Information ausblenden

Audio Interface Edirol UA-25 installiert... kein Sound!

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von startom, 17.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Hallo
    Ich habe heute das Audio Interface [p=519]Edirol UA-25[/p] installiert, habe jedoch keinen Sound auf dem Kopfhörer Output. Die Installation verlief korrekt, bin strikte Punkt um Punkt nach Bedienungsanleitung vorgegangen.

    Die System Einstellungen habe ich ebenfalls gemäss Bedienungsanleitung vorgenommen.
    Auch die Fehlerbehandlung hat mir nicht weitergeholfen.

    Das [p=519]Edirol UA-25[/p] ist per USB mit dem PC verbunden, Kopfhörer / GT-6 sind am Edirol angeschlossen.

    Habt ihr noch eine Idee, was bei mir falsch laufen könnte?
     
    startom, 17.02.06
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    [​IMG]
     
    fmo, 17.02.06
    #2
  3. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Hallo fmo
    Vielen Dank für deine Hilfe. Ich habe jedoch die richtigen Einstellungen in der Systemsteuerung vorgenommen, daran liegt es nicht.

    So bin ich vorgegangen.
    1) Anpassen der PC-Systemsteuerung (Audio) gemäss Anleitung. Das Betriebssystem ist Windows XP.
    2) Installation des Treibers gemäss Anleitung Bedienungshandbuch [p=519]Edirol UA-25[/p].
    3) Verbinden des [p=519]Edirol UA-25[/p] per USB Schnittstelle mit dem PC via mitgeliefertem USB Kabel
    4) Kopfhörer an den Phone out des [p=519]Edirol UA-25[/p] angeschlossen.
    5) Test: Kein Sound zu hören.

    Sequencer gestartet (Sonar LE), Kopfhörer in die Kopfhörer-Buchse des PC gesteckt, Spur angehört... siehe da: Ich habe Sound!

    Back to [p=519]Edirol UA-25[/p]. Kein Sound! Macht mir die interne Soundkarte (AC97) immer noch einen Strich durch die Rechnung?
     
    startom, 17.02.06
    #3
  4. Pixelrock

    Pixelrock

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    160
    160
    Kann gut sein. Am besten die OnBoard im BIOS ausschalten, dann kanns an der schon mal nicht mehr liegen ;-)

    Greetz
     
    Pixelrock, 17.02.06
    #4
  5. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Wie geht das?
    Bitte erklärt dies einem PC-Trottel in einfachen Worten! Mein Dank ist Euch gewiss!
     
    startom, 17.02.06
    #5
  6. Pixelrock

    Pixelrock

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    160
    160
    also:
    weiss nicht genau wie dein BIOS ist aber normalerweise so:


    beim booten steht irgendwann "press del to enter BIOS" oder ähnliches dran.
    da drückst "entfernen"

    im BIOS muss dann irgendwo ein Eintrag bezüglich des Sounds sein, evtl. bei "Advanced Chipset" o.ä. ein Eintrag mit Namen "Disable onBoard Sound" oder so.

    Einfach mal suchen...
    Am besten sonst NIX !!! verstellen. Nur den einen Eintrag.

    Gruß Tisi
     
    Pixelrock, 17.02.06
    #6
  7. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Vielen Dank für eure Hilfe... ich habs gefunden.
    Es war 'nur' die Rec-/Play-Taste beim [p=519]Edirol UA-25[/p], welche ich auf Rec statt Play hatte.

    Dafür hab ich jetzt ein Problem UA-25 <--> Sonar LE, aber da eröffne ich einen eigenen Thread dazu.

    Ja, ja, die doofen Schweizer...
     
    startom, 18.02.06
    #7
  8. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Thread Ende.... Das Audio Interface funktioniert.

    jetzt hab ich noch ein kleines Problem mit Sonar LE, aber das steht im Cakewalk Sonar Forum.

    Vielen Dank an alle Beteiligten für die rasche und kompetente Hilfe.
     
    startom, 18.02.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.