Information ausblenden

Benutzerkonto für Homerecording

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von akli, 02.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Halli Hallo...

    Eine Frage bevor ich formatiere und die Festplatten neu sortiere:
    Ich habe jahrelang immer nur ein Administrator in meinem Windows gehabt, also nie ein zweites Benutzerkonto eingerichtet.

    Deswegen frage ich, ob das klappt, wenn ich zwei Konten einrichten. Bei dem ersten, was ich am häufigsten nutzen würde, wäre praktisch alles drauf, was ich brauche (alles außer Homerecordingszeug)... das heißt Antivrenschutz, Internet, Messenger, sonst was...
    Und das zweite Konto würde ich gerne ohne Internet, VirenSchutz und so weiter betreiben. Das Einzige, was im zweiten Konto sein soll, wäre mein Sequenzer und die Plugins.

    Möglich? Oder ist es so, wenn ich Antivirenschutz im Administrator installiere, dass es dann automatisch von jedem Konto aus verfügbar ist?
     
    akli, 02.09.08
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Hi!

    Nein, mit 2 Benutztern funktioniert das nicht.

    2 Installationen kommen nicht in Frage?
     
    kickback, 02.09.08
    #2
  3. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    2 Installationen von Windows meinst du oder?
     
    akli, 02.09.08
    #3
  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Genau das.
     
    kickback, 02.09.08
    #4
  5. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Das heißt, ich müsste eigentlich eine Festplatte in zwei Partitionen splitten?
    Und beim PC Hochfahren immer den Bennutzerkonto auswählen für "Allgemein" oder "Homerecording"...

    Das wäre möglich...

    Hat das Leistungsnachteile?
     
    akli, 02.09.08
    #5
  6. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.242
    3242
    Das kann ich nur empfehlen, stabilisiert den Sequenzer ungemein und wenn es ohne Internetzugriff läuft, ist es sicher.
     
    unifaun, 02.09.08
    #6
  7. psyKo

    psyKo

    Registriert seit:
    31.05.06
    Punkte:
    527
    527
    also ich hab 2 profile, genauso wie du gesagt hast, eins für internet, spiele usw und eins fürs musizieren.
    is zwar nich die ideallösung, funktioniert bei mir aber hervorragend.
    ich hab das zweite profil sofort nach der neuinstallation angelegt, und bei meinem musik profil alles ausm autostart rausgehaun, was da nich reingehört, inklusive virenscanner, firewall etc.
    ein sehr hilfreiches programm dafür ist folgendes:

    Startup CPL

    damit siehst du alles programme, die beim windows start geladen werden, und kannst sie nach belieben für jedes profil deaktivieren.

    weiterhin hab ich noch allen möglichen schnickschnack vom windows deaktiviert, dass aber eigentlich bei beiden profilen, siehe hier:

    XP optimieren

    und hier:

    XP und 2000 optimieren

    damit bin ich eigentlich zu einem zufriedenstellenden ergebnis gekommen...

    p.s. wie gesagt: es geht natürlich auch (besser) mit 2 windows installationen...
     
    psyKo, 02.09.08
    #7
  8. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Ist nur schlecht für Updates !
     
    _Diel_, 02.09.08
    #8
  9. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Hm... Ich werde einfach zwei mal Windows drauf machen.
    Internet bzw. Lan temporär zu aktivieren bei Bedarf ist ja überhaupt kein Problem zum Updaten.
     
    akli, 02.09.08
    #9
  10. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    @psyKo:
    Funktioniert ja generell - Freund von mir hat so eine Variante, Benutzer abmeldung und anderen anmelden dauert damit aber länger, als (anderes) einfach Windows neu starten.

    Außerdem hat bei ihm dann aus irgendeinem Grund zB die TV-Karte komplett verrückt gespielt.

    Ich schränke meine Aussage aber ein, wenn's dir lieber ist:
    "Nein, mit Windows-Boardmitteln muss es nicht zwangsläufig funktionieren" ;)
     
    kickback, 02.09.08
    #10
  11. psyKo

    psyKo

    Registriert seit:
    31.05.06
    Punkte:
    527
    527
    naja, also bei mir funktionierts wie gesagt gut, benutzerwechsel dauert maximal 30 sekunden (eher weniger).
    allerdings hab ich auch nur die wichtigsten sachen in der taskleiste (gibt ja menschen die da 20 icons drinhaben ^^), und das auch alles programme die schnell beendet sind.
    wenn man sein pc einigermaßen sauber hält, dann funktioniert das mit den 2 profilen wirklich gut.

    aber egal, glaube der threadsteller hat sich eh schon entschieden. :)
     
    psyKo, 02.09.08
    #11
  12. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Eine Frage noch: Zwei Partitionen oder lieber zwei Festplatten mit jeweils ein Windows?

    Eigentlich fast egal oder? Eine Festplatte wäre wahrscheinlich etwas günstiger als zwei. *g*
     
    akli, 02.09.08
    #12
  13. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626

    40 ^^

    Mindestens :immerreindamit:
     
    _Diel_, 02.09.08
    #13
  14. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Du greifst ja ohnehin nicht gleichzeitig darauf zu, insofern würde ich raten (ich geb's zu ;) ) -> eine Platte, wenns von der Größe her reicht.
     
    kickback, 02.09.08
    #14
  15. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    200 GB auf zwei mal 100 GB splitten. Müsste locker für Windows, Sequenzer und paar Plugins reichen.
     
    akli, 02.09.08
    #15
  16. thejames

    thejames Guest

    Punkte:
    0
    Vorschlag: 2 Platten:

    Auf die 1. beide Betriebssysteme in je einer Partition und die 2. um Daten zu speichern. Wird der Performance nicht abträglich sein, ist aber sicher die teurere Lösung. ;-)

    Gruß

    Uwe


    EDIT: Und hat den unschlagbaren Vorteil, das man mal ein BS neu aufsetzen kann, ohne dann Datensicherung machen zu müssen.
     
    thejames, 02.09.08
    #16
  17. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Danke für die Ergänzung. Ich hatte geglaubt, dass es ohnehin so angedacht war.
     
    kickback, 02.09.08
    #17
  18. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Es ist auch so, wie du es gesagt hast. Ich habe zurzeit drei Festplatten.
    Eine für Daten, ein BackUp für die Daten und eine mit zwei Partitionen für Windows.
     
    akli, 02.09.08
    #18
  19. thejames

    thejames Guest

    Punkte:
    0
    sounds like a plan ..... würd' ich auch so machen (wenn nicht RAID) ....das ist aber nur meine Meinung ...


    Gruß

    Uwe
     
    thejames, 02.09.08
    #19
  20. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Würde ich auch empfehlen.
    Du darfst übrigens dieselbe Lizenz verwenden.

    Falls du überhaupt updaten willst.
    Solange du ein eingefrorenes System betreibst, kannst du sicher sein, dass es auch stabil bleibt.
    Wenn dein System optimiert ist und du keine Netzwerkverbindung aktiv hast, kannst du auf 99% aller Updates verzichten.

    Dedizierte Systeme (für einen ganz spezifischen Zweck) werden üblicherweise einmal aufgesetzt und dann wird nach dem Motto verfahren:
    "Never touch a running system".

    Theoretisch bist du bei jedem Update einer potentiellen Gefahr ausgesetzt, dass das System instabil wird.

    Gilt nicht für PCs mit Internet-Verbindung, da die regelmässigen Sicherheits-Updates hier nützlich/notwendig sind!

    Allerdings machst du bei gleichzeitigem Betrieb von 2 Systemen eine Gefahrenquelle auf:
    Wenn das Internet-System infiziert wird, kann es auch das nicht Antiviren-gesicherte Audio-System infizieren.
    Also hier ist es ganz wichtig auf dem Internet-System besonders penibel mit Schutz zu sein, weil das Audio-System keinen Virenscanner hat.

    Noch besser:
    Im Internet-System die Audio-Partition oder -Platte deaktivieren.
     
    petaod, 02.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.