Information ausblenden

50% auf alle Neural DSP Plugins

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von kerninger, 09.04.21.

  1. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    697
    697
    Downloadprodukte:

    Wer im Ausland (für Leute mit Wohnsitz in der EU außerhalb der EU) bestellt, kann die VAT oder MwSt abziehen und das Produkt steuerfrei beziehen.

    Der Käufer muss dann aber selbständig im Land, wo er den Wohnsitz hat, den Kauf der Steuerbehörde melden, die dann im Nachhinein die MwSt für den Kauf einholt.

    .......
     
    wertzer, 13.04.21
    #81
    Draiden und fabtone bedanken sich.
  2. fabtone

    fabtone

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    678
    678
    Ich habe heute beide Plugins getestet, bin eher Rock-Alternative orientiert. Beim Parallax fand ich, dass der Bass ( P-Bass) etwas farblos klang, bin auch mal die Presets durchgegangen. Als ich dann die DI Spur wieder dazu genommen habe, fand ich es schon klasse.
    Selten, dass ich einen so durchsetzungsfähigen Basssound hinbekommen habe.

    Beim Dark Class Ultra bleibt die Klangfarbe erhalten auch ohne DI Spur und man bekommt auch einen guten fetten und durchsetzungsfähigen Sound hin, der aber anders klingt, nicht ganz so modern vielleicht.
    Wahrscheinlich muss man sich mit dem Parallax auch etwas länger beschäftigen, habe bisher nur Presets angepasst.

    Vielleicht kaufe ich beide Plugins, sind ja gerade im Angebot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.21
    fabtone, 13.04.21
    #82
    Entone, rocktale, kerninger und eine weitere Person bedanken sich.
  3. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    4.018
    4018
    sag ich doch :)
     
    Draiden, 13.04.21
    #83
  4. rocktale

    rocktale

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    510
    510
    Ich hab nun doch mal etwas Zeit mit den beiden Plugins verbracht. Ich war zunächst positiv überrascht, dass Parallax doch deutlich mehr kann, als in den einschlägigen "wir mixen und einen Metal-Bass"-Videos zu sehen ist. Trotzdem bin ich nicht so recht damit warm geworden. "Farblos" trifft es vielleicht ganz gut. Hab hier nur meinen Sandberg-Bass und so richtig Spaß beim Spielen kam nicht auf. Ganz anders mit dem Darkglass... der Sound ist fett, kann auch schön dreckig (wenngleich weniger fies als Parallax) und irgendwie hat es sofort geklickt. Dann werde ich mir das wohl mal gönnen.

    Weil ich einmal dabei war, hab ich auch noch Plini und Nolly angespielt. Aber irgendwie fehlt mir immer irgendentwas. Plini war mir auf den ersten Blick sympathischer... Clean ist sehr nett und der Higain-Part hat eine für mich angenehme Zerrstruktur. Aber letztendlich hab ich das Gefühl, dass ich das alles mit dem Kemper auch ganz gut hinbekomme. Zumal ich es etwas schade finde, dass es nur ein Cab gibt (ja ich weiß, dass man IRs nachladen kann). Dazu hätte ich gern noch einen zweiten OD gehabt. Kann man alles nachbauen, ich weiß. Der Crunch ist mit allen meinen drei Gitarren sehr nett aber irgendwie auch nicht so, dass er mir ein Grinsen ins Gesicht zaubert. Vielleicht erwarte ich auch zu viel.
    Nolly erinnert mich ein bisschen an die Beschreibung vom Parallax oben... "farblos" trifft es wohl auch hier ganz gut. Clean und Crunch sind ok, HiGain 1 fand ich ziemlich gut, vor allem mit dem OD1 davor und die verschiedenen Cabs lassen hier auch schnell ein paar Experimente zu und sind für meinen Geschmack gut zusammengestellt. Mit dem HiGain 2 Amp werde ich aber so gar nicht warm... keine Ahnung. Vielleicht bin ich zu blöd, den zu bedienen. Und die zwei Overdrive-Pedale fand ich hintereinander auch nicht so prall, was aber sonst häufig ganz gut kommt und beispielsweise bei dem Soldano deutlich besser gepasst hat.

    Kurzum... ich hätte mir ja gern eines der Schweizer-Taschenmesser-Plugins aus dem NeuralDSP-Sortiment gegönnt, schon alleine damit ich für ein paar Experimente oder zusätzliche Tracks nicht immer alles noch mal durch den Kemper schicken muss. Aber richtig abgeholt hat es mich einfach nicht. Irgendwie bin ich aber froh - spart immerhin Geld. :-D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.21
    rocktale, 13.04.21
    #84
    petera, kerninger und fabtone bedanken sich.
  5. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.502
    1502
    Ich hab mit dem Cory Wong jetzt nach Jahren endlich den spezialisierten Clean Amp den ich immer gesucht habe. Hat sich für mich gelohnt, aber ich bin für den Rabatt schon dankbar ...
     
    schrubber23, 02.05.21
    #85
  6. koitnreina

    koitnreina Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.261
    1261
    Habe mich heute mal wieder etwas mit den Plini-Amps auseinandergesetzt. Mir war vorher überhaupt nicht klar, wie geil eigentlich der zweite Amp klingt, wenn man ihn ordendlich pusht. Vor allem in Verbindung mit dem Fortin Hex-Drive davor geht's ziemlich ab. Hab den davor immer nur für Crunch-Gitarren verwendet... :D
    Weiß vielleicht wer, welchen Amp sie da nachgemodelt bzw. an welchem sie sich dabei orientiert haben?
    Achja, Amp 3 is auch geil für Rhythmus, wobei mir der zweite heute ein kleines Bisschen besser gefallen hat für E-Standard Thrash-Riffs.

    Edit: Google sagt, Amp 2 sollte ein Friedman BE100 sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.21
    koitnreina, 11.05.21
    #86
  7. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    18.989
    18989
    Du mischt aber auch Dinge die so nicht gehören. Der Plöini hat doch gar keinen Hex-Drive! :D:D:D
    Lass mal hören! :)
     
    Ethersis, 11.05.21
    #87
    koitnreina bedankt sich.
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    64.584
    64584
    Ich hab den Gorija auch schon mal auf Syths gepackt, wegen dem Shimmer Reverb. :D Alles andere deaktiviert.
     
    muffy, 11.05.21
    #88
    koitnreina bedankt sich.
  9. koitnreina

    koitnreina Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.261
    1261
    Sind schon sehr vielseitig einsetzbar die FX-Pedale der Neural Plugins. Hier habe ich z.B. die Vocals nur mit dem Delay und Reverb von Plini gemischt:



    Hab mal schnell was eingespielt (ein wenig schlampig):

    Die Chain ist immer DI -> OD -> Amp -> Cab

    Kein EQ oder sonstiges post-processing (auch der EQ im Plini-Plugin selbst ist deaktiviert)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12.05.21
    koitnreina, 11.05.21
    #89
    Graham, muffy und Ethersis bedanken sich.
  10. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    18.989
    18989
    Sehr fein! :)
     
    Ethersis, 11.05.21
    #90
    koitnreina bedankt sich.
  11. koitnreina

    koitnreina Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.261
    1261
    Was ist deine Lieblingskombo? Mir persönlich gefällt die Combo Hex-Drive + Plini Amp 2 am besten.
     
    koitnreina, 11.05.21
    #91
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    64.584
    64584
    Plini OD + Amp3!

    (Auch wenn ich nicht gefragt worden bin.)
     
    muffy, 11.05.21
    #92
    koitnreina bedankt sich.
  13. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    697
    697
    Im Cover Feeling Good von Muse ist auch etwas zerriges auf dem Piano da. Ist mir vor ner Weile aufgefallen, is eh üblich sowas. Auf dem Gesang ist da später auch en Filter. Solche Dinge gehen mit diesen Amps ganz gut.


    Ok
     
    wertzer, 12.05.21
    #93
  14. koitnreina

    koitnreina Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.261
    1261

    Hab gerade mit meinen Monitoren nochmal einen Blindtest gemacht (gestern war mit Kopfhörern) und hab auch den Amp 3 + Plini OD ausgewählt. Man merkt hier halt auch wieder, dass eigentlich das Cab 90% des Sounds ausmacht und die Unterschiede jetzt nicht so groß sind.
     
    koitnreina, 12.05.21
    #94
  15. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    18.989
    18989
    Die sind alle sehr nah beisammen. Amp 3 hat den meisten Biss. PliniOD und Amp3 haben wohl ein Müh mehr als der HexDrive+Amp3. Im Mix wird sich das wohl besser durchsetzten.
     
    Ethersis, 13.05.21
    #95