,weil ich die Spuren immer in meinem eigenen "Slang" benenne.
    Gerade die Namen von z.B. EWQLSO sind doch recht kryptisch und wären stellenweise viel zu lang und somit für mich zu unübersichtlich.

    Es gibt aber in den Programmeinstellungen unter den Bearbeitungsoptionen eine Option,wo man die Parts wie die Spur benennen kann.Wenn Du einen Midipart auf eine andere Midispur kopierst übernimmt der Part den Namen der neuen Midispur.Das ist aber nicht was Du willst,wollte es aber nur mal erwähnt haben. :)
     
    Dodo_I bedankt sich.
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    27.012
    27012
    Kann man nicht eine Spur duplizieren?
    (Bei Logic ist es dann so, dass das Duplikat den gleichen Midikanal und -port hat wie das Original)

    Wäre ja einen Versuch wert.

    Clemens
     
  4. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    23.062
    23062
    Ist bei Cubase auch so. Aber dann habe ich eine duplizierte Spur, die zu löschen ist, den gleichen MIDI-Kanal, den ich umstellen muss, und vor allem einen weiteren Mixer-Kanal.

    Was ich wollte (und auch einst mal hatte) war:

    Ich rechtsklicke auf einen MIDI-Spur, die einer Instanz zugeordnet ist, klicke auf Hinzufügen -> MIDI (trage 1-mehrere Spuren ein), und dann erscheint eine neue MIDI-Spur mit fortlaufendem MIDI-Kanal, geroutet auf die Instanz der darüberliegenden Spur, gemappt auf den einen Mixerkanal der Instanz . . .

    Klingt kompliziert, macht aber Sinn :)

    .
     
  5. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179
    Erzeuge eine neue einzelne Midi-Spur. Dann diese Spur -> anwählen (!). Erzeuge nun mehrere neue Midi-Spuren (Anzahl x) mit dem bekannten Befehl "mehrere Midi-Spuren hinzufügen". Hierbei werden dann die neu hinzu gekommenden Kanäle fortlaufend automatisch durchnummeriert, inkl. Routings, usw. etc.
    Müsste auch bei dir so klappen, Dodo!
     
    Dodo_I bedankt sich.
  6. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    23.062
    23062
    Genauso mache ich es. Und dann sind alle neuen MIDI-Spuren auf den "Microsoft GM Dingsda" geroutet :-(
     
  7. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    21.896
    21896
     
    Dodo_I bedankt sich.
  8. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179
    Dodo, brauchst du denn den Microsoft Soundchip Dreck überhaupt..? ich denke nicht.
    Schalte den Mist doch einfach ab, dann taucht der auch nicht mehr auf! (unter Cubase> "Geräte konfigurieren", Haken "sichtbar" weg, usw.)

    Hoffe, dies hier ist ein passender Link/Pic, wo im Netz gefunden:
    http://oi52.tinypic.com/1g2aeo.jpg

    und hier hat einer das schon ausgeschaltet:
    http://www.reukauff.de/images/midex/Cubase.jpg

    naja, weisst, was ich meine...
     
    Dodo_I bedankt sich.
  9. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    23.062
    23062
    Ups, Deinen Eintrag hatte ich gar nicht gesehen . . .


    Hihi, nee, natürlich nicht. Wird gleich weggehakt !

    Gut soweit komme ich jetzt schon mal klar damit. Dann halt mit Alt&Shift.

    Vielen Dank ! ! !
     
  10. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    23.062
    23062
    Hihi, nee, natürlich nicht. Wird gleich weggehakt !

    Gut soweit komme ich jetzt schon mal klar damit. Dann halt mit Alt&Shift.

    Vielen Dank ! ! ![/quote]

    Hey, ich habe den MS Wavetable deaktiviert - und schon funktioniert das mit der neuen MIDI-Spur :)

    Vielen Dank nochmal !
     
  11. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179
    ...sieh an, sieh an... ;-)

    Sehr gut - dann viel Spass ab sofort!
    :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.