Information ausblenden

Acoustica Audio - Deals

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Rec0rder, 25.09.20.

  1. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.450
    5450
    Ist ja nen Shadow Hills und ich hab die beiden Plugin Alliance Versionen davon und mit denen komme ich so gut zurecht. Habs mit dem Aquamarine mehrfach versucht und lese gerne Manuals, aber das gain staging ist dort dermaßen weird, komme da einfach auf kein gescheites Level.
    Dat Dingens muss weg!
     
    adl, 27.11.20
  2. dreem

    dreem

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    915
    915
    dreem, 27.11.20
    whitealbum bedankt sich.
  3. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.450
    5450
    Alter Falter: das neue Gainstation Plugin hat mal direkt meine normale Combi aus Black Box HG2 und Shadow Hills vom DrumBus verjagt. Das Ding ist ja mal hammer. Macht nen sehr dicken/fatten aber trotzdem sehr tighten sound, richtig geil. Das kleine Boost Ding kommt geil auf 808´s oder halt allem, was einfach bissle zerre / crunch braucht und der große Bruder darf dann auf den Bussen ran.
     
    adl, 28.11.20
    Schlumpfpeter, TedStriker und altessockenfach bedanken sich.
  4. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.995
    20995
    Och nö, ist das wirklich gut? Ich bin sonst bei Signature-Serien immer sehr skeptisch, das ist immer so undurchsichtig, was da eig in dem Plugin passiert und ich finde auch diese ganze Haze-Masche nicht so wirklich ansprechend^^
    Jetzt muss ich das testen :rolleyes:
     
    altessockenfach, 28.11.20
    Dodo_I und TedStriker bedanken sich.
  5. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.450
    5450
    Glaube das Ding ist schon sehr genre bezogen. Auf gearslutz können einige null damit anfangen, scheinbar Ber mehr Leute die so klassische Verzerrer erwartet hatten. Aber das Ding ist halt einfach der shit für Trap und Hiphop Drums oder auch vocals, wenn man die etwas angezerrt haben will, aber liefert eben nicht so den klassischen Verzerrer Sound. Das mit dem Routing ist auch ganz cool und bietet weitere Klanggestaltungsmöglichkeiten.
     
    adl, 28.11.20
    TedStriker bedankt sich.
  6. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.898
    2898
    Verdammt, muss ich den jetzt echt auch noch testen? Ich freunde mich gerade mit dem Leapwing Rootone an - aber zuviel Bass-Kram kann man ja gar nicht haben :)
     
    TedStriker, 28.11.20
  7. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.450
    5450
    Ich bin ja der super Sauger für so Saturation und clipping stuff und diese beiden tools sind schon very tasty!
    Überlege auch noch den Diamond Transient zu testen, aber der ist schon bisschen komplex und so richtig hat er mich aus den demo Videos nicht geflasht, im Gegensatz zur Gainstation, die ich quasi blind gekauft habe nach dem gucken der Demo Videos.
     
    adl, 28.11.20
  8. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.450
    5450
    KANN GELÖSCHT WERDEN!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.20
    adl, 28.11.20
  9. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.823
    2823
    Weiß jemand, wie das genau funktioniert wenn man sich eine Trial runter geladen hat und anschließend das Plugin erwirbt? Muss man dann die Trial deinstallieren und sich die "nicht Trial" herunterladen? Oder wird aus der Trial dann eine reguläre Lizenz? Bissl undurchsichtig...
     
    Sweetsweep, 28.11.20
  10. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.450
    5450
    Leider neu installieren und meiner Erfahrung nach sind alle Einstellungen weg, bzw werden nicht erkannt / wieder hergestellt wenn man die Trial mit der Kaufversion ersetzt. :(
     
    adl, 28.11.20
    Sweetsweep bedankt sich.
  11. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.823
    2823
    Das ist natürlich total Banane. Gut zu wissen. Dann Mixe ich lieber erst zu ende.
     
    Sweetsweep, 28.11.20
  12. BassExplorer

    BassExplorer Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    30.09.19
    Punkte:
    17
    17
    Geht bei den Acoustica Plugins auch offline Aktivierung, oder muss der MusikRechner dafür zwingend am Internet hängen?
     
    BassExplorer, 29.11.20
  13. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.450
    5450
    adl, 29.11.20
    BassExplorer bedankt sich.
  14. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.898
    2898
    Die Gainstation ist schon faszinierend. Bringt die Drums schön nach vorne, ohne zu matschen. Alles bleibt, wie es sein soll. Irgendwas ist da annders als bei den anderen Saturatoren/Clipper/etc. Und das alles in einem PlugIn.
     
    TedStriker, 29.11.20
    adl bedankt sich.
  15. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.823
    2823
    Bei AA ist leider alles anders. Hab den ganzen laden leer gekauft.
     
    Sweetsweep, 29.11.20
  16. fitzwilliam

    fitzwilliam

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.618
    4618
    @whitealbum Huhu, wie ist denn das Viridian2 nun? Danke!:)
     
    fitzwilliam, 29.11.20
  17. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.540
    29540
    Schneller Check bei mir ergibt, geht in Richtung CREAM2, statt in Richtung COFFEE oder AQUAMARINE.
    Heißt, VIRIDIAN2 wie CREAM2 bringen mehr "grid" in das Signal, EQ-mäßig betrachtet.
    Comp dichtet gut, muss man höllisch aufpassen da nicht zu viel zu machen.
    Erster Eindruck:
    weitere Top-Farbe mit grid und hörbare Verdichtung, nicht neutral, aber genau das erwarte ich auch von solchen Tools :)

    In meiner "Farbenwelt" speichere ich das so ab:
    Für Mixe die gerne weich, samten und warm klingen sollen
    COFFE oder AQUAMARINE

    Für Mixe die mehr Griffigkeit, mehr "Reibung" vertragen, dann VIRIDIAN2 oder CREAM2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.20
    whitealbum, 30.11.20
    Entone, Sweetsweep, pitto und 2 andere bedanken sich.
  18. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.823
    2823
    Viridian2 habe ich mir gekauft, weil die PRE's 4, 5, und 6 ziemlich gut sind. Oft höre ich bei diesen PRE Geschichten sehr wenig; aber bei diesen genannten 4, 5 und 6 passiert tatsächlich etwas. Insbesondere bei 4. Ich habe mit dem Klangbild 'Lebendigkeit' assoziiert; schwer zu umschreiben. Ich konnte beim Blindtest immer den 4er heraushören. Und jedes mal gefiel die 4er Spur mir besser als die Version ohne PRE.
     
    Sweetsweep, 03.12.20
    fitzwilliam, adl und altessockenfach bedanken sich.
  19. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.823
    2823
    OT: zum Thema Trialversionen

    Man glaubt es kaum; aber Trailversionen enden mit T. Das heißt, ich habe seit 2 Jahren mit der Navy2 Trial gemischt, und alle paar Wochen darüber geflucht, weshalb jedes mal die Lizenz flöten geht :oops:o_O ist mir erst gestern klar geworden

    Ich dachte immer, man kann aus einer Trial nach Erwerb der Lizenz eine vollwertige Version machen. Dem ist aber nicht so. Deshalb das T in der Namensgebung. Ich hatte es vorher nie hinterfragt.

    Man kann Trial und Normalversion parallel installieren. Also falls man Einstellungen übernehmen möchte, einfach die Plugs laden, Einstellung nachbauen, und dann die T Version raus schmeißen.



     
    Sweetsweep, 03.12.20
    adl bedankt sich.
  20. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.450
    5450
    Hab mir jetzt noch den Cream gekauft. CPU zur Abwechslung mal echt human und der Preamp (gerade Tube!) ist nice z.B. auf dem Master, bringt wirklich schöne Höhen rein und der EQ ist auch sehr nice.
     
    adl, 04.12.20