Information ausblenden

3 Bildschirme akustisch vorteilhaft aufstellen?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Kingtapir, 31.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kingtapir

    Kingtapir Themenersteller Virtuose

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    381
    381
    Ich wollte mir zum Musikproduzieren 3 Bildschirme holen und nebeneinander aufstellen; so wie hier: .
    Habe aber gehört dass das akustisch ungünstig ist, da die Bildschirme zu viel Reflexionsfläche haben. Gibt es also eine Möglichkeit dies zu verbessern?
     
    Kingtapir, 31.03.19
    #1
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.721
    19721
    Das Problem ist eher, dass die Monitorboxen sehr weit auseinander stehen.
     
    Entone, 31.03.19
    #2
    rkdk bedankt sich.
  3. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.351
    41351
    Nun, man könnte die Bildschirme schräg in den Tisch einlassen und die Abhöre über diese platzieren.
    Aber wer macht sowas schon.
     
    rkdk, 31.03.19
    #3
  4. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.754
    4754
    Das Hördreieck sollte ja ein gleichseitiges Dreieck ergeben!

    upload_2019-3-31_19-41-41.gif
     
    HannesMac, 31.03.19
    #4
  5. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.657
    2657
    Hat der Hall auf der Stimme oder ist das sein Raum, der so krass klingt?
    Kann man schon machen, ich hab 2 x 27" nebeneinander, mehr würde ich persönlich nicht machen.
     
    cauerpower, 31.03.19
    #5
  6. Manu84

    Manu84 Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    711
    711
    Ich hatte die Bildschirme früher hinterm Tisch auf billigen Stativen stehen.
    Die Speaker standen ebenfalls auf Stativen aber ca. 10 cm weiter vorne.

    Insgesamt hätte ich so 2 x 27“ nebeneinander und 1 x 24“ über den beiden.

    Brauchte zu der Zeit aber ein Fernglas, oder musste mich über den Tisch lehnen, wie am Stammtisch, weil ich ne ziemlich tiefe Tischplatte habe:)
    Und mit dem Windows Zoom und diversen Plugins ist es halt auch so ne Sache...

    Bin dann irgendwann auf nen Ultrawide 34“ umgestiegen, der jetzt wieder auf dem Tisch steht und hab dann noch nen 2ten in die Ecke gestellt...

    Würde die Bildschirme halt immer ein bisschen zurückversetzt aufstellen.
     
    Manu84, 31.03.19
    #6
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Jo - kleine Löcher in die Monitore bohren.

    SCNR
     
    Kosaken-Kaffee, 31.03.19
    #7
    hazz und Manu84 bedanken sich.
  8. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.657
    2657
    Jo, oder einfach Nopppenschaum drüberkleben
     
    cauerpower, 31.03.19
    #8
    Manu84 bedankt sich.
  9. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.721
    19721
    Eierkartons FTW!
     
    Entone, 31.03.19
    #9
  10. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    18.103
    18103
    also ich las einst anno 1789, dass es nur wichtig sei, dass die hochtöner über den monitoren lägen.
     
    leary, 31.03.19
    #10
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.147
    52147
    Adam F5 und im Puff drängeln...
     
    muffy, 31.03.19
    #11
    rkdk und Cycles bedanken sich.
  12. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.254
    47254
    Ich hab darum meine zwei übereinander.. nicht das geilste für den Nacken, aber Boxen weiter raus kommt nicht in Frage. Hatte mal noch einer auf dem Siderack, aber das ist Mist.. da guckt man dann doch nie hin.
     
    RefinedRough, 31.03.19
    #12
  13. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.282
    4282
    Gibts irgendwo Lösungen mit 6 Bildschirmen?
    Meine 3 sind mir langsam zu wenig.

    Sie stehen im Moment nebeneinander und die Boxen darüber, nach unten geneigt.

    Doch wenn die Projekte so groß sind, oder Du 2 Mixer offen haben willst, ist ja schon alles dicht. Kein Projektfenster mehr, keine Uhr kein PlugIn oder Editfenster... es ist immer mit Shortcuts oder Klickerei verbunden.

    Die Grafikkarte würde es locker hergeben, aber wahrscheinlich handelt man sich mit 6 Monitoren andere Probleme ein - oder?
     
    oove, 01.04.19
    #13
  14. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.921
    10921
    Du könntest sie hintereinander aufstellen...
     
    Carcinome, 01.04.19
    #14
    rkdk und Manu84 bedanken sich.
  15. Lümmel im Getümmel

    Lümmel im Getümmel Master of Desaster

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    90
    90
    Ich habe das bei mir ähnlich. Allerdings zeigt hier die Messung, dass das nicht perfekt ist. Geometrisch schatten die Bildschirme die Tischreflektion teilweise ab. Ich vermute ausserdem, dass sich an den Bildschirmkanten durch Beugung neue Phantomschallquellen bilden. Im Grunde dürfte dieses Problem aber seit jeher bei Platzierung hinter der klassischen Meterbridge bestehen. Konnte dazu aber auch noch keine verlässlichen Infos finden. Evtl versuche ich das demnächst mal tiefer mit Messungen zu analysieren.
     
    Lümmel im Getümmel, 01.04.19
    #15
  16. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    4.577
    4577
    mir haben immer zwei Monitore bisher ausgereicht, bei Filmvertonung stelle ich mir ein Notebook daneben.
     
    Moogman, 03.04.19
    #16
    LM18 bedankt sich.
  17. rauschkiller

    rauschkiller

    Registriert seit:
    26.01.13
    Punkte:
    1.968
    1968
    Jepp ;-)


    Mmmmhhh.....


    full_screens.jpg

    1x 24", 2x 19"

    Seit 10 Jahren in Betrieb...


    Thema Erstreflektionen...

    Vor dem Umbau:
    vor_impulse_2.jpg

    Nach dem Umbau ( Wobei die paar Zacken, direkt nach dem Hauptimpuls, auch mittlerweile weg sind...):
    impulse.jpg

    F-gang:
    01_Freq_response.jpeg

    Kurzum...

    Geht ;-)
     
    rauschkiller, 03.04.19
    #17
    oove bedankt sich.
  18. rauschkiller

    rauschkiller

    Registriert seit:
    26.01.13
    Punkte:
    1.968
    1968
    Mmmmmhhh...
    Nö....

    Es gibt da " 50 Shades of Grey".

    Sprich tausende Abstufungen in Breite und Länge... Wichtig ist nur, ob man damit klar kommt und zum Ziel kommt beim arbeiten...

    Dieses Thema wird viel zu heiss gekocht, als gegessen ;-)
     
    rauschkiller, 03.04.19
    #18
  19. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.395
    30395
    @rauschkiller
    Stehen deine Abhören mit in dem "Regal"?
    ETC und Frequenzgang sind traumhaft und das Beste was ich bisher gesehen habe. :respekt:
     
    Realist, 03.04.19
    #19
  20. rauschkiller

    rauschkiller

    Registriert seit:
    26.01.13
    Punkte:
    1.968
    1968
    Dankööö :)

    Die momentanen Nahfelder stehen direkt neben den Monitoren.
    Etwas in der Ablage versenkt...
    Haben den gleichen ergonomischen Winkel wie die PC Monitore...
     
    rauschkiller, 03.04.19
    #20
    Realist bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.