Information ausblenden

Blade Runner 2049

Dieses Thema im Forum "Filmmusik & Orchestral" wurde erstellt von jet2, 04.11.17.

  1. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.656
    21656
    Ach so
     
    stonyroad, 11.01.21
    #61
  2. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.012
    28012
    De helsche is ma widda hia ❤️

    Was ich auch toll fand an dem Film war die teilweise Ruhe in dem Film. Extrem lange Einstellungen uns Szenen, in denen mal ne Weile nichts passiert (Autoflug, Kastanien braten etc.)
    Vielleicht jetzt nicht ganz so arg wie bei "Drive" (huch, auch mit Gosling), aber durchaus bemerkbar. Und mein Sohnemann (damals 12) fand das nicht langweilig. Im Gegenteil.
    (Also er war bei BR2049 dabei, nicht in Drive)
     
    Dodo_I, 11.01.21
    #62
    helge1973 bedankt sich.
  3. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.758
    52758
    AXO
     
    LM18, 11.01.21
    #63
    stonyroad bedankt sich.
  4. nooob

    nooob

    Registriert seit:
    28.09.15
    Punkte:
    1.062
    1062
    Das hat mir auch gut gefallen. Ich empfand die negative Grundstimmung als sehr gut umgesetzt.
     
    nooob, 11.01.21
    #64
    Dodo_I bedankt sich.
  5. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.472
    86472
    Schon sehr lange, mein Freund. Muss schließlich hier ne Treppe bauen (dich wird vielleicht freuen, dass es endlich mal von mir nen Balkan-Style gibt - das Ergebnis wird Dich aber wahrscheinlich dann weniger freuen :hammer: )

    Aber immer wieder sehr toll auch Dich zu sehen :jhappy:
    Vermisse Deine krasse Vox & Deine kreatiefen Musik-Einfälle.

    Richtig.

    Mir geht eh das ganze Gedonner, die hektischen Staccato-Schnitte & die Overdose mancher Scores (aktuell auch bei "Star Trek Discovery" way too much) extrem aufn Piss.

    Ich mag es, wenn sich Filme Zeit lassen (so kann ich zB auch das Gemekka bei "Better Call Saul" überhaupt nicht verstehen - die Serie lässt sich genau die Zeit, die es braucht), wobei es N.W. Refn bei "Too Old To Die Young" aber überreizt hat - nach der 3. Folge war ich raus, würde aber der Serie vielleicht nochmal ne Chance geben - i-wie war das ja schon alles sehr geil, aber so laaaaaaaaaange Einstellungen und immer wieder ... war selbst mir zu hart.
     
    helge1973, 11.01.21
    #65
    Dodo_I bedankt sich.
  6. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.656
    21656
    Richtig, bin noch nicht ganz firm in dieser Abkürzungskrux
    Ri bnoni gafindi abkrx
     
    stonyroad, 11.01.21
    #66
  7. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    123
    123
    Also, ich fand den Film auch sehr gut. Ich kann ganz gut über eine nicht überragende Geschichte hinwegsehen, wenn der Film dafür fürs Auge oder Ohren was bietet und das macht er definitiv.
     
    Tascany, 11.01.21
    #67
    helge1973 bedankt sich.
  8. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.301
    13301
    Universum, Story, Settings, politischer Background...alles 1 A.

    Bei "acting" und Dialogen muss man sich halt drauf einstellen, dass es 2,3 Klassen unterhalb eines "fargo" oder meinem geliebten "better call Saul" angesiedelt ist.
    Was für scifi voll ok ist.
    Irgendwie war dahingehend bisher nur "mandalorian" so richtig stimmig.
    Hach Mando....
     
    TheButcher, 11.01.21
    #68
    Dodo_I und helge1973 bedanken sich.
  9. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.012
    28012
    De Metzger. Immer wieder auf'n Punkt !
     
    Dodo_I, 11.01.21
    #69
    TheButcher bedankt sich.
  10. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.997
    5997
    So ging's mir auch... die Szene hät's mir fast versaut... aber wie sein Charakter dann in die Auflösung der Story eingebaut wird hat es gerade so wieder gut gemacht.
    Richtig guter Film der seine Zuschauer respektiert!
     
    Audiotic, 11.01.21
    #70
    Dodo_I und TheButcher bedanken sich.
  11. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.012
    28012
    Dazu muss man auch sagen, dass Ana de Armas dafür die absolute Hammerbesetzung ist.
    Die besten besetzte Rolle. Wie Sie diese - eigentlich unmögliche - Liebe und Verletzlichkeit transportiert, immer wieder unsichtbar wird und trotzdem mit ihrer Liebe präsent bleibt, das hat schon richtig Klasse.

    Da darf man durchaus mal an eine Nominierung nachdenken ...

    Ich sehe sie nämlich auch gerade in einem anderen Film. Da muss man auch die ganze Zeit sie anschauen. Und das liegt nicht nur daran, dass sie auch unglaublich hübsch ist ...
     
    Dodo_I, 11.01.21
    #71
    holgi und Audiotic bedanken sich.
  12. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.997
    5997
    mh.. das wäre imho dann doch etwas übertrieben. Sicher perfekt gecasted und sie hat die Rolle definitiv gefühlt... aber so wirklich schauspielern musste sie dafür glaub ich nicht viel.
    Das könnte man glaub ich nur sicher behaupten wenn man sie nicht unglaublich hübsch fände ;)
     
    Audiotic, 11.01.21
    #72
    Dodo_I bedankt sich.
  13. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.702
    14702
    Der Soundtrack ist im Wesentlichen von Benjamin Wallfisch.. Laut Interview mit Zimmer damals ist Wallfisch der Hauptkomponist, er hat über 3 Monate dran gearbeitet, nachdem Johann Johannssons Score ja nicht genommen wurde. Hans war die ganze Zeit auf Tour und hat nur in einer Tourpause für 10 Tage im Studio vorbeigeschaut. Er hat mit am Endschliff der Musik gewerkelt und meinte, mehr Produzent als Komponist gewesen zu sein.
    Huhu Helge auch mal wieder :fuchtel:;)
     
    Hyp, 11.01.21
    #73
    helge1973 und Dodo_I bedanken sich.
  14. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.472
    86472
    BCS ist aber nicht zu killen.
    Die letzte gute Serie, die das geschafft hat war "The Wire".

    Naja, acting, Dialoge sind mir auch wichtig. Na, egal - ich versuch's mal.

    da warte ich noch n bissken ab, bis dann noch so 2, 3 raus sind, dann fang ich an.

    Die Ehrlichkeit von HZ ist einfach genial: auf seinem Konzert in Frankfurt hat er auch gesagt: "Ich hab da nur n bisschen was gemacht - den Rest hab ich den Experten überlassen!" (weiß grad nicht zu welchem Film, aber ich glaub es war i-ein Chor zu nem Tony Scott Film).

    Wallfisch ... mega interessant, kenn ich gar nicht, muss ich mir mal n paar Stücke geben.

    Freue mich auch immer wieder, mein Bester :)
    Ich weiß, ich schulde Dir noch nen FB - aber Deine Werke kannste halt nicht "mal eben so" hören, kommt noch, liegt extra neben dem Interface - ich bin alt & vergesslich geworden.

    Man möge mir verzeihen :schaem:
     
    helge1973, 12.01.21
    #74
    Hyp bedankt sich.