Brauche Becken!

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von Wouldi, 06.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Wouldi

    Wouldi Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.05
    Punkte:
    27
    27
    So !!
    Ich hab zurzeit auf meinem Schlagzeug so billig BECKEN drauf die nach gar nichts klingen und total der sch**ß sind !! Und da wollt ich mir ein paar neue zulegen die nach mehr klingen.
    Leider ist mein Geldbeutel sehr schmall und dann dacht ich an sowas hier:

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/100020419/sid/!18121995/quelle/listen

    was sagt ihr zu dem set ?
    ist es brauchbar ? Gibt es bessere in der Preisklasse ?
    Bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!!
    MfG
    Wouldi
     
  2. william

    william

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    416
    416
    Hi,
    was für Becken hast du jetzt auf deinem Schlagzeug? Marke?
    Ich glaub dir nämlich fast nicht, dass die so schlecht klingen.
    Natürlich, werden sie nicht so klingen, wie beispielsweiße Zildjans
    A-Custom Serie, aber deshalb werden die auch um das 6-fache günstiger
    gewesen sein. Meiner Meinung nach bist du besser beraten, wenn du deine
    Becken nach und nach kaufst (natürlich hochwertigere) , je nachdem, wann
    du wieder Geld hast. So finde ich hast du dann ein richtig gutes Set. Natürlich
    solltest du die Becken auch erst mal im Laden "spielen" oder einfach draufhauen,
    damit du weist, wie es dann klingt. Leider kann ich dir nichts zu diesem Set sagen,
    aber vielleicht meldet sich ja noch einer.
    lg Nico
     
  3. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    hallo,
    also ich muss sagen so wie du hab ich auch erst gehandelt:
    scheiß becken, neue müssen her

    aber dann kaufst du 2 mal

    mittlerweile bin ich besitzer von 16 becken :D ,
    un habe alle über die jahre zusammengekauft (im wert sicher mehr als 3x der schlagzeug an sich..also die kessel)

    meinermeinung nach sollte man auch keine "beckenserie" kaufen,
    sondern becken verschiedener marken oder serien, da man dann viel mehr spielraum hat, und einen ganz anderen klang erschaffen kann.

    obwohl paiste doch recht gut ist (ich bin überzeugter paiste spieler)

    konkrete beispiele kann ich dir net nennen, aber:
    bleibe bei deinen becken, un dann gehe in nen musikladen, höre dir viele becken an, und kaufe dir das welches du am meisten benutzt (wohl bei den meisten hi hat) und kaufe dir das als erstes.

    dann kauf immer was dazu


    pass aber auf, sonst wird schnell zu viel :D


    gruß
    martin
     
  4. Wouldi

    Wouldi Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.05
    Punkte:
    27
    27
    Hallo,
    danke für die hilfe schonmal ;)
    also ich hab zur zeit eine hihat und eine ride drauf!
    Und das sind noname becken!
    Was könntet Ihr mir sonst für becken empfehlen ?
    MfG
    Wouldi
     
  5. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    kommt ganz auf deine stielrichtung an

    was spielste denn?
    ich zum beispielt spiele härtere thrash metal sachen, und hab darum genug crashes

    was für becken genau haste ?
     
  6. Wouldi

    Wouldi Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.05
    Punkte:
    27
    27
    also ich spiele eher punk und bisschen metal!
    also die becken die haben keinen namen gar nichts!! sind einfach kacke;)
    MFG
     
  7. Blind

    Blind

    Registriert seit:
    14.04.04
    Punkte:
    811
    811
    Schau dir mal die Zildjian sachen an ... bin sehr angetan davon , allerdings sind diese er filigraner (zum größten teil)

    Die Paiste sachen sind eher schneidende , schwere Becken (meiner erfahrung nach)

    Auch gut sind masterwork... aber ich glaub die liegen ausserhalb deines Budgets...

    Blind
     
  8. quesuerte

    quesuerte

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    86
    86
    hol dir welche von stagg. die werden gerne auch von fortgeschrittenen genommen. sogar einige pros spielen auf den dingern.
     
  9. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    paiste! :D :D :D

    also geeignet wären sicher rude becken oder die 2002...aber die sind schweine teuer.

    zildijan wird außerhalb deine budgets liegen...

    ich muss auch sagen, ich habe net gesparrt an meinen becken, und es findet sich trotzdem kein zidijan wieder...
    ich mag die net weil ich sie einfach vom sound net mag.

    ich hab nen mix von paiste, sabian und ein stagg...


    gruß
    martin


    edit: nur des schwule bei paiste sind die namen :D
    aber geh einfach in nen geschäfft und hör sie dir an.
    sie müssen dir selber gefallen, und nicht uns
     
  10. Wouldi

    Wouldi Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.05
    Punkte:
    27
    27
    danke danke für die antworten :)
    ehm wo kann ich stagg becken kaufen :|
    und was sagt ihr noch zu den paiste 101 oder pst3 becken ?
    mfg
    Wouldi
     
  11. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.698
    12698
    hi, muss etwas los werden,
    von einem schlagzeuger gehört:
    pass auf dass zildjian becken tatsächlich aus türkei kommen - es gibt viele fakes auf dem markt.
    die türkische sollen angeblich besser klingen als usa produkte.
    würde mich brennend interessieren ob das tatsächlich stimmt, ich könnte keine finessen aushören (bin auch kein schlagzeuger)... ;)
    vg
    dia
     
  12. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
     
  13. rastii

    rastii

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    111
    111
    Hi,

    das wäre mir neu das zildjian becken aus der Türkei kommen. Es gibt die Anatolien Becken Serie - die kommen aus der Türkei und sind 'angeblich' handgehämmert - ich hab selber mal welche getestet und sie hatten einen wirklich schönen Sound, aber meiner Meinung nach zu hell - ähnlich wie die Zildjian A Custom Serie. Wobei man dann auch immer abgrenzen muss, für welche Zwecke man die Becken letztendlich braucht, wie hart man auf ihnen spielt usw.
    Für den Studio einsatz finde ich lohnen sich natürlich Becken wie die A Custom Serie, weil sie einfach einen geilen Sound haben und Sustain. Ich persönlich mag auch den Klang der K - Serie aber auch nur auf meiner HiHat, Ride, China. Als Crash Becken im Metal bereich muss man einfach testen - gibt da viele geteilte Meinungen drüber. Die Z - Serie ist da zB recht cool, wobei viele auch auf Meinl schwären oder eben auf Paiste. Mir persönlich klingen die Paiste ein wenig zu dumpf, aber wie gesagt das ist geschmacksache und man wird nicht drum rum kommen in einem Laden einfach mal die Teile auszuprobieren.

    Nur eins wundert mich - wie zur Hölle schafft man es sich 16 Becken zuzulegen - ich bin froh wenn ich meinen Satz gerade voll habe und wenn es soweit ist kann ich sicher gehen, dass bald wieder eins kaputt geht ;-)

    Gruss

    rastii
     
  14. Meerjungfraumann

    Meerjungfraumann

    Registriert seit:
    07.02.06
    Punkte:
    226
    226
    Stagg becken sind sehr gut für den Preis.

    Selber Spiele ich ein Splash von Stagg aus der SH Serie. finde es von klang sehr "cool".

    Ansonsten sind in der tonalen abstimmung, wie immer ,Paistebecken sehr gut, Alpha,802.

    Gruß MJFM

    bezug Stagg. www.Commus.de
     
  15. tetris23

    tetris23

    Registriert seit:
    30.11.04
    Punkte:
    206
    206
    lass von den 101 UM GOTTES WILLEN die finger... dass sind luxus wurfscheiben, aber kaum mehr. die pst3 sind meines wissens nach die nachfolger der 502er serie, und sollen ganz ordentlich klingen (wenn natürlich nicht wie handgehämmerte).. die pst5 sind die nachfolger der 802er Serie, die sehr beliebt war.
    ansonsten ist der tipp stagg schon gefallen. zultan becken sind angeblich auch nen geheimtipp, das geb ich aber nur mal so aus nem anderen forum weiter ohne da irgendwas qualifiziertes zu sagen zu können.

    kleiner tipp: für solche fragen biete sich drummerforum.de an. ohne hier jemand vertreiben zu wollen, würde ich einfach mal schätzen, dass die durchschnittsahnung von drums da höher ist wie hier und du keine halbgaren vermutungen bekommst, wie von mir ;)
     
  16. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    :D
     
  17. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    Hi,

    also weils da grade steht, die 802 sind wirklich nicht schlecht, hab selber eins


    gruß
    martin



    PS: mir ist vor einer woche mein allererstes becken gerissen, das ich jemals besessen habe =(... naja nach 2 tagen hatte ich nen neues
     
  18. Wouldi

    Wouldi Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.05
    Punkte:
    27
    27
  19. rastii

    rastii

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    111
    111
    Hi,

    wie gesagt - geh in den nächst grösseren Musikladen und hör dir die Teile an - jeder hat nen anderen Geschmak - jeder seine eigene Vorstellung - herausfinden welche Becken zu dir passen musst du wohl selber. Wir können dir nur Tipps geben, welche die breite Masse evtl. spielt, aber mehr nicht.

    Du musst dich im Endeffekt wohlfühlen und klanglich überzeugt sein, sonst kannst ja auch die alten Teile behalten :)

    Nichts für ungut

    Gruss

    rastii
     
  20. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    13.398
    13398
    hi

    ich empfehle sabian. grosse palette und bezahlbar. imho das beste preis/leistungsverhältnis auf dem beckenmarkt.

    ausserdem kannste bei sabian ziemlich drauf gehen das zwei in der grösse unterschiedliche becken der selben serie zusammenpassen, was bei der auswahl schonmal hilft. das ist bei zildjian und paiste weniger der fall. da muss man schon in einen laden gehen und testen, was natürlich trotzdem auch bei sabian oder anderen empfehlenswert ist.

    übrigens nix gegen zildjian und paiste! die haben hammerteile, aber kosten halt auch etwas mehr. "paischte koscht am meischte" :D

    sets sind zwar vermeintlich klanglich aufeinander abgestimmt, aber das heisst noch lange nicht, das dir die kombination gefällt. deshalb nimm dir 'nen nachmittag zeit, geh zu einem händler, der eine breite beckenpalette hat und teste verschiedene kombinationen.

    mfg SOS
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.