Fabe24

Was Wir Sind

  • Autor Fabe24
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, hier meine erste Neuproduktion im Jahr 2010: Was Wir Sind Lyrics Der Song ist in fetter Homerecording-Kooperation entstanden! Vielen Dank an: KASIMIRUSLAV (Bass Guitar, Drums, Lead Guitar, Backing Vocals) www.kasimiruslav.de Leopold (aka Leo) Solo Guitar, Lead Guitar https://recording.de/myRecording/Profil/Leopold Jan “karumba” Ohlhorst Mastering www.finemastering.de Jan Warßischek Co-Producing Auch nochmals ein fettes Dankeschön an alle, die im Forum aktiv mitgemacht haben (hüben wie drüben)! Wir freuen uns auf Eure Votings! ----- Alle weiteren Infos auf: www.strangevariety.de
Autor
Fabe24
Song-Veröffentlichung
Artist
Fabe24
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
439
Bewertung
8,42 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

S
geiles Stück, guter Text, Hammergitarrensolo, guter fetter Mix, was will man mehr!
Fabfabian
Das wackelt ab und zu schon ziemlich...die Stimme gefällt mir persönlich leider gar nicht, hat zu wenig Ausdruck. Zudem verstehe ich den Text an einigen Stellen nicht richtig. Die Struktur erschließt sich für mich nicht, aber dafür dass der Song in einer Homerecording Co-Produktion entstanden ist -> Respekt.
C
Hab im FB-Forum ja schon einiges dazu geschrieben. Handwerklich gibt´s nix zu meckern, aber der Song kann mich stilistisch nicht überzeugen. Es klingt nach "Rock" alter Schule, aber meiner Meinung nach leider auch sehr herkömmlich und wenig innovativ.
hpfmusic
Musikalisch auf sehr hohem Niveau (super Solo, Leo). Stimme muß teilweise der Gitarre weichen- das ist schade. Gesamtsound geht in Ordnung, aber der Song bleibt irgendwie nicht in meinen Lauschern hängen. Solide + Lg HpF
G
sehr schön produziert. leider hab ich nach dem hören des songs keine melodie zurückbehalten. es passiert insgesamt zuviel. das git.-solo für meinen geschmack stylistisch unpassend und wenig songdienlich.
Z
Klasse Song, Bass ist ja nun auch drauf und der ist auch gut gespielt. Auch das Solo von Leopold ist ein Highlight, das Schlagzeug ist auch super gespielt. Alles soweit super. Der Mix ist aber irgendwie verwaschen, da resonieren die Toms. Bass und Tiefmitten wirken auch irgendwie bedrückend, Brillanzen kommen fehlen bis auf das Schlagzeug Blech, das soweit genug davon hat. Die Bassdrum und die Snare könnten einfach mehr Druck machen. Der Gesang ist manchmal ganz schön schwer verständlich und das ausgerechnet im Refrain am meisten, und die sehr rhythmischen Rhythmusgitarren - also so ganz 100% im Groove- vor allem anfangs, sind die auch nicht mehr. Sprich : ich hätte für den Song gerne mal wieder 10 Punkte vergeben, aber beim Klang wäre noch was gegangen, unter Berücksichtigung dessen dass das wieder ein Internet- Projekt mit weit verteilten Musikern war, gehen noch 8 auf das Konto.
ALANO
Mhh weiss nich sooo recht. Sicherlich gute Arbeit, hammer Gitarrensolo usw. Es sind wohl die Harmonien die mir nicht so recht gefallen. Den Mix sollte man nochmals überarbeiten, da hat es Stellen drin wo der Gesang von den Gits gefressen wird, etwas zu überladen manchmal. Ich finde auch, dass die Gits etwas zu geschrammelt daher kommen. Liegt aber nicht an der Spielweise sondern eher am Mix. Den Text verstehe ich akustisch nicht immer 100% Bitte verzeiht mir!
T
Die Gitarren finde ich noch ein bisschen zu dumpf. Aber sonst ist es wie schon im Forum gesagt: Einfach geiler Song Gruss tsbmusic
Bassy
Klasse!! Toller Song, das Solo ein Oberhammer!!! Hat 10 Punkte auf jeden Fall verdient!
L
Ich hab den song schon im Feedback-Forum gemocht. Trotzdem finde ich die Lead-Gitarre in den Strophen immernoch irgendwie stöhrend.. ist mir zu weit rechts. Solo und Bridge ist wieder geil.
Z
  • zwergkaninchen
  • 10,00 Stern(e)
Gefällt mir ausgesprochen gut. Fett produzierter Song der auch einen guten Text hat, und ein Hammersolo. Alles in allem cool und punkt. 9,5 =10
Argasos
Einfach gesagt: Weniger ist mehr, in positiver wie auch negativer Hinsicht trifft das auf diesen Song zu. Finde die grundsätzliche Einfachheit der Songstruktur gut, den Song dafür aber überproduziert, insb. E-Gitarrenüberladen.Textlich wie musikalisch auf hohem Niveau, jedoch fehlt etwas Differenziertheit an den virtuos gespielten Instrumenten.
Oben