Information ausblenden

Analog Preamps und ihre Klanglichen vorteile

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von Breymien, 11.08.20.

  1. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.482
    5482
    Haben sie vermutlich auch. Aber bei höherem Gain geht dann eben doch das Rauschen los (siehe interface preamps) oder es komprimiert dann doch, oder es klingt halt ´kühl und digital´, einfach nicht ´3D´ oder oder.. .
     
    moon-dog, 29.08.20
    #41
  2. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    13.692
    13692
    Das kann ich nicht beurteilen, da mir das Thema Hifi-Geräte nicht sonderlich wichtig ist.
    Neulich an einem Edel-Hifi-Laden vorbeigestiefelt habe ich mich gewundert, warum ein Verstärker über 50k kosten soll. Sicherlich ist es auch dort wie mit der Studiotechnik nach oben offen gibt es keine Grenzen.
    Ich kann durchaus bestätigen, dass günstig nicht gleich Schrott bedeutet und führe da gerne die Midas Klark Teknik ins Feld wie den 76KT, EQP-KT und BBD 320. Es hat sich sehr viel getan in den Fertigungstechniken und Materialien.
     
    Loftone, 29.08.20
    #42
  3. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    1.032
    1032
    Logisch.

    Dann fängt der eine an abzukacken, und der andere richtig gut zu klingen.
     
    Graham, 29.08.20
    #43
  4. Shagal

    Shagal

    Registriert seit:
    20.08.07
    Punkte:
    5.549
    5549
    Klar sind Platinen und Zeugs günstiger geworden, größer ist aber wohl der Unterschied, dass mittlerweile alle in China billigst produzieren. Die Preise aus den 70ern sind bei den Edelteilen aber wohl geblieben.
     
    Shagal, 29.08.20
    #44
  5. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    1.032
    1032
    Oder ein silbernes USB-Kabel 800€. :)
     
    Graham, 29.08.20
    #45
  6. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    13.692
    13692
    Hab grad mal versucht diesen 50k Verstärker zu finden. Aber dann was anderes gefunden. Das wohl teuerste HiFi System für sagenhafte 2,2 Mio Dollar: https://www.onlycreative.it/opera-only

    120.000 Watt
    1,8t Gewicht
    2,4m hoch
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.20
    Loftone, 29.08.20
    #46
  7. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    1.032
    1032
    Spätes
    Cool.

    Was ist da was? Sieht aus wie mein Teilchenbeschleuniger. o_O

    120.000 Watt, obacht beim Kabel stecken..
     
    Graham, 29.08.20
    #47
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    50.061
    50061
    Den Schöpfer und potentielle Kunden einen wohl sehr ausgeprägte Minderwertigkeitskonplexe.
     
    muffy, 29.08.20
    #48
  9. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    13.692
    13692
    Das Ding sieht aus wie ein Satellit.
    Dafür muß ein Ronaldo aber nur ein halbes Jahr arbeiten :) Dekadenz muß schön sein.

    Bei der Power kann man bei Fehlbedienung aus der Murmel eine Echokammer machen.
    Gibt wohl auch ne abgespeckte Version für 600k. Ob die Bluetoothfähig sind ?

    Hier ne Liste von anderen Schnäppchen: https://www.whathifi.com/features/10-worlds-most-expensive-stereo-amplifiers
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.20
    Loftone, 29.08.20
    #49
  10. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.482
    5482
    Nun mach den armen Mann doch nicht noch ärmer, als er ist. Den Amp kann er sich schon jeden Monat leisten.....
     
    moon-dog, 29.08.20
    #50
    Loftone bedankt sich.
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.253
    17253
    Ich habe mal bei UA nachgefragt. Der 1176 LN wird zur Zeit nicht in Europa vertrieben, weil er nicht mehr RoHS Compliant ist. Die Preiserhöhung in USA ist nach einer sehr langen Zeit erfolgt, in der Löhne und Bezugskosten von Bauteilen entsprechend gestiegen sind. Ein Teil der Rohmaterialien kommt auch aus China und ist dank Herrn Trump um 25 % auf einen Schlag teurer geworden.
     
    Astronautenkost, 11.09.20
    #51
    Loftone und mjmueller bedanken sich.
  12. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    13.692
    13692
    Danke für die Info, das macht Sinn. Bei diesem RoHS gings darum Blei oder Nickel aus den Geräten zu bekommen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.20
    Loftone, 11.09.20
    #52