Information ausblenden

Austrian Audio OC18 und OC 818 - Nachfolger des berühmten AKG 414EB mit C12 Brass Kapsel

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von whitealbum, 27.08.19.

  1. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.825
    22825
    vazka, moon-dog, Glutamatjunkie und 2 andere bedanken sich.
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    13.327
    13327
    Ich hab da mal vor einiger Zeit einen Test gelesen, der war auch sehr positiv. Aber Erfahrungsberichte von Nutzern hab ich noch keine gelesen.
     
  3. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.825
    22825
    Die Vocal Files sind sehr fein.
    Erkennt man im Vergleich zum fabelhaften AT5045 was super neutral ist, und trotzdem musikalisch klingt.
    Das OC818 wie OC18 klingt hier farbiger, voluminöser, tolle Mitten, weniger neutral aber trotzdem richtig, toll.
    Das Mojave ist typisch Mojave zu bassig und hat unterbelichtete Mitten im Vergleich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.19
    Kassette und Entone bedanken sich.
  4. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.761
    9761
    Fein, so was hört sich und liest sich gern. Wäre doch auch schade um die Mikrofonbaukunst made in A.
    Gute Preise, interessante Teile. Mal im Auge ehalten.
     
    whitealbum bedankt sich.
  5. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.825
    22825
    Absolut, wenn es mich packt, kaufe ich mir das Teil.

    Die Vocals Files klingen echt richtig gut, hat was vom 414 EB, M990 und C12.
    Vor allem im Vergleich zum M990 würde das mich interessieren, M990 für lau, quasi.
    Da ich ein M990 habe, juckt es in den Fingern :)
    Natürlich zeigt wie immer der Realitatästest zu Hause, was geht.

    Aber Nick Mavridis ist ein sehr guter Tester, wenn der mal richtig lobt, dann ist auch was dran.
     
    Entone und Kassette bedanken sich.
  6. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.761
    9761
    Eine wohltätige Geste für finanziell gestresste Studios :)
    Finde ich gut: da kann man auch direkt paarweise denken.
     
    whitealbum bedankt sich.
  7. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    5.526
    5526
    Professional Audio ist auch voll des Lobes.
     
  8. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.825
    22825
    In Professional Audio hatte ich es zuerst gelesen, ich checke das gerne mit Bonedo ab, da ich Nick sehr schätze, in sehr sehr wenigen Fällen teile ich seine Meinung nicht ganz, aber das ist auch voll in Ordnung, wir sind ja nicht dieselbe Person ;)

    Will sagen, er weiß genau wovon er spricht, und bringt die Sachen auf den Punkt.
    Müsste den mal kennen lernen :)
    VIelleicht treibt er sich auf der Studioszene in Köln Anfang September rum, wäre ein guter Treff :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.19
  9. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.825
    22825
    Interessant ist, sich die 10cm Files vom AT5045 und OC818 anzuhören, hallooo, da kommt was bei den Mikros!
    DA zeigt sich auch die Klasse eines MIkros, auch bei dieser Nähe noch zu liefern (siehe auch U67 und UM92.1s Files bei Bonedo!

    Jeder auf seine Art (btw, das AT5045 hätte ich schon längst, wenn ich nicht schon so viele Mikros hätte, das ist der absolute Hammer!)

    Das Mojave fällt voll ab dagegen, wo sind die stabilen Mitten und auch noch aufgeblähte Bässe. Nix für Vocals, eher was für Pop Pianos, da passt es gut!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.19
  10. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.507
    2507
  11. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.825
    22825
    Nein, Du hörst da zurecht einen Unterschied.
    Das OC818 klingt bei gleichem Abstand näher für den Zuhörer als das OC18, dickere Mitten und mehr Into Your Face.
    Das kann ganz banale Gründe haben, dass ist ja nicht derselbe Take, kein Sänger kann die PArts absolut gleich singen.
    Das kann daher rühren, oder Serienkonstanz oder einfach auch daran, das OC818 klingt hier etwas fetter.


    Ich mag den Klang sehr (lässt sich durch die guten Mitten sehr gut mixen), allerdings vermisse ich etwas die tolle Höhen des C12 oder M990.
    Da fällt vor allem im Vergleich zum AT5045 auf, was da deutlich oben mehr öffnet (bzw. dadurch das es die Mitten neutraler überträgt, die Höhen besser zur Geltung bringt).
    Auf der anderen Seite erklingt das AT5045 auch etwas weiter weg durch seine Neutralität (das ultimative OH-Mikro bei Drums aus meiner Sicht!)

    Aber wie gesagt, da hört das bei mir aber auch auf, weil eine weitere Untersuchung der Files ergibt keinen Sinn.
    Da muss das Mikro schon selbst getestet werden, im Vergleich zu offen klingenden Mikros wie M990 oder FLEA 12.
     
    Astronautenkost bedankt sich.
  12. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.507
    2507
    Ich habe hier noch ein Vergleichsvideo gefunden. Mit der Stimme habe ich aber so meine Probleme. Eventuell kann ja aber einer etwas damit anfangen... .

     
  13. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.825
    22825
    Ja, ich würde noch weiter von den Mikros weggehen, und den Micscreen noch näher an die Mikros rücken ;)
    So wird das nix!
    Ich höre mehr Raum bzw. Micscreen Resonanzen als Mikrofon, so ergibt das keinen Sinn.
     
  14. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.507
    2507
    Sind halt Profis... .;)
     
    whitealbum bedankt sich.
  15. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    15.195
    15195
    Wozu hast Du den Schrottvergleich überhaupt gepostet? Der ist wirklich nicht ernst zu nehmen. :confused:
     
    moon-dog und mjmueller bedanken sich.
  16. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    4.944
    4944
    Heißt es nicht immer, dass nur gute Mics aus der Distanz noch funktionieren? Vielleicht haben die deshalb die 1,5m Distanz gewählt ... ;)
     
  17. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    2.402
    2402
    Das ist doch der hochgelobte "Aston Halo" :rolleyes:

    Die Geschichte mit der Bluetooth Fernbedienung, aber auch der "Twin-Schaltung" mit dem PlugIn "PolarDesigner" für das OC818 finde ich sehr (!) interessant. Das wäre für mich ein starkes Kaufargument.
    Lt. AA wurden übrigens 6 CK12 Kapseln als Vorbild für die neue CKR12 Kapsel genommen.
     
    whitealbum bedankt sich.
  18. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.761
    9761
    Mir gefällt das OC818 auch besser, auch wegen den zusätzlichen Pattern.
    Finde ich auch spannend. Beim OC818 sind wir preislich natürlich wieder ein Stück aus der Wohlfühlzone raus... ;-)
     
    mjmueller bedankt sich.
  19. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.507
    2507
    Ich hatte das gepostet, weil ich grundsätzlich schon an einem Vergleich mit dem TLM-103 interessiert wäre. Ich selbst konnte mit dem Video nichts anfangen, hätte ja aber sein können, dass ein anderer da etwas (heraus) hört.... .
     
  20. Mit Senf

    Mit Senf

    Registriert seit:
    09.04.19
    Punkte:
    118
    118
    Anders wäre aber doch das schöne UA Logo nicht zur Geltung gekommen.