Information ausblenden

beim exportierten Song fehlt was

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von blaubarschbube, 07.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    Hallo zusammen,

    brauche Lebenshilfe.
    Habe einen Song in Cubase sx aufgenommen ( 4 Audiospuren und eine Schlagzeugspur vom Groove agent).
    Dann exportiere ich das ganze als wav Datei. Wenn ich die Datei öffne, höre ich anfangs alles wie gewohnt nur das Schlagzeug verabschiedet sich nach etwa 30 sec.. Ab und an hört man einen Beckenschlag oder einen anderen Treffer während die Audiospuren bis zum Schluß weiterlaufen.
    ??????
     
  2. phome1

    phome1

    Registriert seit:
    11.04.07
    Punkte:
    707
    707
    es gibt manche plugins, die beim exportieren erst in den exportier modus gestellt werden müssen .. kenn das vom NI piano ... guck mal ob da so ein disketten button oder sowas ist
     
  3. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    Hallo phome 1 und Danke für die Antwort,

    beim grrove agent plugin gibts keine Einstellungsmöglichkeiten. Außerdem hat`s eigentlich früher immer funktioniert.
    Kann es sein dass es irgendwas zerschossen hat, habe nämlich bei der Session einen Absturz gehabt mit finalem Brummton ?
     
  4. Ewert

    Ewert

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    schonmal versucht , diese spur einzeln zu bouncen?
     
  5. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    Servus Ewert,

    ja, gerade eben. Die Drumspur hat den Fehler, hört einfach mittendrin auf.
     
  6. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    Hi.

    Mach einen Echtzeit-Export.

    Grüße
     
  7. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    Servus,

    auch schon gemacht, dann Fehlermeldung: sorry, timeout fehler beim realtime export.
     
  8. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Audiopuffergröße erhöhen könnte auch helfen. Ansonsten intern Aufnehmen, oder hast du das Problem auch bei der Wiedergabe?
     
  9. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    nö, bei der Wiedergabe geht`s in einem durch.
    Meinst du die Puffergröße in der Soundkarte ?
     
  10. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Ja genau !
     
  11. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Wie schnell ist dein PC (Prozessor, Wie viel RAM)? Vielleicht billige PlugIns? Ich kenn die nich...
     
  12. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    was soll ich da einstellen, jetzt ist sie auf 10 msec.
     
  13. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Latenz bei 10ms. Stell mal den Puffer so ein, dass die Latenz größer ist und probiers nochmal.
     
  14. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    1,8 Ghz , 2 Gb RAM
     
  15. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    1,8 GHz und 2 BG RAM sollten reichen....
     
  16. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    OK. Ich schraub mal rum, dann exportier ich und dann höre ich probe . Dauert ne 1/4 Std. Danke vorerst !
     
  17. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    kein ding....ich werd mal offline gehen, Simpsons gucken ;) und vor dem Fußballspiel nochmal vorbei schaun. So gegen 18:40 Uhr..............lg..........marioharlos.........
     
  18. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    Also Buffersize hab ich wieder auf 10 msec. 15 msec hats gezerrt.
    Samples/buffer hab ich zum exportieren 4 mal verstellt, von 256 über 512, 1800 u. 2048 mit immer dem gleichen Ergebnis: Drums gehen weg.
    Die hab ich auch öfter schon gelöscht und wieder aufgenommen
     
  19. blaubarschbube

    blaubarschbube Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    18
    18
    Macht auch nix,
    ich habe mich mit Liedchen eigentlich, so wies jetzt klingt, abgefunden.
    Ein 15-Jähriger Nachbarsjunge hat bei mir für seinen Pappi zum 50Sten ein Lied aufgenommen. Der Text ist ja noch gut, aber Bass, Git und Gesang....!
    Ich will es eigenntlich nicht mehr hören.
    Dann war der Schlagzeuger eben besoffen. aber komisch iss trotzdem.

    Danke an alle !
     
  20. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Nimms doch intern auf. Dann haste das Schlagzeug dabei. Oder zur Not mit nem Kabel Output und Input der Soundkarte verbinden. Klappt auch.
    Oder schick mir den Song und spiel dir echte Drums drüber...lg........marioharlos.....
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.