Akzeptiert Pro Tools Hardware anderer Hersteller?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von freddyfresh1, 08.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. freddyfresh1

    freddyfresh1 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.05
    Punkte:
    15
    15
    Servus Leute, ich habe mir jetzt die MBOX2 von Digidesign geholt und arbeite mit Pro Tools, bin eigentlich sehr zufrieden damit. Leider sind bei der MBOX wenig Inputs verfügbar, weshalb ich mir überlege, zusätzlich eine ADAT-Karte von einem anderen Hersteller zu kaufen. Meine Frage: Akzeptiert Pro Tools ZUSÄTZLICH zur Digidesign- Hardware, ohne die das Programm nicht läuft, auch Hardware anderer Hersteller?

    Danke für eure Hilfe,
    der Freddy
     
  2. Gabor

    Gabor

    Registriert seit:
    12.08.04
    Punkte:
    196
    196
    hi,

    also wenn ich das richtig verstehe möchtest du die digidesign mbox 2 und zusätzlich eine ADAT-karte betreiben ja? Da muss ich dir leider sagen das dass nicht gehen wird. du kannst mit pro tools nur digidesign hardware betreiben, und dann gibt es noch pro tools m powered aber das bringt dir auch nichts. wenn ich dir was entpfehlen darf, wenn du unbedingt mit protools arbeiten möchtest, kauf dir die digi 002 (non-rack) dann haste mehr eingänge und kannst an die digi 002 sogar noch nen AD wandler ranhänge ergebniss = 16 Analoge eingänge ;).
    wenn dir das zu teuer ist, dann verkaufe die mbox2 und kaufe dir maudio hardware, und dazu pro tools m powered, die maudio hardware ist schon etwas günstiger.
    oder du steigst komplett um und kaufst dir RME hardware und arbeitets mit samplitude oder cubase oder so :). hoffe konnte dir ein bischen weiter helfen :) .

    greetz gab
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.