Information ausblenden

5,10m * 2,65m*2,45m was kann man machen?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von AnimaDellaMusica, 19.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    ich hab lange zeit in einem kleinen zimmer produziert (nur für mich und spaß an der musik).
    bin jetzt aber umgezogen und habe einen ganzen raum nur für ein "Studio" :)
    steht bis jetzt nur ein tisch und ein sofa drin.
    meine frage ist jetzt wie kann ich das beste aus diesem zimmer für den homerecording bereich rausholen?
     

    Anhänge:

    AnimaDellaMusica, 19.11.12
    #1
  2. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.797
    8797
    1. Die angepinnten Threads im Raumakustikforum lesen (Stickys)
    2. Sich einige Projekte von Usern durchlesen (einfach nach vielen Seiten ausschau halten)
    3. REW und Messmikro besorgen
    4. Messung machen und online stellen
    5. Fotos von deinem Raum
    6. genauer Grundriss mit Abmessungen

    Dann wird dir geholfen
     
    schoeni, 20.11.12
    #2
  3. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    okay danke werde ich machen.
    ein messmirko hab ich schon ( behringer ecm 8000) werde heute mal eine messung online stellen
    die abmessungen stehen ja im titel oder sind diese nicht ausreichend
    fotos kommen auch heute
     
    AnimaDellaMusica, 20.11.12
    #3
  4. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.797
    8797
    Ah ok, hab ich nicht gesehen, bzw bei Betrachten des Grundrisses schon wieder vergessen. Ist immer einfacher wenn mans direkt da stehen hat ;)

    Messmikro ist doch super, dann mess mal (es gibt hier auch einen sehr guten Workshop für REW, der erklärt Schritt für Schritt was zu tuen ist) und meld dich später.
     
    schoeni, 20.11.12
    #4
  5. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    so habe die messung gemacht und fotos auch...hoffe die messung ist brauchbar :)
     

    Anhänge:

    AnimaDellaMusica, 20.11.12
    #5
  6. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.365
    29365
    alter schwede...

    wo stehen denn die lautsprecher?
     
    m4d3raIn, 20.11.12
    #6
  7. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.797
    8797
    Ich glaub das sind die Tröten da oben in den Ecken [​IMG]
     
    schoeni, 20.11.12
    #7
  8. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    ja genau die tröten in den ecken haha ist noch ein surround system von logitech
    werde mir aber sobald das geld da ist vernünftige abhören holen :)
    habe an die von krk gedacht
     
    AnimaDellaMusica, 20.11.12
    #8
  9. rockfred

    rockfred

    Registriert seit:
    22.10.10
    Punkte:
    1.094
    1094
    Na optisch passen KRK gut in deinen Raum ;)
     
    rockfred, 20.11.12
    #9
  10. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    ja find ich auch haha aber optik ist auch nicht alles muss auch gut für den raum sein :)
     
    AnimaDellaMusica, 20.11.12
    #10
  11. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    keiner mehr tipps?
     
    AnimaDellaMusica, 21.11.12
    #11
  12. rolanded

    rolanded

    Registriert seit:
    09.08.06
    Punkte:
    3.486
    3486
    dass wird ein sehr schwieriger Raum: Länge ist genau doppelt der Breite und dazu noch die Breite ist "gleich" mit der Höhe - ungünstiger wäre es lediglich wenn alle drei Mase gleich wären ...

    Wenn die Ansprüche an Akustik hoch sind dann hilft nur vollflächig, Wände und Decke, mit VPRs zu versehen = leider nicht billig ...
    Dazu noch Seiten- und Deckenabsorber für die Erstreflexionen.

    LG
     
    rolanded, 21.11.12
    #12
    Signalschwarz und AnimaDellaMusica bedanken sich.
  13. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    hmm okay und was sind vprs?
    ich habe jetzt basstraps hinten in den raum rechts und links
     
    AnimaDellaMusica, 21.11.12
    #13
  14. rolanded

    rolanded

    Registriert seit:
    09.08.06
    Punkte:
    3.486
    3486
    kurz mal google angefahren ... VPRs von Renz oder Faist.

    LG
     
    rolanded, 21.11.12
    #14
  15. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    gibts da auch alternativen es soll jetzt nicht die profi akustik werden nur was brauchbares das ich mich entwickeln kann bin ja am anfang
    lg
     
    AnimaDellaMusica, 21.11.12
    #15
  16. Nordwest7

    Nordwest7

    Registriert seit:
    01.09.11
    Punkte:
    2.079
    2079
    Vergiss die 30Hz Mode.
    Das Problem sind die 125Hz.
    Die Grundmode dazu ist vermutlich(hoffentlich) weniger Problem, weil die in der Mitte (=da wo du sitzt) ein Schnellemaximum hat (also nicht zu hören ist). Das hängt aber auch von der Anregung ab, das solltest du mit Monitoren an der richtigen Stelle (hoch gestellt (Ohrhöhe) auf dem Tisch bzw. an der Wand) noch mal ausprobieren.

    In der Breite bringst du kaum Absorber unter, bleibt eigentlich nur die Decke. Unter 30cm hat das allerdings keinen Zweck, die ganze Decke zupflastern ist ja auch nervig, weil die Decke dann zu niedrig wird. Also erst mal den Bereich über dem Hörplatz mit einem dicken Absorber belegen.

    Die beiden Seiten (R/L vom Hörplatz) mit möglichst dicken Absorbern belegen. (Mehr als 20cm sind von der Raumnutzung ja problematisch, was nützt dir eine perfekt klingende Mausefalle?)
    In der Balkontür halt ein mobiles Teil was steht und ggfls. Rollen hat.

    Bleibt das Klatschecho von der Rückwand, die kann man auch recht tot machen (auch recht dick). Die Tür muss natürlich ausgespart bleiben, das Sofa kommt halt das Stück nach vorne, was der Absorber braucht.
     
    Nordwest7, 21.11.12
    #16
    AnimaDellaMusica bedankt sich.
  17. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.365
    29365
    erstmal solltest du den subwoofer an die wand stellen wegen dem SBIR effekt.

    Dann solltest du darüber nachdenken wieviel Budget du hast...
    Jeder "gute" unbehandelte Raum wird wahrscheinlich besser klingen als deiner, wenn er behandelt ist...

    Gibt es keinen anderen Raum?


    Um ehrlich zu sein würde ich dir raten dir ein Paar gute Kopfhörer anzulegen und damit zu arbeiten...
     
    m4d3raIn, 21.11.12
    #17
    Signalschwarz und AnimaDellaMusica bedanken sich.
  18. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    danke für die vielen tipps.
    ich hab mir jetzt basstraps nach der anleitung von rolanded
    https://recording.de/Community/Foru...stik_und_Dämmung/142725/Post_1447517.html#P_7
    gebaut und hinten rein gestellt werde heute noch mal messen ob es was gebracht hat .

    @Nordwest7 kann ich die hintere wand mit rockwool sonorock zupflastern :) ?

    @m4d3raIn leider hab ich keinen anderen raum :( was für kopfhörer würdest du mir empfehlen und kann man mit kopfhörer auch gut mischen bzw es erlernen?
     
    AnimaDellaMusica, 21.11.12
    #18
  19. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    so mal die zweite messung sieht besser aus oder?
     

    Anhänge:

    AnimaDellaMusica, 21.11.12
    #19
  20. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    ?
     
    AnimaDellaMusica, 22.11.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.