Information ausblenden

Blutiger Anfänger - DBX286 an Yamaha12xu

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Weltenwerk, 19.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Weltenwerk

    Weltenwerk Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    19.02.19
    Punkte:
    2
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei mich mit Audioequippment auszustatten um zu Hause Sprachaufnahmen für Lets Plays und dergleichen zu machen.

    Das erste worüber ich gestolpert bin sind die verschiedenen Ausgangspegel verschiedener Quellen und die Unterscheidung von symmetrischen und unsymmetrischen Ausgängen / Kabeln etc.

    Ich habe aktuell ein Rode Procaster mit einem Triton Audio Fethead versehen, welches per XLR in mein DBX 286 geht.

    Nun frage ich mich gerade welches Kabel ich am besten nehme um aus dem DBX-Output (Klinke 6,3mm Stecker) ins Mischpult (Yamaha 12xu) zu gehen.

    Nimmt man da Klinke auf XLR - Wenn ja was? Monoklinke auf XLR oder Stereoklinke auf XLR?
    Klinke auf Klinke und auch hier wieder Mono Stereo - sind die Bezeichnungen überhaupt korrekt? Ist Mono Stereo gleichzusetzen mit unsymetrisch und symetrisch?

    Ich bin verwirrt.

    Welches Kabel wäre hier am besten?

    Vielen Dank im Vorraus!
     
    Weltenwerk, 19.02.19
    #1
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.519
    17519
    Der Channel-Strip von DBX hat einen Line-out. Also gehst Du in den Line-in des Mischpultes. Mit Klinke.
     
    Astronautenkost, 19.02.19
    #2
  3. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.936
    3936
    Nimm die Kombi-Buchsen von dem Mixer (Kanäle 1-6) und von dem DBX mit einem Stereo-Klinken-Kabel (bzw. TRS-Klinke) aus dem Line-Out. Dann ist das Signal symetrisch und für Störungen nicht so anfällig.
     
    Ran, 19.02.19
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.