Audiointerface? Kann mich einfach nicht entscheiden...

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von MeixMusic, 27.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MeixMusic

    MeixMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.04
    Punkte:
    86
    86
    Hallöchen,

    Vielleicht könnt ihr mir helfen:

    Ich bin Mac User und suche ein prof. Audiointerface mit folgenden Features:

    - 8 I/O
    - 4 gute Mic Preamps
    - Hi-Z Eingänge
    - ADAT
    - S/PDIF

    Zur Auswahl stehen diese hier:

    - Rme Fireface
    - Metric Halo 2882 I/O
    - Mackie Onyx 400F (interne 64bit Auflösung)

    Ich kann mich wirklich nicht entscheiden! :nonono:

    Natürlich kann ich mich nochmal hier im Forum durchzappen, aber....


    Ich danke euch im Voraus! ;)
     
  2. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    ich würde das fireface rme 800 nehmen...

    warum? ist einfach geil :D m, hat auch in der keys am besten abgeschnitten...
     
  3. MeixMusic

    MeixMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.04
    Punkte:
    86
    86
    Danke scywalker.

    Und irgendwie hast du mich schon überzeugt! Ich hab jetzt wirklich von so vielen gehört, wie begeistert sie vom FireFace 800 sind: Klang, Handhabung, Wandler,...
    Ich hatte das ja mal kurz, doch leider unter 10.3.9. erhebliche Treiberprobleme... konnte es daher gar nicht zum klingen bringen... :(
    Doch jetzt mit Tiger (10.4.4) müsste das eigentlich gut laufen... Muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Ich hab auch schon überlegt, obs das Metric Halo 2882 sein soll, doch irgendwie kann ich mich einfach nicht damit anfreunden, alles per Software zu steuern. Da möchte man(n) doch sehr gerne mal selber "Hand anlegen" Knöpfe drehen und so... ;)

    Und das Mackie Teil kenn ich leider gar nicht, klingt aber trootzdem interessant... Sonst jemand ne Meinung?

    ;)
     
  4. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.955
    29955
    fireface:)
     
  5. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
  6. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    als mac use würde ich wohl das metric halo nehmen...das zeugs ist mir irgendwie symapthisch
    (mal abgesehen davon, dass ich finde dass es sehr gut klingt) ;)
     
  7. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    MotU wäre auch noch eine interessante Alternative.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  8. Joshuaxx

    Joshuaxx

    Registriert seit:
    21.01.06
    Punkte:
    91
    91
    Hi ColdSteel,

    wenn du das Metric Halo nimmst, bist du bei synthetischer Musi auf jeden Fall besser bedient. Da MH klingt "druckvoll punchig".
    Für Vocals, Gitarre, Klavier würde ich das Fireface oder bissl teurer das Apogee Rosetta interface wählen! Natürlich sind auch die Produkte von MOTU eine sehr interessante Wahl!

    Mein Tip für MAC in Sachen Latenz und Druckvolle, hochwertige aufnahmen: MH2882

    Yosh
     
  9. MeixMusic

    MeixMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.04
    Punkte:
    86
    86
    Danke Leute,

    Mh 2882 oder FireFace?

    Hab mir die beiden Produkte nochmal betrachtet und bin zu folgendem Entschluss gekommen:

    Das FireFace zeigt sich meiner Meinung nach vielseitiger an Anschlussmöglichkeiten wie das MH 2882: 2x ADAT, FW 800 Schnittstelle, sehr gute Wandler & Preamps, kaskadierbar, nicht nur software gesteuert wie MH 2882,...

    Mag die Latenz und Wandler besser sein beim MH 2882, doch Latenz hin und her, die Rechner werden auch immer schneller,... ;)

    Oder soll ich doch den Apogee Rosetta kaufen? Und dazu noch ein Channel One von SPL? ...

    Eigentlich wünscht sich ja jeder ein super fettes Studiopult mit allem Pipapo, die soundigste Abhöre, die klangechtesten Mikros, den größten Bildschirm, die besten Aufnahme- und Regieräume, doch das liebe Geld fehlt meistens...

    Ja, ja,.... Träumen ist sooo schön... aber die Gesellschaft macht uns halt alle ein bißchen kaputt...
    Denn jeder will immer noch höher, noch weiter, noch schneller, noch besser,....
    Eigentlich brauch´ man sich dann gar keinen Rechner mehr kaufen... ;)

    Tja,... Nobel geht die Welt zu Grunde... :(

    Danke Leute für die Tips! Wünsch euch noch nen angenehmen Sonntag! :D
     
  10. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    @Joshuaxx

    Danke für den Tip, aber ich will nix kaufen, ich bin glücklich mit meinem MotU.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  11. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    :D
     
  12. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.637
    12637
    btw die MIOS sind auch kaskadierbar, dank OSX 10.4 kann man diverse Interfaces kaskadieren wie man lustig ist!

    btw hat RME eigentlich noch das Problem mit dem Sampleersatz von einem Kanal zu m anderen?
    Ich habe wenig Erfahrung mit RME Treibern auf MAC, Metric Halo läuft da eigentlich 1a, ein Kollege hatte mit den RME Treibern seiner Karte mal Trouble, musste immer das Kontrollfeld starten damit sich die Karte richtig gesyncrt hat. Dazu gibt es wenn ich mich richtig entsinn auch einen Thread im Prorecording.de Forum.
     
  13. crisotop

    crisotop

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.490
    1490
    ich würd zu metric greifen..... die laufen problemlos. ich mag die rme softwaresteuerung und limitierten/doppelbelegten eingänge am fireface einfach nicht, da würd ich auch noch eher zu motu greifen da man sich um nichts sorgen muß - anstecken und geht....

    lg, christoph
     
  14. MeixMusic

    MeixMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.04
    Punkte:
    86
    86
    Und schon ist sie wieder da, die Frage: Was soll ich nun nehmen! Wie schon vorher geschrieben, hatte ich ja das Rme mal, aber leider hat da wirklich nix, aber auch gar nix funktioniert...

    Also doch MH 2882? Hat der MH 2882 eigentlich Instrumenten Eingänge (Hi-Z)

    Ich komme aus dem Raum Ulm/Stuttgart. Kann ich irgendwo mal ein Metric Halo 2882 ausprobieren?

    Und überhaupt:
    Warum gibts "Metric Halo" Produkte nicht bei den großen Musikhändlern wie thomann oder musicstore zu kaufen? Apogee gibts da ja auch... Ist Metric vielleicht sooo ein Geheimtip?

    Weißt DU das vielleicht, frankye? :|
     
  15. crisotop

    crisotop

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.490
    1490
    in europa noch....

    hi-z ist software schaltbar, was einerseits ein wenig fummelig ist, andererseits praktisch da alles speicherbar und auf knopfdruck wieder geladen werden kann. außerdem reduzierts die anzahl rausstehender und nicht minder fummeliger potis wie bei den restlichen interfaces, ich steuer mein 828 auch nur mittels cue-mix (bis auf preampgain halt, weil sie das nicht kann)

    schrieb frankey eine pm, der hat soweit ich weis eh gute kontakte zu metric, vielleicht kannst ja eines testweise kaufen/leihen?

    am mac bist du mit metric / motu sicher 'hassle'freier als mit rme :)

    lg, christoph
     
  16. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Na ja, bei Thomann gibt es die wohl tatsächlich noch nicht, aber
    ansonsten hat es die anderen shops doch schon erreicht. Z.B.:

    http://www.musik-service.de/default.aspx?key=srr&SearchString=metric_halo
    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...Csid=d7e0c37b9c8fc6fdbcfce16a9da155e0&x=0&y=0

    Ansonsten liest man ja wirklich ständig, dass die PC-Tipps MAudio und RME bei
    Mac-Anwendern nicht so hoch im Kurs stehen, da dort wohl nicht so problemlos.
    Dort halt meisst MOTU oder eben Metric Halo.
     
  17. MeixMusic

    MeixMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.04
    Punkte:
    86
    86
  18. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.637
    12637
    Frag mal Stefan bahr vom deutschen MHLabs Vertrieb.


    Nein, das hat aber auch seie gründe (u.a. der Preisverfall der von den "Grossen" gerne vorangetrieben wird)

    Wie gesagt kontaktier mal Stefan vom Deutschen Vertrieb, wir arbeiten mit ihm zusammen (sind sein Logistiker) und haben daher auch meist Ware hier, aber Stuttgart ist ja ne Ecke weg. Er kann Dir aber eventuell ein Gerät leihweise schicken. Sag ihm einfach nen schönen Gruss von mir.
     
  19. MeixMusic

    MeixMusic Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.04
    Punkte:
    86
    86

    Vielen Dank Leute und Frankye, ich werd mal den Stefan kontäkten!

    Liebe Grüß Meixi :D
     
  20. Bluna

    Bluna

    Registriert seit:
    10.12.02
    Punkte:
    479
    479
    Also wenn ich nen Mac hätte würde ich das MetricHalo auf jeden Fall ausprobieren. Ich selbst hab ein Fireface und es ist wirklich sehr gut! Die Ausnahme sind hier allerdings die Mic-Vorverstärker. Die sind WIRKLICH nicht dolle. Je nachdem wie gewichtig dieser Aspekt für dich ist würde ich vielleicht eher zum MetricHalo greifen. Vielleicht weiß ja einer wie gut die Mic-Pres da sind.
    LG
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.