DanielaX

With You

  • Autor DanielaX
  • songvote_creation_date
Hallo,

Ich hoffe das mein Beitrag etwas mehr dem Genre entspricht. Viel Spaß beim hören und beim (kritisch) bewerten!

Danke :)
Autor
DanielaX
Song-Veröffentlichung
Artist
Dani
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
447
Bewertung
8,21 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Alive!
Bin kein Mixer von daher bewerte ich den Song an sich. Sehr schöne Sounds - und sehr gute "Mood". Höre ich gerne öfter rein.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
emhead
Schöner Sequenzer Sound. Es wurde ja schon viel geschrieben. Open HH zu laut. Vocal Samples etwas zu oft. Vielleicht mehr Mut zum Unkonventionellen beim Mischen. Die Vocals im ruhigen Teil find ich z.B. nicht zu laut. Geschmackssache. Der Song nimmt mich trotz allem mit auf die Reise. Schwebt schön dahin. Habs während der Heimreise im Zug gehört. Ausm Fenster ....war gut :)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
hopoh
Ist nicht meine Mukke normalerweise , aber was ist schon normal heutzutage:)...klasse Drive hat das Ganze , liegt am Groove und der Basfigur , dazu die vorbeiziehenden Sound- und Padwolken , sehr schoen produziert , auch in der Dynamik z.B. ab 2,50 die Voice , die dann einen neuen Part aufbaut usw.
Hab ich sehr gern gehoert und hat mir gut gefallen !
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
popnapp
Die Nummer macht ja viel im HiHat-Bereich. Am besten gefällt mir da die dezente Variante ab 0:32. Schön, was das durch diese und andere Rhythmusvariationen an Drive und Spannung aufgebaut wird. Sehr schöne Sounds ansonsten. Der eine oder andere Gesangsschnippsel kommt mir zu oft, wird zu oft wiederholt. Aber ich tanze ja auch nicht, höre nur zu. Cooles Klangbild und schöne Soundideen.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Donbastiano
Ein schöner chilliger Track. Vom Gesamteindruck schön. Die Open Hat ist tatsächlich etwas laut. Die Vocals find ich auch gut.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Audiotic
Insgesamt ein stimmungsvoller und relativ runder Track.
Der Mix ist druckvoll, wenn auch in den Höhen zum Teil etwas harsch bzw. holprig. Das Open Hat ist mir auch ein wenig zu laut...
Die Vocals passen gut, sind aber strukturell etwas willkürlich eingesetzt. Die Vocal Chops sind leider nicht so meins und gehen zum Ende hin bisschen auf die Nerven...
Cooler Track der noch nicht ganz ausgereift klingt.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
djmuffin
Gute Idee und eine coole Atmosphäre. Dennoch fehlt in meinen Augen der Dampf, in meinen Augen wirkt der Track etwas schwammig abgemischt
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
D
Hallo Daniela, das Becken ab 1:03 steht mir zu zusammenhangslos im Mix, der mir ansonsten vom Klangbild gut gefällt und. Die Vocals ab 2:45 könnte man vielleicht doppeln. Ansonsten ist das doch eine geile Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
jet2
jefällt mer ooch jut!
die stimme in der zweiten hälfte finde ich ein wenig zu laut.
die hihat ist vielleicht ein mü zu present.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Tape-Loops
Mir hat der Track gefallen. Der Mix ist im großen und Ganzen auch sehr ordentlich. Für mich ein sehr schöner Chillout-Track. Habe ich eben so im Hintergrund laufen lassen. Passte sehr gut. :)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
S
Das ist genau der richtige Sound, um morgens um Fünf aus dem Club nach Hause zu dudeln. Nur -I don't love you- ist nicht mit drin. Aber die Clubs sind ja auch zu.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
holgi
bei 2:46 finde ich die Vox zu präsent :)
das fällt mir gerade auf beim anhören, so spontan eben

ansonsten wie zu erwarten war gediegener Dance, ein bissel hab ich dann doch noch; es klingt in der Summe etwas topfig, so als wäre in den Tiefmitten zu viel an Bord

ist aber Haarspalterei, kannste gerne ignorieren

schöner Titel
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
pivo7
Wie von Daniela nicht anders zu erwarten: fein aufgelöst, raffinierte Instrumentierung, viel Geschmack und groovie. Allein der Gesang kommt für meinen Geschmack nicht soooo optimal (zu heiser, zu trocken)! etwas Hall und vielleicht doppeln hätte m.E. gut getan.

Und auch 'ne gekonnte Bridge und Transpose hätte vielleicht noch gepasst!?

Deshalb diesmal NUR 8 Punkte.
C'est la vie ... next time better luck ;O)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Verney
Obwohl das absolut nicht mein Genre ist klingt das für meine Ohren recht "amtlich". Lediglich beim Gesang würde ich mich - insbesondere in diesem Bereich - nicht scheuen, mehr "Elektronik" einzusetzen. Melodyne / Autotune etc. sind im Bereich elektronischer Musik ja mittlerweile - auch extrem eingesetzt - nicht nur erlaubt sondern schon als Stilelemente anzusehen. Da hätte ich überhaupt keine Skrupel ;-)

Das ist aber - wie gesagt - nur die Meinung eines - bezogen auf dieses Genre - "interessierten Laien"
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Oben