Information ausblenden

Aus Stereo Mono machen

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von gelöschtes mitg 0915, 26.04.21.

  1. gelöschtes mitg 0915

    gelöschtes mitg 0915 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moinsen!

    Wie mache ich aus Stereo sauberes Mono ohne Phasenschweinereien?

    Die meisten VST-Instrumente geben ein Stereosignal raus, wie oder womit geht das sauber
    in Cubase und Ableton live

    Gruß und danke schon mal
     
    gelöschtes mitg 0915, 26.04.21
    #1
  2. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.837
    10837
    Wenn Phasenschweinereien in Mono entstehen dann waren sie schon in Stereo da.
     
    andy_g, 26.04.21
    #2
    gelöschtes mitg 0915, rkdk und bettysbrother bedanken sich.
  3. bettysbrother

    bettysbrother Individualist

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    424
    424
    Ich würde z.B. den Ozone Imager nehmen. Damit kann man Phasenschweinereien eindämmen oder ein reines Monosignal generieren.
     
    bettysbrother, 26.04.21
    #3
    gelöschtes mitg 0915 bedankt sich.
  4. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    3.281
    3281
    Einfachste Lösung in Cubase ohne extra Plugin:
    Stereo Combined Panner, beide Kanäle auf 0 bzw. C stellen
    upload_2021-4-26_11-11-11.png
     
    akStudio, 26.04.21
    #4
    Glutamatjunkie und gelöschtes mitg 0915 bedanken sich.
  5. mruebsam

    mruebsam

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    1.495
    1495
    Remove the side channel :)
    Stereo ist ja nichts anderes als XY, das verlustfrei in MS gewandelt werden kann. Davon dann nur den Mittenkanal. Das entspricht was @akStudio geschrieben hat. Wenn XY aka L/R aber schon vorher negativ korrelierte Anteile haben ist es eigentlich schon zu spät....
     
    mruebsam, 26.04.21
    #5
    gelöschtes mitg 0915 bedankt sich.
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    48.456
    48456
    Gibt mehrere Möglichkeiten in Cubase.
    akStudio nannte das Panningfeld (kann man bypassen, sogar Presets anlegen).
    oder ein simples Monoplugin (z.B. Stereo Enhancer, Mono aktiv) insertieren, wenn es mal schnell gehen soll.
    Nehme selber gerne das Plugin "Mix6to2", wo man beide Kanalseiten frei gestalten kann, selbst in der Phasenlage.
    Rechtsklick auf Audio Event und "Kanäle aufteilen" geht auch. Man kann auch nur eine Seite des Stereosignals extrahieren.
    Im Pool geht sowas auch. Und per Direct Offline Processing. Je nach Vorhaben ist "Split Multi-Channel to Mono" auch sehr nützlich.
    Und noch was.
    Mal kurz in Mono checken (so verstehe ich auch deine eigentliche Anfrage wegen der Pahsengeschichten) geht regulär cool über den Monoswitch im Control Room. Man kann auch dafür einen Shortcut anlegen, wenn man das öfters braucht. Und keinen Hardware Monitorcontroller mit eben dieser Funktion parat hat.

    Dies nur zur Cubase-Anfrage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.21
    rkdk, 26.04.21
    #6
    gelöschtes mitg 0915 bedankt sich.
  7. bettysbrother

    bettysbrother Individualist

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    424
    424
    Zu den Cubase-Antworten noch ergänzend zu Ableton Live: Eine Spur auf Mono schalten kann man mit Audio Effects --> Utility --> Mono
     
    bettysbrother, 26.04.21
    #7
    gelöschtes mitg 0915 bedankt sich.
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    48.456
    48456
    Noch etwas hierzu:
    ?
    das kommt ja auch das verwendete Signal an...
    viele VSTi Synths nutzen interne Effekte, oftmals sind da programmierte Modulationseffekte wie Chorus, Delays usw. mit dabei, die bei Zusammenführung in Mono diese Phasenschweinereien verursachen können.
    Tipp: lieber diese VSTi Effekte abschalten, und im DAW Mixer nachträglich passend Effektierung per Insert-Plugins setzen.


    exakt so ist es...
     
    rkdk, 26.04.21
    #8
    gelöschtes mitg 0915 bedankt sich.
  9. gelöschtes mitg 0915

    gelöschtes mitg 0915 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Ich habe das bisher immer so gehalten, wie hier vorgeschlagen. Meist mit dem Stereo Enhancer auf Mono in Cubase.
    von BX gibts auch nen Tool, welches ich manchmal verwende, weil ich irgendwo aufgeschnappt habe, es sei besser.

    Ich habe hier mal alle Möglichkeiten, die ich habe, auf den Nexus 3 angewendet.
    Irgendein Preset mit viel Stereo, nach jeweils einem Takt immer Wechsel, zwei Durchgänge

    1) Nexus Stereo
    2) bx_stereomaker auf mono
    3) Cubase StereoEnhancer auf mono
    4) Cubase Stereo CombinedPanner auf (C)
    Nexus2mono.wav


    Der geringste Unterschied ist noch zwischen CubaseEnhancer und bx_Stereomaker zu hören,
    aber sie unterscheiden sich. Hier mal Nulltest zw. CubaseEnhancer und Stereomaker

    Nexus_Nulltest_BXvsSE.wav
     

    Anhänge:

    gelöschtes mitg 0915, 26.04.21
    #9
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    48.456
    48456
    Denn beide genannten Tools schichten einzig die linke und die rechte Kanalseite eines Stereosignals übereinander zur Mitte. Das, was man auch erwartet. Also kein Hexenwerk und beide identisches Ergebnis.
    Einzig der eingestellte Pan Law könnte je nachdem einen Pegelunterschied bewirken beim Rendern. Pre Post hat auch Einfluss.
     
    rkdk, 26.04.21
    #10
  11. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.737
    32737
    Ich hab mir das Beispiel nicht angehört, weil runterladen möchte ich nicht.

    Sind denn die Effekte des Nexus in Sync?
    Wenn die "frei" laufen wirst Du , wirst Du wahrscheinlich immer einen leichten Unterschied haben.
    Ist ja der Sinn bei (Modulations)-Effekten.

    Verstehe noch nicht ganz, was der Zweck der ganzen Aktion ist.
    "Viel" Stereo bzw, sogar Überbreite wird in Mono immer zu komischen Effekten führen, bis hin zu Auslöschungen.
     
    Realist, 26.04.21
    #11
  12. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    658
    658
    Wenn Monosummierung komisch klingt nur einen der beiden Kanäle nehmen !
     
    derspencer, 26.04.21
    #12
  13. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    697
    697
    Beliebte Kette:

    Mono Gitarren-DI Signal -> virtueller Amp (bspweise Amplitube)

    Und dieses Plugin macht aus dem Mono-Signal üblicherweise ein Stereosignal. Müsste doch ein ziemlich schlechtes Plugin sein, wenn es in diesem Setup Phasenprobleme gäbe? Welches Plugin macht sowas?
     
    wertzer, 26.04.21
    #13
  14. gelöschtes mitg 0915

    gelöschtes mitg 0915 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Wie mache ich das mit Cubase und VST Instrumenten, ohne erstmal als Audio zu exportieren zu müssen?
     
    gelöschtes mitg 0915, 26.04.21
    #14
  15. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    54.158
    54158
    Unbenannt.PNG
     
    synthpark, 26.04.21
    #15
    gelöschtes mitg 0915 bedankt sich.
  16. gelöschtes mitg 0915

    gelöschtes mitg 0915 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Ist das Voxengo?

    Das Plugin hatte ich gar nicht mehr aufm Zettel. Ist afaik freeware, oder?

    Geil, danke!
     
    gelöschtes mitg 0915, 26.04.21
    #16
  17. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    54.158
    54158
    ja, Voxengo Freeware.
     
    synthpark, 26.04.21
    #17
  18. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    697
    697
    Ohne Export noch viel einfacher: Mono Gruppenspur erstellen, Stereospur auf diese Gruppenspur schicken, auf Spereospur nach links pannen, fertig.

    Aber beliebte Kette:

    Mono Gitarren-DI Signal -> virtueller Amp (bspweise Amplitube)

    Und dieses Plugin macht aus dem Mono-Signal üblicherweise ein Stereosignal. Müsste doch ein ziemlich schlechtes Plugin sein, wenn es in diesem Setup Phasenprobleme gäbe? Welches Plugin macht sowas?
     
    wertzer, 26.04.21
    #18
    gelöschtes mitg 0915 bedankt sich.
  19. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    3.281
    3281
    Hier landet der rechte Kanal mittig im Mix, und der linke wird ausgeblendet:
    upload_2021-4-26_20-13-28.png
     
    akStudio, 26.04.21
    #19
    rkdk und gelöschtes mitg 0915 bedanken sich.
  20. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.737
    32737
    Na ja, sobald Du da Stereo-Phaser oder Chorus oder Flanger etc. drauf gibst, die "breit" (halt links und rechts unterschiedlich) machen sollen, kann es zu Problemen kommen, wenn Du auf Monoi schaltest.
    Global Zone hatte ja von "viel" Stereo geschrieben und gehe mal davon aus, dass es auf ein einzelnes Signal bezogen ist.
     
    Realist, 26.04.21
    #20