stoman

What A Day

  • Autor stoman
  • songvote_creation_date
Tja, welche Musikrichtung ist das? Und wenn ja, warum nicht?

Ich hab's mal unter "Sonstiges" platziert. Eigentlich isses ja eh wurscht. ;)

Ursprünglich war das mal ein Instrumentalstück (mit reinen MIDI-Instrumenten). Dann kam die noble Kim daher und fand, dazu gehöre Gesang. Den Text hatte Lisa ursprünglich zwar für eine ganz andere Liedidee von mir vorgeschlagen, aber so etwas hält Kim nicht auf. ;)

Das MIDI-Bassoon klang zwar verdammt gut, aber ein echtes Bassoon klingt eben doch noch einen Hauch besser. Dass sich Diana unserer kleinen Online-Band angeschlossen hat, war daher ein echter Glücksfall.

Ebenso froh bin ich, dass Enrico mitgemacht hat - einer der besten Violinisten, die ich kenne. Eigentlich hatte ich zwar erwartet, dass er meine ursprüngliche MIDI-Melodie durch etwas Eigenes ersetzen würde, aber er fand, das sei nicht nötig gewesen. :)

James hatte bereits eifrig Interesse bekundet, noch bevor das Demo mit Kims Gesang lange genug online war, um es einmal komplett angehört zu haben. ;) Ich finde, auch er hat seine Sache sehr gut gemacht.

Naja, und Raul macht sowieso immer alles richtig. :)

Lyrics: Lisa Dewey
Vocals, Vocal Melody: Kim Noble
Bassoon: Diana Cornakova
Solo Violin: Enrico Nichelatti
Bass, Guitar: James Fraser
Drums: Raul Rodriguez
Original Music & Production: Steffen Offermann
  • Danke
Reaktionen: 8 Mitglieder
Autor
stoman
Song-Veröffentlichung
Artist
Kim Noble
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
1.543
Bewertung
8,90 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Bassy
Gänsehaut! Echt! Hammersong, toll gemacht!
4eMotions
Also ich mag ja solch Experimentielle Musik sowie so! Weit ab von irgendwelche mainstream den eigentlich eh keiner hören will. Sehr angenehm! Jedes Instrument schön mit eingebacht ! Klasse.
Gern mehr hören will!

PS: Ich produziere 14 tägig eine Artists Radio Show im Webradio unter artists4radio.de!
So Ihr Lust habt Eure Musik anderen noch vorstellen zu wollen, auf unserer Webseite gibt es eine Uploadbereich!
VG Tom
Krax
Klasse Song mit vielen Ideen, die mir gefallen (z. B. Violine).
Gesang hat Gänsehaut-Potenzial!

Notiz am Rande: Ich halte die Kategorie "Pop" für vertretbar.
Ash
Schlagzeug, Bass ein bisschen zu vornehm zurückhaltend. Das Percussion Dings auf der linken Seite krisselt mir zu doll, könnte feiner sein. Stimme? Hammer! :). Tolles Arrangement mit Schwächen im Mix die mich doch zu sehr am Boden halten, da könnte man noch mal einiges rausholen.
popnapp
Ich höre hier und da klitzekleine Timing-Ungenauigkeiten. Die Gitarre manchmal nicht ganz tight. Ich mein ja nur, Midi-Instumente haben auch ihre Quantisiervorteile :) Nein, aber nicht ernsthaft. Das klingt toll das Stück. Und Kims Gesang setzt dem ungewöhnlich aber gelungenen Arrangement gekonnt die schillernde Krone auf.
Aus irgendeinem Grund finde ich auch die Drums sehr cool. Klingen satt und lässig gespielt. Und macht da Druck, wo es mit dem Song dynamisch auch weiter gehen soll. Die Band-Mitglieder sind gut gewählt. Die wissen, was sie tun.
U
Das hier ist wieder ein sehr schöner Song von dir!

Instrumentierung, Arrangement und Produktion, sowie wieder als Highlight Kim, sind sehr gut!!!
Lediglich im Gesamteindruck fehlt mir der letzte Ausbruch der sich in meinen hypothalamus einbrennt ...
jet2
schönes stück.
der gesang von kim ist echt der hammer!
Crosswise
feine 9 von mir...
SoulFrontier
Eine tolle Band haste da Steffen! Schönes Lied, sehr schönes Arrangement und alles wurde hervorragend umgesetzt.

Einzige Kritik ist dass die vocals zu spitz klingen, Deesser drauf packen wäre besser, irgendwie sind da die HÖhen zu sehr gepusht.

Die Gitarre ist das ne National? Klingt so, irgendwie ungewohnt.
Beyolie
Puuuh, ja, ned amoi so schlecht ... :schock:
stonyroad
Arrrrg !!!
Soundkraft
:bigup:
fitzwilliam
SAUBER! Oh, ich liebe es. Und die samtweichen Höhen- wie machst du das? Puh! Vielen, lieben Dank dafür!:)
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 10,00 Stern(e)
Sitzt! Schönes Ding!
docmidnite
Tolle Produktion, Hut ab, das kriegt hier kaum jemand so hin wie "uns Steffen"!!!
Ja, klar, total altmodisch (sagt man das heut noch?:erschreck:) aber, hey, sch.... drauf! :2up:
helge1973
Da haste nen cooles Team zusammgengewürfelt, stomy :right:

Und Kim ist eh die neue Lagoona - nur anders. ;-)

Klasse!

Und vielen Dank dafür!
vayv
Ich würds mal unter New Age Ballade einordnen. Produktionstechnisch klingt es spitze. Da ist richtig viel schönes drin.
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 6,00 Stern(e)
refrain und stimme sind klasse.
die struktur scheint mir bissel, weiß nich, bemüht.. zusammengestückelt..
jedenfalls ergibts für mich keinen fluss.
wenn der refrain kommt, geht kurz richtig die sonne auf, davor und danach wirds mau.
Kosaken-Kaffee
:)
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 10,00 Stern(e)
:music:klingt perfekt! Es könnte auch zu einem Musical gehören.
mwa
wunderschön!
Oben