Information ausblenden

Again [PopRock, all real]

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von TonyPizza, 24.11.20.

  1. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Da ist doch ein Peak wenn man dem Glauben darf, senk es einfach mal ab.
    Nur nicht so breit vom Q-Faktor so 1-1,5
    Wenn sich der Eingriff gut macht warum an der Summe was ändern.

    Edit unbedingt im Kontext anpassen, nicht solo

    Noch mal Edit: Ist sowieso scheißegal wo die Peaks sind, wenn es gut klingt lässt man es.
    Nicht soviel gucken, nur wenn du es absolut nicht ausmachen kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.20
    Eiermann, 29.11.20
    #61
  2. DerHoschi

    DerHoschi Klampfengott

    Registriert seit:
    28.09.20
    Punkte:
    263
    263
    Stelle mal meinen Endmix ungemastert ein, habe das Gefühl, das ich beim Mastern einiges kaputt mache. Glaube auch das es vom GW Mix Centric Plugin kommt. Da sehe ich nichts und das Teil pusht ja Mitte und auch Höhen für mehr Transparenz.

     
    DerHoschi, 29.11.20
    #62
  3. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Bin gerade selbst am tüfteln und brauch ne Pause, aber kann es sein das du da rein mischst?
    Dennoch ist es so, das du den Tiefenbereich um die 40-65 Hz mehr Aufmersamkeit schenkst als den wichtigeren Oberbereich um die 100 Hz plus.

    Dieses Plug-in scheint eine Art Tilt Kurve zu nutzen da du den Tiefbass zu arg betonst killt er den Bereich wohl?
     
    Eiermann, 29.11.20
    #63
  4. DerHoschi

    DerHoschi Klampfengott

    Registriert seit:
    28.09.20
    Punkte:
    263
    263
    Klar, kann sein das ich da immer zu viel in dem Bereich mache, genau den höre ich ja nicht wirklich über die Boxen. Unterhalb von 60Hz kommt da nix. Vielleicht sollte ich mir wirklich mal anständige Kopfhörer kaufen. Hier die neue Version mit den Änderungen. Hoffe ich habe es jetzt nicht noch schlechter gemacht.

     
    DerHoschi, 29.11.20
    #64
  5. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Kommt doch schon um einiges besser.
    Die OverHeads bzw die Hihats klingen etwas seltsam rechtsaußen hat schon Weihnacht Charakter fehlt noch der Schnee :D
    Die B-Drum klingt mir immer noch etwas zu frisch in den Höhen.
    Die A-Gitarre hat etwas gelitten die hatte zuvor ein Näseln inne aber sonst fand ich sie gut, die wirkt jetzt etwas dünner mein ich.

    Hast du dieses Waves Plug-in auch noch mal verstellt?
    Wenn ja dann verschiebt sich auch wieder alles und wir können bis zum Sanktnimmerleinstag reden und es wird nix.
    Da musst du dir schon einig werden.

    Was ich fragen wollte, schaust du diese bekloppten in die falsche Richtung weisenden neun mal klugen Tuts an wo gesagt wird,
    wenn du der B-drum bei 60 Hz was gibst musst du den Bereich bei der Bassgitarre rausnehmen?
    Sollte das so sein, vergiss das ganz schnell wieder.

    Der Bauch der B-Drum sollte wenn mit der Bassgitarre eine Einheit bilden eine Verschmelzung eingehen.
    Jetzt mal angenommen die Bassgitarre macht sich gut im oberen Bassbereich (Tiefmitten) und den unteren Mitten, im Tiefbassbereich ist aber kaum was los, wenn du jetzt nach diesem Tut gehst bei der B-Drum 60 Hz betonst und der Bassgitarre weg nimmst, wirst du die Bassgitarre ja noch mal mehr ausdünnen und hast Erstrecht keine Tiebass bzw Schmelzwirkung.

    Also keine Tuts mehr anschauen, lieber Referenzen anhören deren Sound man anstrebt und vergleichen dann kann man sich auch vieles selbst beantworten.

    Das nur mal so am Rande gesagt.
     
    Eiermann, 29.11.20
    #65
  6. DerHoschi

    DerHoschi Klampfengott

    Registriert seit:
    28.09.20
    Punkte:
    263
    263
    Also Schnee soll ja nächste Woche kommen. Dann hast Du den passenden Song....:D

    Jupp, habe 10% vom Plugin weggenommen. Sorry.

    Also solche Tuts habe ich noch nicht gesehen. Ich schau auch eigentlich nicht viele, nur manchmal, wenn ich Bock habe oder mir eins über den Weg läuft bei dem ich denke, na schaus Dir mal an.

    Eigentlich mische ich die Instrumente und Gesang komplett nach Gehör bis die mir gefallen. Dann pegel ich die Gruppen und dann den Gesamtmix.

    Der Bassbereich macht mir wegen der Boxen Schwierigkeiten und der Bereich 2-3 KHz (das hatten wir ja schon öfter) merke ich nicht wirklich.
    Also unangenehm. Möglicherweise habe ich den Frequenzbereich durch jahrelanges Proben vor dem Gitarrenturm zerschossen.
    Deswegen schau ich ja schon extra wie die Kurve im EQ aussieht, denn ich höre es einfach nicht.

    Mit den Referenzen hast Du natürlich recht. Das ich da nicht mehr Gewicht drauf lege, liegt wohl an meiner Faulheit immer wieder gegen zu hören. Aber ich gelobe Besserung.

    Für den Bassbereich komme ich nicht um anständige KH herum. Der AKG ist offen und bringt genau wie die NS10 keine Bässe. Das Gamingheadset bringt zwar Bässe ist aber im Mittel und Höhenberich undefiniert. In dem Punkt hat @SilentWarrior schon recht, hier
    muss ich etwas tun.

    OK, nicht nur bei der Abhöre. Bin halt noch ein blutiger Anfänger und das Thema Mischen ist ja schon ein gewaltiges und Mastern sowieso.

    Werde an dem Titel jetzt nicht mehr schrauben. Mache Pause bis Dienstag, dann startet das Hofa Contest und da will ich mindestens Vorletzter werden! ;)
     
    DerHoschi, 29.11.20
    #66
  7. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Höi!
    Wenn ich mitmache ist da ja wohl mein Platz ja D
    Wir können es ja zusammen machen, ich mach das Drumset und du den Rest, schaun wir mal.
    Ich mag die Vocals nicht.
    Können wir ja mal drüber quatschen.
     
    Eiermann, 29.11.20
    #67
    DerHoschi bedankt sich.
  8. Jonas05

    Jonas05

    Registriert seit:
    12.06.14
    Punkte:
    119
    119
    Meiner Meinung nach ist es erstmal gar nicht so wichtig, eine besonders tolle Abhöre zu haben - es soll ja hinterher überall gut klingen. Ich finde Referenztracks wahnsinnig wichtig. Wenn man sich an denen orientiert wird es einfacher, den Frequenzgang auszubalancieren. Die NS10 sind super um Lautstärken zu beurteilen! Nimm doch für die Bässe deine Gamingkopfhörer und orientier dich an einer Referenz ;)


    Ich fand die Nummer ganz cool gemacht. Im Refrain haben mir die eher gesäuselten Vocals ein bisschen schwierigkeiten bereitet.. die muss man erstmal richtig präsent kriegen.
    Die Drums fand ich sehr schön zum mischen! Der raum klingt klasse :)

    Hier mein Versuch:
     
    Jonas05, 02.12.20
    #68
  9. DerHoschi

    DerHoschi Klampfengott

    Registriert seit:
    28.09.20
    Punkte:
    263
    263
    @Jonas05 Hab jetzt neue KHs und der Unterschied ist riesig. So lässt es sich viel besser mischen.

    Der Bass schnattert, da solltest Du nochmal nach schauen. Bei den Cleangitarren am Anfang poppen die Anschlaggeräusche manchmal sehr stark nach oben, das irritiert ein wenig. Ist aber Geschmacksache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.20
    DerHoschi, 03.12.20
    #69
    Jonas05 bedankt sich.
  10. Danny-BSF

    Danny-BSF

    Registriert seit:
    27.12.13
    Punkte:
    968
    968
     
    Danny-BSF, 20.12.20
    #70