DanielaX

When The Night Falls

  • Autor DanielaX
  • songvote_creation_date
Hallo :)

Ist ein wenig lange geraten, ganz unüblich für mich und hoffe das es nicht langweilig wird. Das Ende habe ich schon um ein paar Takte gekürzt. Den Anfang wollte ich so lassen. Hm, mehr weis ich jetzt auch nicht, außer... das ich jetzt auch nicht mehr weis..hm. Viel Spaß beim Hören und kritisieren!! ;)

Vorsicht im großen Break mit der Lautstärke(!), da habe ich Resonanzen drin. Die habe ich zwar schon bischen entfernt, aber nicht alles. Ich könnte das nochmal im Arrangement richten, aber hatte jetzt keine Lust mehr.
Autor
DanielaX
Song-Veröffentlichung
Artist
Dani
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
742
Bewertung
8,82 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

HarrySH
So ein längeres Intro macht schon Sinn, wenn das Stück etwas länger ausfällt. Da ich das jetzt als Track im Gegensatz zu einem Song - fehlender Gesang - bezeichne, hast du das herrlich mit Soundtüfftelein ausgebaut. Genau deshalb wird´s nicht langweilig.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
popnapp
Schöner Sound, alle Veränderungen im Ablauf ergeben Sinn, das ganze hat Hand und Fuss.

Ohne das hypnotische Tanzen wirkt das auf mich jetzt beim Hören etwas ereignisarm, was wohl in der Natur der Sache liegt. Aber für die Dancefloor-Situation kommt das bestimmt gut. Der Flow stimmt.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Dreamattack23
Du hast diese Sache wirklich gut im Griff. Das Arrangement hält mich zunächst auf Trapp und psychedelisiert mich bestens, gegen Ende verwässert sich dieser Effekt aber zunehmend und ich fange an, was zu vermissen.
Vielleicht wäre diese hypnotische Fokussierung bei mir aufrecht erhalten geblieben, wenn Verhalltes sich mit weniger Verhalltem mehr abgwechselt hätte. Da schweben mir einen Ticken zu viele Sounds im Orbit. Aber ist halt Dein Stil und man kann es sicher gerade so sehr mögen.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
DJTommyM
Woow Daniela,
coole Nummer. Find die Gitarre oder den schnellen Bass sehr interessant.
Ja du hast recht, ein bischen lang geworden, die Radios spielen ca. 3-4 Minuten Songs.
Verdammt gute Arbeit Dani. Kann mir den Song sehr gut vorstellen, am Strand, Coctail in der Hand und chillen.
Top
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
L
Nicht so ganz meine Musikrichtung, aber so weit ich das beurteilen kann, gut gemacht. Psychodelischer Sound, der den Zuhörer in eine Art Trance versetzt. Gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
kerninger
Toller, hypnotischer Track! Gefällt mir sehr gut, sowohl vom Arrangement als auch vom Sound. Der würde sich bestimmt auch gut in einem Club machen.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Crosswise
Hypnotisch, handwerklich + technisch gut gemacht. Ich würde die eine oder andere "Überraschung" im Stück hören, was es für mich auch über 7 Minuten interessiert dabei hält. Aber ich merke, dass ich nach 4 - 5 Minuten nicht mehr konzentriert zuhöre, sondern mit meinen Gedanken schon woanders bin.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Mike2009
Für mich als "Nichtauskenner" derartiger Musike und auch damit verbunden dessen Produktionsweise kann ich jetzt nur äußern, dass der Track vom Sound her auch für meine Öhrchen exzellent 'rüberkommt. Das passt alles prima zusammen, fließt in hypnotischer Art und Weise sehr relaxt dahin - und wird nicht langweilig.
Gut gemacht!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
mjmueller
Ja Zeitreise :) .................................................................................
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
hopoh
Ich bin nun sicher kein Techno-Dance-Trance usw. Fan...Von daher komme ich quasi "von aussen" zu meinem Kommentar zu deinem Werk. Was mich zuerst caschte ist der samtig-dynamische tiefe ud doch transparente Gesamtsound. Klasse.
Dann entwickelt der Song mit seinem Groove, Bass, Arpeggios und Soundscapes eine positiv-hypnotsichen Charakter, bei dem man wunderbar abgeholt und mitgenommen wird, auf eine Reise immer mit der Neugierde was da noch kommt an Sounds bei der nächsten Abbiegung...Klasse gemacht das Ganze
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
rho
Ich schließe mich dem äußerst charmanten Kommentar von @holgi an, obwohl ich im betreffenden Zeitraum eher im Industrial unterwegs war. Und so sehr mich dieser Track von @DanielaX auch unterhalten hat, erinnert er mich auch an die Industrial-Band in einem kleinem Club Ende der 90er, die ihr Konzert mit einem Sample&Hold-Gegurgel aus einem MS 20 enden ließ, wobei sie einen Bierdeckel zwischen die Tasten gesteckt und die Bühne verlassen hatten. Das Publikum lauschte noch 30 Minuten andächtig, ehe es Verdacht schöpfte. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Jack Myself
Super Arrangement , sehr kreativ und abwechslungsreich .
Kann man leidenschaftlich dabei wegdriften.
Toll geworden Gratulation !!!!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
holgi
1990 habe ich das erste mal im Szeneradio Techno gehört, das war Nachts auf der Autobahn, in der Nähe von Berlin, der Sender war da wohl ansässig.
Seit dem war mir klar, das muss ich auch mal machen :)
Kurz danach habe ich angefangen damit, Synthis und Sequencer (alles Hardware natürlich) zu kaufen, und legte los. Schnell begriff ich, das ist alles andere als einfach.
Ich mochte/mag vor allem hypnotischen Techno ohne Gesang, selbst Sprachsamples sind mir "zu viel" :)
In den 90ern habe ich ein paar mal in illegalen KellerClubs Techno erlebt, da konnte man zappeln und sich zum Horst machen nach Belieben :-D
Warum schreibe ich das?
1. Du weisst wie man diese Musik macht, und zwar gut.
2. Du erinnerst mich an die 90er und an meine Begeisterung für diese Mucke.
3. Ich höre deine Musik sehr gerne, und das hier ganz besonders.
4. Ich ziehe meinen Hut.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
S
ist mir noch zu flach. Wen die Nacht herein bricht habe ich auch oft fiesen Puls. Am nächsten Tag muss ich aber auf und die Scheiße aus dem Weg hauen. Deshalb brauche ich diese leicht aggressive Scheißegaleinstellung. Bis hier her ein bisschen Shade und Pink Floyd. Leider unterhalb der Möglichkeiten.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Andi Steffen
So wie Pivo7 schon recht bemerkte, entnehme auch ich Deinem Song eine hypnotische Wirkung... da sind die 7einhalb Minuten gar nicht zu lang.
Vom Sound her klingt es mal wieder über alle Maßen erhaben, da macht Dir keiner was vor. Und wenn die Stimme Deine ist, dann will ich auch mehr davon!
Ich finde, Dein Song ist der richtige Opener für eine ordentlich tanzbare Partynacht!! Gut gemacht!!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Audiotic
Ein schön fließendes Stück mit schönen Synth Flächen, eingängigen Harmonien und gutem Mix! Mich hats über die Länge getragen!
Die Vocals passen gut rein, lassen aber wünsche nach mehr offen....
Mich stören lediglich die etwas uninspirierten drums (der Top loop ist zweckmäßig, aber etwas flach) und der rhythmisch etwas starre Bass... Da könnte noch ein bisschen mehr Schwung rein find ich...
Sonst prima!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
pivo7
Ich habe sehnsüchtig erwartet, wann Daniela wieder mal eine ihrer mächtigen Fußstapfen hinterlässt?!?

Das Warten hat sich wieder gelohnt!

Sie ist ABSOLUT eine(r) der Besten hier. Ihre Produktionen strotzen nur so vor Professionalität!

Zugegeben: ich hatte mehr von ihrem genialen Gesang erwartet, aber auch ohne viel Gesang zeigt sie mit wenig aufwändigen Stilmitteln ihr ausdrucksstarkes Können!

Deine hypnotische Musik kann man sich stundenlang anhören... Es wird mir nicht langweilig!

Bitte das nächste Mal aber wieder mehr Gesang! Deine Stimme kommt toootaaaal genial!

Trau Dich was!!

9/10
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Oben