Information ausblenden

Acoustica Audio - Deals

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Rec0rder, 25.09.20.

  1. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.867
    2867
    Ich habe gerade im PastorZaster Thread einen Mix hochgeladen, der ist fast komplett mit AA in Reaper gemischt (mein erster Reaper Mix-Versuch). Ich komme da auf 30% CPU Auslastung. Wirklich krass was da so geht. Wirklich sparsam war ich da nicht.
     
    Sweetsweep, 04.12.20
  2. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    12.044
    12044
    Bin auch grad am Umsteigen auf Reaper. Ich hab so die Schnauze voll davon, daß ich verschiedene Plugins nicht in Studio One nutzen kann, weil die bei meiner Kiste die CPU explodieren lassen (grad vorgestern den CLA Epic gekauft, keine Chance in S1, oder CLA Mixhub, oder AR Chambers. Die besten Sachen kann ich nicht nutzen, und Reaper entlocke ich nur ein müdes Lächeln, wenn ich die da insertiere). Also, auf S1 geschissen. Ich leg mir doch jetzt nicht ne neue Kiste zu, um meine Plugins zu nutzen, wenn ich eine DAW habe, die das alles ohne die geringsten Probleme wuppt. Und ich komme mit Reaper zurecht, das ist das Wichtigste an der Sache.

    Kommst du denn gut klar mit Reaper?
     
    gyn, 04.12.20
    flipnaut, whitealbum und Schlumpfpeter bedanken sich.
  3. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.867
    2867
    Viel mache ich noch nicht in Reaper. Es beschränkt sich auf das bloße mixen. Ich bin mit FL extrem produktiv und habe eine mehrstufige Mixing Template. Meine Spuren treffen sich nach einem bereits wilden Routing in den Bussen...

    ...
    Drums
    Bass
    Melo High
    Melo Low
    Vox
    FX

    Hier beginnt dann quasi der zweite Mixabschnitt. Und genau hier habe ich den Cut gemacht. In FL beginnt dann exponentieller CPU Verbrauch. Deshalb exportiere ich nun meine Busse und alles was dann in FL folgen würde habe ich Reaper in einer Template nachgebaut (bzw. baue immer noch). Ich habe versucht diesen zweiten Schritt mittels Exporten in FL zu realisieren. Das klappt leider nicht. Ratz fatz ist die CPU dicht. In Reaper komme ich inclusive Masterbusbearbeitung auf 20 - 35 % Auslastung. Und dann sind Kandidaten wie El-Ray (mehrfach), Ruby2, Camel, Cream, Gainstation, Ultramarine, Taupe und iZotope Maximizer mit an Bord. Es ist leider so. FL kann da nicht mithalten.
     
    Sweetsweep, 04.12.20
    gyn und whitealbum bedanken sich.
  4. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.605
    29605
    Ich entnehme hier erneut, wie effizient Reaper arbeitet bzw. programmiert wurde.
    Mmhh, vielleicht muss ich doch mal ein Mixprojekt damit machen ...
     
    whitealbum, 04.12.20
    Entone, fitzwilliam und gyn bedanken sich.
  5. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    :(

    Ich spiele mit dem Gedanken, mein Zeug in S1 aufzunehmen und zu arrangieren/editieren, und dann in Reaper zu mischen. Hab nicht so viele Spuren.

    Eine weitere Verkomplizierung halt.. :rolleyes:



    Ein Verhältnis 1:3 bei CPU Last ist einfach too much. :mad:
     
    Graham, 04.12.20
    gyn bedankt sich.
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.810
    31810
    Ist schon ziemlich geil dass Programm. Würde ich nicht so auf den Bitwig Modulationswahnsinn stehen, wäre ich bei Reaper geblieben.
     
    Schlumpfpeter, 04.12.20
    gyn und whitealbum bedanken sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.810
    31810
    Mir persönlich fehlt auf der Editierebene nichts in Reaper, aber ich kenne s1 nicht, da weiß ich natürlich nicht, was da eventuell an Möglichkeiten weg fallen würden. Aber zum Aufnehmen taugt Reaper definitiv.
     
    Schlumpfpeter, 04.12.20
    gyn, Graham und Sweetsweep bedanken sich.
  8. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.484
    5484
    Würde es theoretisch gehen aus seiner normalen DAW raus die Spuren rüber in Reaper zu routen (über rewire) und dort die plugin drauf zu packen? Finde das mit dem bouncen der Spuren und dort rein laden sehr umständlich.
     
    adl, 04.12.20
  9. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    12.044
    12044
    Unbedingt! Die DAW ist zwar etwas nerdig, aber umfassend an den eigenen Geschmack und die eigenen Bedürfnisse anpassbar. Wenn das mal alles eingestellt ist (Einstellungen dann unbedingt sichern / exportieren), ist es ein sehr komfortables Arbeiten damit.

    Beispiel: Ich habe es so eingerichtet, daß, wenn ich den Spuren / Bussen Namen vergeben habe, die Spuren /Busse dann direkt automatisch mit den entsprechenden Farben versehen werden, sehr praktisch. Solche kleinen Herferlein sind da halt sehr viele vorhanden. Weiß nicht, ob das in anderen DAW's so möglich ist.
     
    gyn, 04.12.20
    whitealbum bedankt sich.
  10. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.867
    2867
    Hab ich auch schon mal dran gedacht. Könnte FL sogar als Plugin laden. Das Bouncen hat aber meiner Meinung nach nur Vorteile. Das passiert ohnehin erst, wenn der Track zu 95% steht. Notenediting ist dann nicht mehr notwendig. Ich überlege gerade sogar, ein zweites System für Reaper aufzubauen. Zwei Monitore. Links FL (eigener PC) und rechts Reaper (eigener PC). Links Loops basteln, veredeln, Staffeln, dann export und via Netzwerk ab in den zweiten PC und in Reaper. Der Trackaufbau würde dann parallel erfolgen. Das wäre für mich sogar Echtzeit und maximal kreativ. Könnte dann sogar die Hardware integrieren. Alles noch Gedankenspiele. Aber in diese Richtung wird es wahrscheinlich gehen.
     
    Sweetsweep, 04.12.20
  11. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    12.044
    12044
    Kommst du denn bei deiner Möhre mit S1an die Grenzen vong Auslastung her?
     
    gyn, 04.12.20
  12. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Naja, ich habe meistens nur an die 8 Spuren rum.

    Es geht schon. Amp Sims draufrechnen, nach der Aufnahme Puffer auf max..

    Geht scho, könnte besser sein. i7-6700HQ, 16GB





    Meine Hauptsorge gerade:

    Ich hab mir auch den Epic geschossen, bis jetzt noch nicht probiert.. :D
     
    Graham, 04.12.20
    gyn bedankt sich.
  13. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    12.044
    12044
    Probier den mal aus, bitte, würde mich mal interessieren, wieviel CPU da bei dir eine Instanz zieht.
    Bei mir sind es etwa 15 %.
     
    gyn, 04.12.20
    Graham bedankt sich.
  14. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Yo.

    Ich hab gerade ein DeJaVu, war da nicht noch was, vor ein paar Tagen, das ich ausprobieren wollte? Vergessen... :oops:
     
    Graham, 04.12.20
    gyn bedankt sich.
  15. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    12.044
    12044
    Ich hab grad mal 16 !!! Instanzen vom Epic in ein Reaper-Projekt insertiert. Auslastung: 65%

    Irre! :eek:

    Da tut sich vong Auslastung her aber nix, wenn ich da mal verschiedene Delays und / oder Reverbs mute. Auslastung bleibt immer gleich so bei ca. 4,5 % pro Plugin.

    Oder kann man die auch irgendwo komplett rausnehmen? Hab da nix gefunden.
     
    gyn, 04.12.20
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  16. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Das sollte erst mal genügend Depth ergeben. :D

    Och nöö.. Das habe ich befürchtet. Die laufen mit, damit sie bei automatisiertem Mute gleich da sind, oder so was..

    Das ist uncool, kann man anders bauen. o_O
     
    Graham, 04.12.20
  17. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.475
    13475
    Ah, noch einer, der meinem Weg folgt und wechselt :)
     
    flipnaut, 04.12.20
    gyn bedankt sich.
  18. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    8.147
    8147
    habe mir heute auch Reaper gekauft und will mal damit loslegen. Hatte es vor einiger Zeit schon mal probiert, ist dann aber irgendwie eingeschlafen, weiß gar nicht mehr genau, wieso.

    Was ich damals getestet habe, aus Samplitude eine EDL-Datei exportiert. Die kann Reaper lesen und laden und schwupps, war mein SAM Projekt in Reaper genauso vorhanden.

    Muss aber sagen, es waren auch nicht allzu viele Spuren die ich hatte und Midi geht so nicht. Musste ich händisch reinziehen, aber geht vom Aufwand, wenn man nicht gerade 100 Spuren Arrangements hat.

    Und natürlich werden DAW interne Plugins, die nur dort funktionieren, nicht übernommen bzw. geladen. Das sollte aber klar sein. Ich meine aber, es wurde der Name angezeigt, so dass ich sehen konnte, ach, da war dies und jenes Plugin auf der Spur, so dass man es dann mit ähnlichen ersetzen konnte/musste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.20
    sas, 04.12.20
    gyn bedankt sich.
  19. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    10 Mono Spuren mit Epic, weiss nicht was die CPU macht, wenn Audio durchläuft. Kommt noch.

    i7-6700HQ, 16GB RAM

    CPU Epic.png
     
    Graham, 04.12.20
    gyn bedankt sich.
  20. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    12.044
    12044
    Hm, komisch, bei dir steht überall 26-29 (Prozent?) Kann aber keine Prozentangabe sein, was ist das denn? Bei mir steht da immer so um 15-16.

    Ich teste das grad auch noch mal in nem leeren Projekt.
     
    gyn, 04.12.20