Acustica Audio Gold ist da

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von NiCKEL, 19.04.17 um 11:46 Uhr.

  1. NiCKEL

    NiCKEL Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    4.297
    4297
    Ich nutze mehrere. Für API Sättigung das Kush Omega A. Neve macht der Burnley, Röhren der HG-2. Für alles andere nehm ich den SDRR von Klanghelm. Das freie Ding von Softube habe ich mir auch gezogen, aber noch nie angesehen, weil mir nichts wirklich fehlt. Ich finde den SDRR für manche Sachen ziemlich gut. Z.B. hat er ein nettes Preset für eine crispere Snare. Glaube, dafür nehme ich das Plugin am häufigsten :)
     
    flipnaut bedankt sich.
  2. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    6.861
    6861
    Hier ein CPU Report aus Gearslutz:

    GOLD STRIP stress test on my machine:

    i7-4790k ASUS H97M-E Base Clock (non-Turbo)
    16GB DDR3 RAM
    Windows 10 Pro (build 1607) 64-bit
    Samsung 850 EVO 500 GB SSD
    Reaper 5.40 64-bit
    Project at 44.1/24-bit 1024 sample buffers
    SPL Crimson 2 interface

    GOLD STRIP 2 X 8122 Eq everything ON including HP & LP, 8252 compressor in insane mode, 1 mono pre

    Get 25 stable instances with mono tracks being processed, Reaper CPU meter rough avg. 95%, spikes to 99%. RAM not near maxed.

    26th instance - audio drop-outs/glitches, Reaper CPU meter spiking to 100%+


    Das heißt... bei dem gehen rund 100 Aqua Instanzen. Gold sind ja 2 Eqs, ein Preamp, 1 Comp. In diesem Fall hat er eine 25 Track Neve Console :D Mehr als 10xGold nutze ich eh nicht in einem Projekt. Gibt ja noch andere Plugins von AA :D Und wenn die Luft ausgeht, nehme ich zum Füllen Oldtimer... Fabfilter... halt die guten Algos ;)
     
  3. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    6.861
    6861
    Danke, ja das SDDR hatte ich mal irgendwie als Demo oder so... ich sollte es mir eigentlich wieder holen. Damit kann man viele coole Sachen machen.
     
  4. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    6.861
    6861
    Ah auch noch gelernt:

    Installation der Aquas geht nun einfacher. Man muss nur die Aqua App Aquarius installieren und aufmachen. Dann Gold installieren... DAW aufmachen. Irgendwie Aquarius updaten und schon hat man Gold authorized. Das mit dem .SER file ist also weg!
     

    Anhänge:

  5. NiCKEL

    NiCKEL Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    4.297
    4297
    Ah, super! :)

    Und danke fürs on topic... verliert man ja schnell mal aus den Augen :smil451c7211b9e19:
     
  6. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    6.861
    6861
    jo habs übers .ser gemacht und das mit Aquarius noch nicht probiert. Wie es exakt geht ist in der Anleitung beschrieben...

    Die ist btw. ganz cool. Hat 100 Seiten allerdings...
     
  7. NiCKEL

    NiCKEL Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    4.297
    4297
    Grundgütiger :confused:
     
  8. oati

    oati

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    2.808
    2808
    Aquarius gibt's aber jetzt doch schon einige Zeit - seit Anfang März. Das du das noch nicht weißt flipnaut. :altweise:
    Funktioniert ganz gut bei mir. Wobei ich mit dem Hochladen der .ser files auch nie ein Problem hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.17 um 13:34 Uhr
  9. NiCKEL

    NiCKEL Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    4.297
    4297
    Aquarius Lite hatte ich schon. Das große noch nicht. Fand das mit den sers aber auch nie wirklich schlimm. Aquarius ist für mich eher interessant wegen der Updates. :right:
     
  10. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    6.861
    6861
    Ah so... es gibt schon Aquarius Vollversion? Cool :D