Information ausblenden

Aufgeblähter Akku bei Macbooks

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von synthpark, 05.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Paxi

    Paxi Newcomer

    Registriert seit:
    30.11.18
    Punkte:
    1.035
    1035
    Es einen dritten Ansatz, der die manuelle und softwarebedingte Manipulation von Hardware und Firmware ausschließt. Diese Manipulation lässt sich nicht nur durch reine Datenverschlüsselung lösen.

    3)Der Rechner wird nicht entwendet, aber Hardware, Software und Daten sollen von niemanden manipuliert werden können.

    Der T2 dient konzeptionell zu einer Art Verkettung von Hardware, Firmware und Software sowie einer Verschlüsselung von aller Art Daten. Das Auswechseln von Hardware wird genauso verhindert wie auch eine Manipulation der Firmware und der weiteren Software, die diese Hardware steuert. Binär Code Veränderungen sind dadurch nicht mehr möglich und bei gesetzten Firmware Passwort und Secure Boot wird eine Manipulation sowie eine Codeeinschleusung verhindert. Bootkits wie sie in der Vergangenheit von Erpressungstrojaner benutzt wurden, würden dadurch wirkungslos.


    Der Vorteil dieses Sicherheits Scenarios ist auch gleichzeitig sein Nachteil. Ohne Unterstützung des Herstellers kann keine Hardware ausgetauscht werden. (Und selbst eine Austauschmöglichkeit wirft Fragen zum Konzept auf!) Und ohne Unterstützung durch das Passwort des Benutzers können auch dessen Daten nicht entschlüsselt werden.

    Das Handling der Sicherheit von Hardware, Software und Daten auf ein einfaches, benutzerfreundliches und effektives Niveau zu heben, finde ich sympathisch. Es ist klar ein Ansatz, der sich in die richtige Richtung bewegt. Es ist definitiv noch nicht ausgereift und es bietet diverse Optionen einer Verbesserung.

    Ich finde zwar diesen Denkansatz spannend - auch wenn dem klar ein Gefühl von Eigentumsentzug bzgl. meiner Hardware, Software sowie Daten bei einem plötzlichen Ausfall von einer der Hardware Komponenten entgegen steht.
     
    Paxi, 06.01.19
  2. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.894
    4894
    Da stellt sich aber die Frage, wie eine fest eingebaute SSD dazu beiträgt?

    Bzw. warum sollte einer eine SSD ausbauen wollen, deren Inhalt verschlüsselt ist, um Daten zu manipulieren?

    Oder Hardware manipulieren? Was hat derjenige davon, mir eine andere SSD einzubauen?
     
    zille1976, 06.01.19
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.584
    24584
    Ähem, bei allem Lob dieser T2 Geschichte frage ich mich dann doch aber sehr: WANN genau waren denn die damit u.U. tatsächlich adressierten Probleme wirklich mal ein Problem?
    Ich benutze meinen Rechner so, wie das vermutlich Millionen anderer Leute tun. Und ich kenne zig andere Leute, die das ebenso, nur wahrscheinlich noch etwas unbedarfter machen. Und in all deren "Rechnernutzungsgebaren" schreit nichts, aber auch wirklich rein gar nichts "Hier, wir brauchen ganz dringend einen T2 Chip!". Mit anderen Worten: Ich kenne überhaupt niemanden, der jemals in eine Situation gekommen wäre, wo das Nichtvorhandensein eines solchen Chips auch nur ansatzweise zu Problemen geführt hätte.
    Oh ja, vielleicht ist das ein Thema in der Hochssicherheitsabteilung irgendwelcher Läden. Aber diese Läden sollten auch andere Möglichkeiten haben, ihr gewünschtes Sicherheitsniveau zu halten. Oder Apple baut eine Sonderedition für solche Leute, wenn die denn unbedingt darauf bestehen, das sollte überhaupt kein Problem sein.
    Aber für Ottonormalo ist das *komplette* Augenwischerei. So unnötig wie ein Kropf. Und im Alltagsgebrauch einzig und allein gut dafür, noch mehr Geld in Apples Taschen zu spülen. Sollte das nicht so sein, dann bitte ich um ein einziges Beispiel, wo genau mir dieser T2 in den letzten 12 Jahren auch nur ansatzweise das Leben leichter oder "sicherer" gemacht hätte.
    Mal ganz abgesehen davon, dass es schon etliche Berichte von massiven Problemen mit bspw. dem neuen Mac Mini gibt, gerade im Audiobereich. Der T2 ist ja anscheinend, wenn ich mich recht entsinne, auch für die Koordination der Kommunukation mit externen Gerätschaften zuständig, so habe ich das jedenfalls hier und da gelesen. Und genau da hapert's. Da laufen plötzlich USB Interfaces nicht mehr oder zumindest nicht mehr mit kleinen Puffergrößen (gibt's sogar irgendwo im RME Forum zu lesen). Na prima, "danke T2" sage ich da dann doch. Jetzt kann ich zwar mit dem Rechner nicht mehr gescheit arbeiten, aber dafür kann ich das Nicht-Arbeiten immerhin hunderprozentig sicher erledigen! Glückwunsch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.19
    Sascha Franck, 07.01.19
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.120
    23120
    Das neue iPhone lässt sich so weit verbiegen, dass es von sich selbst ein Selfie machen kann.

    Apple hat es geschafft, das kabelgebundene Telefon wieder salonfähig zu machen. Das iPhone wird ca. 70% des Tages aufgeladen und ist somit eher ein Festnetztelefon.

    Was ist der Unterschied zwischen einem Mac-User und einem Terroristen? Mit dem Terroristen kann man verhandeln.

    Ich: Ich suche ein neues Handy. Was können Sie mir empfehlen? - Verkäufer: Ich empfehle Ihnen das IPhone S. - Ich: Sie suchen also Streit?
     
    SilentWarrior, 07.01.19
    Laber Rhabarber und Sascha Franck bedanken sich.
  5. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.584
    24584
    Chuck Norris hat iOS auf seinem Samsung installiert.
     
    Sascha Franck, 07.01.19
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Chuck Norris hat den Akku wieder reingedrückt.
     
    Kosaken-Kaffee, 07.01.19
    Sascha Franck bedankt sich.
  7. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.448
    47448
    Hab mir gestern grad nen neuen Akku bestellt LOL. Hab schiss bekommen - und es ist sicher auch nicht verkehrt, wenn ich den Läppi wieder länger als 20min ohne Kabel benutzen kann.
     
    RefinedRough, 07.01.19
  8. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Ich schon. Es garantiert Unternehmensgewinne durch Verkauf von teureren Macs, da Otto-Macuser eben von vornherein eine größere SSD bestellt, und diese Aufpreise stabilisieren den Aktienkurs :girlp:

    Hab selbst mal ein MacBook auseinandergebaut, um die Festplatte zu tauschen. Alter, Verwalter, 2h rumgeschraubt, zig Schräubchen, das war ein MacBook 2008, und das war schon echt fummelig. Daß sowas nun gar nicht mehr geht, find ich schon echt krass. Nun, die Konkurrenzprodukte sind ja auch mittlerweile nicht anders, aber bei meinem alten Lenovo Laptop ist die Festplatte in 3 Min. getauscht.
     
    Laber Rhabarber, 07.01.19
    Sascha Franck bedankt sich.
  9. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Endlich kommt die Diskussion wieder zur Sachlichkeit zurück :jhappy:

    Chuck Norris hat das gesplitterte Display mit seiner glühenden Hand wieder glatt gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.19
    Laber Rhabarber, 07.01.19
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.120
    23120
    Kind: "Papa, kaufst du mir ein Laptop?"
    Papa: "Einen Dreck werde ich dir kaufen!"
    Kind: "Och nee, bitte kein Mac Book!"
     
    SilentWarrior, 07.01.19
    Abeats, Laber Rhabarber und Sascha Franck bedanken sich.
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.120
    23120
    Wollen wir mal den Hardcore-Apple User ne Freude machen?

    Auf der Verpackung stand drauf " Win 7 oder besser", also kaufte ich einen Mac.
     
    SilentWarrior, 07.01.19
    synthpark und Sascha Franck bedanken sich.
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.584
    24584
    Weiß nicht, welches du da genau in der Hand hattest, aber bei meinem 2008er (nicht pro) geht das auch in 2-3 Minuten. Ist aber auch latte, denn diese Zeiten sind lange vorüber. Bei den direkten Nachfolgern ging's noch einigermaßen, so grob ab 2012 nur noch mit Frickelei und irgendwann seit 2015 oder so (alle Zeitangaben ohne Gewähr, zu faul zum iFixit gucken) gar nicht mehr, da verklebt bzw. gar verlötet. Aber selbst das konnten erfahrene Techniker noch hinfummeln. Da musste man natürlich einen Riegel vorschieben. Und der Riegel heißt T2.

    Hauptsache, die Dinger sind dünn und klein. Ob man dann nix mehr selber machen kann, ob die überheizen wie doof, ob die verbiegen, ob USB zu nah an BT ist, sodass die Frequenzen sich bis hin zur kompletten Nichtfunktion stören - alles egal so lange das Teil bei Starbucks 'ne gute Figur machen kann.
    Form over Function. Und Profit over Allem.
     
    Sascha Franck, 07.01.19
  13. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.448
    47448
    [​IMG]
     
    RefinedRough, 07.01.19
    synthpark und Sascha Franck bedanken sich.
  14. Abeats

    Abeats Sample Schubser

    Registriert seit:
    23.08.15
    Punkte:
    441
    441


    Garant für für gute Qualität?
    Chinakram?

    Achso Windows Produkte ist ja Rein Deutsche Qualität, hab ich total vergessen.


    Und wieso Argumente jenseits von Grundschule?
    Es ist halt so und dafür brauch ich keine anderen Argumente.. wenn ich ein Problem hab mit einem Produkt oder mit einer Person, dann schieb ich die Schuld nicht in die ganze Firma oder der Nationalität, aber bei den anderen 2 ist es so!
    Ihr habt ein Problem und schiebt ja die Schuld nach China und auf Apple.. dass sind aber sehr gute Argumente, echt nice. Vlt Argumente jenseits vom Kindergarten!?

    Woher will ich wissen wie viel Akkuzyklen der Akku von Synthparks Cousine bereits hatte!? Er schrieb ja am Anfang vom Thema „MacBook 2012 oder so..“ Vlt ist es einer aus 2011 oder 2010 und der Akku wurde noch nie ausgetauscht!! Vlt wurde er auch ausgetauscht ,kein bei Apple direktes Produkt, sonder mit einem billig Produkt „Chinakram“ mit der Beschreibung vom Akku das es Original Ersatzteil von Apple ist, obwohl es, wie schon erwähnt, ein billiger „Chinakram“ ist?!?

    Natürlich ist Kritik schön und gut, aber was der Silent Warrior oder Benutzer hier im Forum von sich geben ist ja Boykotierung....

    Und nochmal @Silent Warior,
    ich hab nicht nur diesen Beitrag gemeint mit deiner Boykotierung und schlecht reden von Apple/Pro Tools Produkte/e, sondern allgemein im Apple und Pro Tools unterforum ;) ,und nein ich hab keine Lust alles jetzt rauszusuchen für dich...
    Und außerdem, ist es wirklich interessant zu erfahren dass man wegen den Dankeschöns die man hier im Recording Forum bekommt, einen Hoheitstatus hat :verbeug:!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hab nie behauptet ein Aktiver User hier zu sein, glaub mir ich bin aber sehr oft hier und lerne was von den Jungs und Mädels hier, aber weißt du was der Unterschied ist zwischen uns?!? Du blutest wenn du mal gesperrt wirst hier, aus dem Grund, wegen deinen ganzen „DANKESCHÖNS“ ,ich dagegen nicht ;) du legst viel wert darauf..
    Ich bin öfters wie du hier im Forum zwar nicht ON aber lese und lerne OFF viel mit.

    Bravo sag ich da nur, dein Name passt eher zu mir, denn ich lese hier still mit und lerne was von den Jungs und Mädels, du bist halt glaube ich ein Besserwisser/schlecht redner/Boykottierer und tanzt uns was vor der Nase vor und meinst alles besser zu wissen.... Tut mir leid an die Moderation, aber es muss halt mal die Wahrheit ausgesprochen werden (tut mir leid ist ernst gemeint).

    Ich melde dich auch nicht ich lasse auch lieber die Leute hier lesen was du so immer schreibst Mister Dankeschöns ;)
     
    Abeats, 07.01.19
    bafc24 bedankt sich.
  15. Abeats

    Abeats Sample Schubser

    Registriert seit:
    23.08.15
    Punkte:
    441
    441
    Hab dir noch ein Danke hinterlassen. ;)
     
    Abeats, 07.01.19
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.120
    23120
    @Abeats
    Ja.
     
    SilentWarrior, 08.01.19
  17. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.453
    6453
    sechs seiten apple lästern? seit 15 jahren nur apple produkte, nie solche probleme.
    konkurrenz auch dank meinen kindern durch, nur probleme. meine kids sind geheilt und nur noch auf apple unterwegs.
    wenn es beschissen läuft, dann läufts beschissen, egal ob apple oder die gefühlt 10000 win anbieter.

    jetzt 6 seiten eine für mich tolle hard- und softwarefima schlecht reden, nur weil dem te seine verwante der accu gebläht hat, finde ich schon grenzwertig. sicher nicht schön, aber sicher auch zu 1000nd bei konkurrenzproduckten zu finden.

    ps: selbes problem bei meiner frau vor einem halben jahr mit enem lg phone. geblähter accu.
    hätte hier auch ein aufstand gegen lg organisieren können, war mir aber zu blöd mögliche lg kunden zu warnen, nur weil in meinem umfeld mal ein produkt blähungen hatte. war wohl einfach eine kundin, welche durch die 20% ausfallquote viel. ist jetzt auf iphone.

    ihr könnt natürlich hier weiter auf kindergarten machen.
     
    bafc24, 08.01.19
    Abeats und Kassette bedanken sich.
  18. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    5.720
    5720
    @bafc24: Tja, das denke auch jedes Mal, wenn solche threads aufkommen. Da wünscht man sich doch die hier schon oft geforderte "Thread ausblenden"-Funktion, um ihn nicht mehr in der "Aktuelle Themen"-Liste sehen zu müssen.
     
    TheTick, 08.01.19
    Kassette bedankt sich.
  19. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.459
    12459
    Willst du dir echt dieses Prachtexemplar an differenzierter Betrachtung und Argumentation entgehen lassen?

    Manchmal hat man schon den Eindruck, manche Leute brauchen nur ein Buzzword als Anstoß, um ihren ganzen angestauten Frust abzulassen.
    Andererseits...so hauen sie wenigstens nichts kaputt.
     
    Kassette, 08.01.19
  20. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.120
    23120
    Tausche lästern mit Diskutieren aus.
    Hier liegt ein Problem vor und man diskutiert darüber.
    Bisschen Scherzen darf man ja , obwohl? Einige Apple User haben wenig sinn für humor.
    Fühlen sich gleich angegriffen.

    Mein iMac 2012 läuft auch immer noch astrein. Dennoch war das Austauschen der Festplatte nicht schön.
    Ich erlaube mir die Kritik zu sagen das es mein letzter iMac war. Dieses Kleben geht für mich gar nicht.

    Ich lasse mir doch den Mund nicht verbieten meine Meinung zu äussern.

    Und wenn jemand über Microsoft schimpft dann kann er das gerne machen, tut niemanden weh.

    First world problems...
     
    SilentWarrior, 08.01.19
    Laber Rhabarber bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.