Bestmögliche Qualität für Musik produktion

  • Ersteller Necrodani
  • Erstellt am

Necrodani
Necrodani
Registriert
21.10.08
Beiträge
116
Reaktionen
1
Punkte
151
Hallo Musiker!!!
Ich hab ein paar Fragen zum Thema Musik-Klang-Qualität..
Hab schon sehr viele Songs geschrieben und aufgenommen..Über 100!
Doch ich bin eigentlich selten mit der Qualität zufrieden.Nun wollte ich fragen wie ich das Problem beseitigen kann..
Zum aufnehmen benutze ich Magix Music generation 6 oder [g=539]Cubase[/g] LE.
Eingespielt wird über ein EMU0404 Audiointerface und einen POD X3.
Für den Gesang hab ich mir eine Gesangskabine gebaut.
Hab eine BC-RICH Warlock, einen Ibanez [g=118]Bass[/g] und eine E-drum.
Das Studio [g=116]Mikrofon[/g] ist hitec Studio Fatty...
Müste ohne Probleme funzen.

Doch irgend etwas muss noch an Equipement fehlen damit sich das alles ein bischen professioneller anhört?
Und das ist meine Frage an euch.
Würd mich freuen wenn ihr mir erzählt wie ihr eure Musik aufnehmt und mir vielleicht ein paar Tips geben würdet damit sich die Qualität verbessert.

Auf myownmusic.de sind 2 Songs von mir drinnen unter Hardcore Metal.Top 100 auf Platz 1 und 2..zum reinhören
Würd die Songs gerne Posten nur weiss ich net wie.....

Hoffe jemand kann mir helfen..
Danke im voraus

Greetz - Dani
 
NiCKEL
NiCKEL
Registriert
27.10.04
Beiträge
5.342
Reaktionen
1.457
Punkte
9.839
Das Equipment ist gut. Was ausserdem noch zählt ist:

- die Qualität der Songs an sich (Songwriting)

- Arrangement

- Performance der Musiker

- die Fähigkeit, bereits bei der Aufnahme hinzuhören und beurteilen zu können, was für das Endergebnis das beste ist (Einstellung der [g=182]Amp[/g] Sounds, Auswahl und Platzierung der Mics, nutzen oder kaschieren der Eigenschaften des Aufnahmeraums)

- professionelles Editing des Materials (schneiden, rücken, Fehler beseitigen, Groove tighter machen, Intonation korrigieren, Phase alignen, ...)

- die Fähigkeit einen Song zu *mischen* (Gehör und Verständnis für das Equipment... die Fähigkeit zu entscheiden, welches Werkzeug wann und wie einzusetzen ist um gewisse Dinge zu verbessern oder zu veredeln)


Bei Profiproduktionen hat man i.d.R. für jeden dieser Tasks gut ausgebildetes Personal zur Hand. Wenn im HR alles von einer Person gemacht werden soll, ist es wahrscheinlich, dass es zeitlich aus dem Ruder läuft oder qualitativ abfällt.
Aber es ist möglich wenn man dranbleibt :)
Nur hat man dann meist keine Zeit mehr Rockstar zu sein ;)
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
Doch irgend etwas muss noch an Equipement fehlen damit sich das alles ein bischen professioneller anhört?

Ja, tontechnisches Können, etwas in das Hobbymusiker/-produzenten wenig/ungern investieren was aber das Wichtigste ist!
 
M
MO6MAN
Registriert
02.09.08
Beiträge
433
Reaktionen
0
Punkte
508
kann nickel nur zustimmen

aber bei der software solltest du eventuel mal was machen
 
DarthFader
DarthFader
Registriert
10.01.05
Beiträge
3.141
Reaktionen
2
Punkte
3.230
Necrodani schrieb:

Würd die Songs gerne Posten nur weiss ich net wie.....
Einfach hochladen bei einem Filehoster. Hier findest Du eine Auswahl:
http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=52842&forum=19

Und: Natürlich habt Ihr recht wen Ihr sagt, man braucht Erfahrung - aber das Mikro ist auch nicht so der Hammer... - Mist, jetzt habe ich wieder falsche Hoffnung geweckt. ("Ich brauch ein neues Mikro, dann wird alles gut!" ) ;)

Aber ein Hörbeispiel wäre mal spannend.
 
Necrodani
Necrodani
Registriert
21.10.08
Beiträge
116
Reaktionen
1
Punkte
151
Danke für die Antworten....Werd natürlich einen Song reinstellen..
Bin mit der PS3 im net und darum gehts nicht.Wenn ichs nicht hinbekomm mach ichs mit dem PC....
Thx
 
D
drdent
Gesperrter User
Registriert
09.09.08
Beiträge
512
Reaktionen
0
Punkte
560
Wie hast du denn diese Tierlaute da aufgenommen ? :) ;)
 
Necrodani
Necrodani
Registriert
21.10.08
Beiträge
116
Reaktionen
1
Punkte
151
lol........
Tierlaute......Find ich spitze!!
Naja, growls eben.....Geht hald etwas an die Stimmbänder wenn mans nicht richtig macht......

Aber Übung macht den ''Meister''

Hab auch Songs nur mit Clean Stimme....

Je nach Stimmung
 
D
drdent
Gesperrter User
Registriert
09.09.08
Beiträge
512
Reaktionen
0
Punkte
560
FreezProductions
FreezProductions
Registriert
22.06.08
Beiträge
481
Reaktionen
1
Punkte
763
sry bin wohl zu müde...
 
Necrodani
Necrodani
Registriert
21.10.08
Beiträge
116
Reaktionen
1
Punkte
151
Alles klar...
Geht ja nicht um die Musikrichtung sondern um die Qualität der Aufnahme...
 
NiCKEL
NiCKEL
Registriert
27.10.04
Beiträge
5.342
Reaktionen
1.457
Punkte
9.839
So, habe mir es gerade mal angehört...
Klingt besser als erwartet :)

Was mich stört:
- klingt *scooped*... also viel Höhen und Bässe - kein Leben in den Mitten
- zuviel [g=118]Bass[/g]
- [g=108]Hall[/g] in den verhallten Passagen vielleicht etwas viel und nicht so zum Rest passend - als Effekt (was es ja ist) könnte man es aber durchaus so lassen...
- Die Gitarren sind sehr dominant und lassen alles andere sehr klein aussehen...

Glaube das größte Problem ist, dass die Mitten so ausgehöhlt sind...
 
kickback
kickback
Registriert
14.12.05
Beiträge
21.120
Reaktionen
1.512
Punkte
71.624
Grad reingehört; klingt für mich auch so, als könntest du in nächster Zeit am meisten rausholen wenn du dich mehr aufs Mixing konzentrierst statt auf neues Equipment.
 
Necrodani
Necrodani
Registriert
21.10.08
Beiträge
116
Reaktionen
1
Punkte
151
Danke für die Antworten!!!!Werd mich dran halten!
Wenn ich was neues hab stell ich es wieder rein.....
Nochmals vielen Dank.
Greetz - Dani
 
SirGreco
SirGreco
Registriert
27.03.07
Beiträge
836
Reaktionen
0
Punkte
883
Drums klingen zu billig irgendwie...die hihat viel zu laut....
[g=149]snare[/g] ist okay...bd passt nicht so ganz zur musik..könnte etwas knackiger sein mit mehr wumms...
[g=108]Hall[/g] auf Vocals ist schlecht gewählt. lieber einkleiner room oder plate aber nich so ne fahne..

Vocals betten sich nich so gut ein in das instrumental stehen mir zu weit vorne...
 
Necrodani
Necrodani
Registriert
21.10.08
Beiträge
116
Reaktionen
1
Punkte
151
Danke für die Antworten, und ja die Drum klingt nicht so gut.
Ist ja nur eine E-Drum.Den Sound werd ich sorgfälltig bearbeiten.
Jetzt läufts sicher besser da ich Das POD LINE6 X3 hab...
Damit hab noch nix aufgenommen.
Durch das Noise Gate geht das Rauschen jetzt weg und der ''Sägende'' Sound wird behoben..
Bin schon gespannt......lol.....

[g=226]Monitor[/g] Boxen hab ich auch keine, so fällt es mir auch schwer das Mixing optimal abzuhören...
Hab natürlich vor mir welche zu kaufen....Werd drauf sparen denn ich denke ab 500 Euro Einzelstück Preis muss man schon rechnen wenn man gute haben will...

Greetz - Dani
 
richie
richie
Registriert
31.10.08
Beiträge
3.596
Reaktionen
925
Punkte
6.395
Nur weils eine E-Drum ist, heißt das nicht, dass es schlecht und billig klingen muss. Die sind in den meisten Fällen unter top Bedingungen gesampled worden. Doch um die realistisch klingen zu lassen, hapert es meistens am mixing und programmieren der Patterns.

Ich denke du bekommst auch gute Monitore für 500 € pro >Paar<. Zumal du es mit dem Mischen noch nicht so drauf hast...Nicht böse sein. Klar wer billig kauft, kauft meist doppelt. Aber 500 € sind erstmal nicht billig. Mit denen wirst du die nächsten Jahre dann wohl klar kommen und auch zufrieden sein bis deine Ansprüche steigen.

Wenn du allerdings zuviel Kohle hast, kannst du dir selbstverständlich in der Preisklasse was holen. Oder mir spenden. :D
 

Ähnliche Themen

Robertl
Antworten
11
Aufrufe
3K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
Necrodani
Antworten
2
Aufrufe
500
RITERA
RITERA
Necrodani
Antworten
17
Aufrufe
636
gecko63
gecko63
M
Antworten
0
Aufrufe
36
M
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben