Information ausblenden

Acoustica Audio - Deals

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Rec0rder, 25.09.20.

  1. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.556
    2556
    Zu spät gewarnt...
     
    Sweetsweep, 29.10.20
    #61
    muffy bedankt sich.
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    54.345
    54345
    Das ganz große Problem bei AA ist die faktische Unverkäuflichkeit der Plugs, sollte man eines Tages aus dem schwarzen Schlaf von Kali-Ma erwachen.
     
    muffy, 29.10.20
    #62
    Sweetsweep bedankt sich.
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.449
    30449
    Ich möchte diese Äußerung noch unterstreichen. Ich habe mir einen acustika Kaufstopp auferlegt, denn so kann das nicht weiter gehen :D
     
    Schlumpfpeter, 29.10.20
    #63
    muffy und Sweetsweep bedanken sich.
  4. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.556
    2556
    Ja. Die Dinger sind absolut unverkäuflich. Aber mal Hand aufs Herz; vergleich den SSL mal mit dem PA Townhouse. Oder lieber nicht, weil man sonst realisiert wie viel Kohle man in PA versenkt hat. Die Unverkäuflichkeit ist aber so gesehen bei Waves nicht anders. Selbst bei PA kriegt man nur irgendwas zwischen 5 und 15 EUR.
     
    Sweetsweep, 29.10.20
    #64
    muffy bedankt sich.
  5. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.846
    20846
    Mein PC hier zuhause hat nen Intel i5-3570 @3,4 Ghz, der schon um die 5 Jahre alt ist und 8 Gb RAM. Ich hab gerade ein Projekt mit ca. 30 Audiospuren + Bussen + Sends am Laufen, mit ordentlich Plugins vollgeballert. Ich benutz Acustica Plugins auf den Bussen und dem Master. Wenn man nicht die Channelstrips, sondern die Stand-Alone-Versionen nimmt, dann passt das noch.
    Ich finde gerade die Eqs so gut, dass ich eventuell in Zukunft ohne weiteres meinen Workflow so umbauen würde, dass ich erst eine Art Pre-Mix mache, dann alles als Stems committe und anschließend weiter mixe.

    Ich bin ja nun noch nicht so alt und damit groß geworden, dass man alles zu jeder Zeit rückgängig machen kann, aber ich glaube, Entscheidungen zu treffen und damit zu leben, kann den kreativen Workflow erheblich verbessern.

    Ich wüsste jetzt auch nicht, weshalb ich meine Plugins wieder verkaufen sollte. Ich kaufe Plugins nur im Sale, wenn sie sehr günstig sind und wenn ich sie wirklich gut finde, insofern hab ich da nicht so das Bedürfnis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.20
    altessockenfach, 29.10.20
    #65
    whitealbum, muffy und Schlumpfpeter bedanken sich.
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    54.345
    54345
    Die Kompressoren von AA fand ich mit Ausnahme des Ey Rey immer mässig gut bis unbrauchbar. Was (mich) bei AA jedoch begeistert(e), sind die EQs. Und da machen eigentlich auch nur die Bus- oder Summengeräte Sinn, da jedenfalls bei meinen Homie-DAWs (PT und Live) die Instanzenzahl doch sehr limitiert ist.

    Also vielleicht den Avalon als modern und clean und irgend son Soviet Mopped als Vintage Eq, vielleicht noch diesen Hyper EQ (Diamond??) und das wars dann eigentlich schon. Channel Strips machten für mich keinen Sinn, da ich die wenn mehrfach einsetzen will, was mit den og. DAWs nicht ging. Bouncen / Freezen machte meinen Workflow kaputt und wegen ein paar Plugs, die im Mix für unbefangene Dritte (ohne A/B Vergleich) doch keinen Unterschied machen, wollte ich mir Reaper nicht unbedingt dauerhaft antun. Aber a jeder Jeck wie er will. :D
     
    muffy, 29.10.20
    #66
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.449
    30449
    Handhabe ich gleich. Außer dass ich einen top Prozessor habe, der acustica zum Frühstück isst :)

    Verkaufen war für mich aber auch nie ein Argument bzw. Von Interesse.
     
    Schlumpfpeter, 29.10.20
    #67
    muffy bedankt sich.
  8. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.449
    30449
    Ging mir mit Kompressoren sehr ähnlich, bis ich mir das letzte Angebot gegönnt habe. Der Kompressor schlägt sie alle. Ein Kompressor sie alle zu knechten! Wirklich.
     
    Schlumpfpeter, 29.10.20
    #68
    muffy bedankt sich.
  9. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.846
    20846
    Ohne Witz, check mal den Sand Bus Comp aus.
     
    altessockenfach, 29.10.20
    #69
    muffy bedankt sich.
  10. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    54.345
    54345
    Welche DAW?

    Ich habe nen i7 6800 @3.4 GHz (12 core) und 64 GB RAM und unter PT gehen ggf. 2-3 Instanzen von egal welchem AA Plugin. Aber PT nutzt wie ich den Leistungsmonitor interpretiere maximal 2 Cores... bei Reaper habe ich mal locker 12 Instanzen ohne Probleme einsetzen können.
     
    muffy, 29.10.20
    #70
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    54.345
    54345
    Ich hatte Sand. Hat im Mix für mich keinen Unterscheid zu PA SSL E und Townhouse gemacht.
     
    muffy, 29.10.20
    #71
  12. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.556
    2556
    Selbst das AA Freebie TAN nutze ich mittlerweile lieber als alles von PA :( der TAN rockt gewaltig. Der andere Stuff leider auch.
     
    Sweetsweep, 29.10.20
    #72
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  13. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.846
    20846
    Nuendo 10.5

    Na gut. Ich hab nur den Waves G Comp zum Vergleich. Und das war kein Vergleich. Außerdem kostet der von Acustica in dem Deal hochgerechnet (Bundle und 5 Lizenzen) nur einen Bruchteil.
     
    altessockenfach, 29.10.20
    #73
    muffy bedankt sich.
  14. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.449
    30449
    Welcher war nochmal der schnelle vca Summenkompressor? Mir fällt der Name gerade nicht ein... Der der links den vca hat und rechts den optischen im Plugin Fenster. Das ist der der die Welt Knechtet auf der Summe.
     
    Schlumpfpeter, 29.10.20
    #74
  15. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.846
    20846
    Aquamarine
     
    altessockenfach, 29.10.20
    #75
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  16. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    54.345
    54345
    Ok, ich wollte keine erneute Grundsatzdiskussion über AA anfachen, hatte nur den Eindruck, dass man ein bisschen in den Rausch verfällt und ich sag's mal so - wenn mir damals ca. 2015, als ich in den UAD Wahn verfiel, eine schöne Aufwach-Schelle gegeben hätte, wäre ich bis heute dafür dankbar.

    Das dürfte auch die mit Abstand schlechtestes Emu des Geräts sein.
     
    muffy, 29.10.20
    #76
    Sweetsweep bedankt sich.
  17. Guido

    Guido

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    576
    576
    Soviel ich weiß sammeln sich bei AA gigweise Files an für ein paar Samplerates. Wieviel wäre das denn hier für das SAND-Paket?

    Kann man das auslagern auf eine andere Platte?
     
    Guido, 29.10.20
    #77
  18. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.449
    30449
    Ja genau, der Oberschlumpf unter den Verdichtern! Da machen alle anderen Verdichter dicht! Die sind zwar dicht dran, aber nicht dicht genug! Das Ding bringt dicht ins dunkel! Der Verdichter der Dichter und Denker! Dichtheitsprüfung bestanden!
     
    Schlumpfpeter, 29.10.20
    #78
    adl bedankt sich.
  19. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.846
    20846
    Ja, weil wir alle unverbesserliche Nerds sind, denen richtig einer abgeht, wenn bei 20Khz die Sonne aufgeht :D

    Ich hatte schon vor nem knappen Jahr mal die Acustica Sachen ausgetestet, dann aber wegen des CPU-Verbrauchs wieder die Finger von gelassen. Hab aber anschließend die Freebis runtergeladen und bis jetzt in jedem Mix genutzt. Deshalb bin ich mir schon sicher, dass ich die gewinnbringend nutzen kann. Aber ja, es ist gefährlich :D

    Na bitte, dann hab ich jetzt die schlechteste gegen die beste Version getauscht :D

    Sand3 waren glaube ich knapp über 5Gb. Es gibt noch ein Extra Sample-Rates-Paket für 48 und 96 Khz, das sind nochmal 3Gb oder so.
    Ist schon ordentlich. Ob man das auslagern kann, weiß ich nicht. Denke nicht so ohne weiteres, die werden per Default in irgendwelche Systemunterordner gespeichert.
     
    altessockenfach, 29.10.20
    #79
    muffy bedankt sich.
  20. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.628
    28628
    Gestern gekooft, noch nicht dazugekommen, weil ich gerade eine Recording-Lauf habe ;)

    Mache ich aber, da ich ein super toll aufgenommenes Drumset habe, und da noch etwas probieren möchte, soll zwar Vintage klingen, bisher sind da AR-1 von Kush und der TG12345 Limiter als Komps drinne, und machen das richtig geilo aber bei AA weiß man nie :)
    Bin gespannt...
     
    whitealbum, 29.10.20
    #80