Anleitung zum Bau einer Gesangskabine: Schaut mal rein !!

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von corsabrush, 30.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    So, habe nun den ganzen Tag daran gearbeitet, eine Anleitung zum Bau einer Gesangskabine zu machen.

    Es ist zwar nicht das Beste der Besten, aber für diejenigen, die wenig Platz haben, eine Kabine ausschließlich für Gesang brauchen und vielleicht mal wieder umziehen wollen (oder müssen) ist dies eine preiswerte Alternative.

    Vielleicht kann der ein oder andere was damit anfangen. Würde mich freuen, wenn ihr meine Arbeit würdigt.

    Einfach auf meine Homepage unter Extras gucken.

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. yEEEah

    yEEEah

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    149
    149
    sieht interessant aus..bis du schon fertig damit?
    möchte gern mal sehen wie sie fertig aussieht..
    aber super anleitung.. :eek:
     
  3. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    sorry aber wo bitte ist da extras? :|

    EDIT: AH HABS :D
     
  4. MC_Kani

    MC_Kani

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    Ist die Kabine ausschliesslich für denn gesang gut
    denn würd eher Sprechgesang drin recorden?
    und muss der Dekel denn selbst gebaut sein warum nicht direkt bis an die obere hausdecke wäre dann bei mir 2,18m!?
     
  5. DarkGod

    DarkGod

    Registriert seit:
    22.07.04
    Punkte:
    1.167
    1167
    Bin ich total blöde? Find die Extras auch nicht... :|

    Edit: Komisch, jetzt isses da...
     
  6. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Also ob singen oder Sprechgesang, das bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Alles geht. Meinetwegen könnt ihr auch versuchen eine Gitarre mit reinzunehmen, wird aber eng glaube ich.

    Die Höhe ist natürlich auch egal, kann auch bis zur Decke gehen.

    Ich wollte einfach mal den Leuten was gutes tun, denen es so geht, wie es mir ging.

    Denn anregungen gibt es viele, aber Anleitungen, die so ausführlich sind, nicht.

    Deswegen habe ich heute den Tag damit verbracht, zu zeichnen, rechnen, schreiben, etc.

    Und jeder Anfänger kann damit was anfangen und das wollte ich erreichen.

    Sobald ich fertig mit dem Bau bin, setze ich natürlich noch Real-Fotos dazu. (wirklich!!!)
     
  7. BoB_DoLe

    BoB_DoLe

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    856
    856
    sieht recht beengend aus, das wird sich leider auch auf den sound mehr negativ auswirken..
    du hast moden bei 172Hz, 344Hz, 516Hz und allen vielfachen davon, diese drei sind aber die schlimmsten, wird extrem bassig klingen, vor allem mit dem noppenschaun überall!

    dazu noch ne anmerkung: es bringt garnichts wenn du den noppenschaum anwinkelst, denn für tiefe frequenzen (wegen denen man anwinkelt, damit keine stehenden wellen entstehen!) ist der noppenschaum akustisch transparent! für die hohen frequenzen (für die eine anwinklung der wände nicht so viel sinn macht) wirkt er stark absorbierend, egal in welchem winkel!

    also wenn gewinkelt, dann müssten es die ganzen wände sein!
     
  8. Janis

    Janis

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    tjoa..
    hm.. was hälste davon wenn du mit deinem bau mal noch ein wenig wartest?? die idee is ja an sich net schlecht.. aaaber wenn dann machs doch richtig.... bau etwas ein klein wenig größeres und zwar mit ner schrägen drin, und auch mit ner schrägen inner decke.. du kannst ja von mir aus dann die wand hinter dem sänger ein wenig mit noppenschaum bekleiden.. doch einfach alles damit voll machen hat keinen zweck.. eher umgekehrt...
     
  9. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Ich weiß, daß eigentlich auch die inneren Platten mit schräge laufen sollen, aber für den normalen (!!) Homerecordler reichts doch:

    Es haben hier schon so viele (z.B. BenSommerfeld) bestätigt, daß es trotzdem passabel klingt und deswegen dachte ich, ich mache es auf die einfache Art.

    Aber wer natürlich mag, kann auch die Wände mit anschrägen.

    Ist eigentlich ein bestimmter Winkel dafür vorgesehen, oder hauptsache schräg?

    Ich werde es dann noch einmal kurz überarbeiten.
     
  10. mellothom

    mellothom

    Registriert seit:
    02.10.04
    Punkte:
    103
    103

    Hab' da mal was von etwa 15° Neigung gelesen.
     
  11. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
  12. Janis

    Janis

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    noch ne kleine sache die ich noch verändern würd, mehr find ich mit meinem sehr beschränkten wissen auch net:
    pack noch rockwool hinter die schrägen, spann dann am besten stoff draut und dann verkleide mit unterschiedlich breiten holzlatten (reststücken oder so, zwischen denen du so ca 1-2cm platz lässt.. ^^ ) die wände

    hoffe ich kann helfen
    Janis
     
  13. MC_Kani

    MC_Kani

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
  14. Janis

    Janis

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    öhm.. ^^ schlechter gehts eigentlich garnicht oder??
     
  15. MC_Kani

    MC_Kani

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    mmh finde die jetzige Anleitung auch viel besser!
    doch hab noch 2 fragen!

    Wie teuer war denn die ganze bastellei?

    Was für ein Noppenschaum wurde benutzt?
     
  16. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Also zum Preis:

    Ich habe gestern beim Baumarkt eingekauft, der gerade 20% auf alles gibt (ihr wisst schon)
    Und habe komplett mit allendrum und dran (Holz, Dämmung, Schrauben, Scharniere, etc.) ca. 140€ bezahlt, wobei ich statt den 10mm Spanplatten auf 16mm Fußbodenverlegeplatten (ebenfalls Spanplatte) umgestiegen bin.
    Jetzt muß ich zwar selber sägen, aber die Platten sind
    1. viel dicker und
    2. pro qm nur halb so teuer
    also: selber sägen, dafür viel dicker und nur halb so teuer

    Glas habe ich in einer Glaserei zwei Reste bekommen (75cm x 50cm x 8mm) für 10€.

    Und als Noppenschaum verwende ich diesen hier.
    Also bin ich nicht mal über 200€ herangekommen.

    Ich hoffe, ich konnte dir damit deine Fragen beantworten.
     
  17. playthekey

    playthekey

    Registriert seit:
    08.12.03
    Punkte:
    429
    429
    Wie hast Du denn das mit der Abhöre und dem Mic Anschluss gelöst?
    Und wie die Lüftung/Klimatisierung und die Beleuchtung?

    Gruß playthekey
     
  18. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    30mm Lochsägebohrer.

    Innere & äußere Platte ein Loch rein, im Noppenschaum nur ein kleinen Pieks (ist nämlich dehnbar) und die Dämmung auch nur mit den Kabeln durchgestochen.

    Und dann von außen nochmal wieder kleine Dämmwoll-fetzen ins Loch gestopft.

    Beleuchtung habe ich an der Decke eine Feuchtraumlampe (mit Glas und Gitter) mit 80er Schrauben so festgeschraubt, das sie nur die Noppen leicht eindrückt.

    Lüftung habe ich keine, da man sowieso mal alle halbe Stunde ne Pause machen sollte.

    Oder man geht mal was trinken.

    Aber wie gesagt, in der nächsten Woche kommen die originalen Bau-fotos noch zur Anleitung hinzu und das sind ne Menge geworden, denn ich habe jeden Schritt fotografieren lassen (mit Stativ und so).

    Hoffe, das hilft dir erstmal.
     
  19. MC_Kani

    MC_Kani

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    Fang wahrscheinlich an die Gesangskabine so wie du beschrieben hast nachzubaun
    Mich würden mal die fertigen Fotos intressieren!
    und ob du jetzt eimn wesentlichen unterschied zu vorher hast mit deiner Gesangsaufnahme!
     
  20. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Da die Fotos vn einem Hobby-Fotografen gemacht worden sind, habe ich die noch nicht hier. Aber sobald ich sie habe, gehen sie auch online, versprochen.

    Zu den Aufnahmen: Ich habe vorher ja noch nie Recording gemacht, insofern kann ich nicht sagen, ob es nun anders ist als vorher.

    Zweitens habe ich noch nicht alles geliefert bekommen, d.h. Mikro und Preamp sind noch nicht da und Abhörmonitore weiß ich noch nicht, welche ich nehmen soll.

    Aber ich denke die Kabine kann man auf jeden Fall für den "Hausgebrauch" so annehmen, denn die letzten Tage hat auch niemand mehr einen Einwand gebracht.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.